Follow:
Beauty & Fashion

Jeans liegen auch 2016 im Trend

Ein Kleiderschrank ohne Jeans?12583985_902253019844610_1457700519_n

Das ist für mich kaum vorstellbar. Jeans sind sehr bequem, strapazierfähig, lassen sich super kombinieren und sind durchaus salonfähig. Aus meinem Schrank sind diese Hosen somit absolut nicht wegzudenken und sie liegen immer im Trend – jedes Jahr aufs Neue.

Wenn man bedenkt, dass die Jeans ihre Anfänge Mitte des 19. Jahrhunderts zu den Goldgräberzeiten hatte und zunächst von den Schürfern als robuste Hose getragen wurde, so hat sie sich doch mittlerweile schon als absolutes Must-Have für jede Dame durchgesetzt. O.k. an meiner Oma ist der Trend vorübergegangen, aber sie ist ja auch schon über 90 und ich habe sie noch NIE in Hosen gesehen.

Um 1920 kam im übrigen erstmals der Begriff Blue Jeans auf und erst 1950 wurde die Jeans als Freizeithose von den Jugendlichen Amerikas entdeckt und hat sich bis heute durchgesetzt. Schaut man sich die anfänglichen Modelle an und vergleicht sie mit heute, so sind kaum mehr Gemeinsamkeiten zu entdecken. Die Jeans hat in den Jahrzehnten viele Trends durchlaufen und auch ich kann mich noch bestens an die Schlaghosen-Zeit erinnern.

In den letzten Tagen habe ich die Trends 2016 auf der Fashion-Week in Berlin verfolgt und laut Styleranking werden folgende vier Formen der Jeans kommen:

  • die kurze Schlaghose (bis oberhalb der Knöchel)
  • die hochgeschnittene Schlaghose (Bund bis in die Taille)
  • höher geschnittene Boyfriend-Jeans (locker geschnitten)
  • Straight Jeans (gerade geschnitten)

Da hätten wir sie also wieder – die Schlaghose, aber diemal endet sie oberhalb der Knöchel oder der Bund ist hochgeschlossen. Naja, ich weiß noch nicht, ob ich mich damit so anfreunden kann…aber wir werden sehen, aber jeden Trend mache ich nicht mit.

Derzeit bleibe ich meinen Straight und Slim Jeans (klick) auf jeden Fall noch treu. Diese Modelle sind auch überwiegend in meinem Kleiderschrank zu finden. Dabei reichen die Farben von hell über destroyed bis ganz dunkel. Gerade die Slim Jeans eignen sich hervorragend für das derzeitige Stiefelwetter.

Meine Outfits kombiniere ich mal casual und mal elegant – je nach Waschung und Farbe des Stoffes.

Nachfolgend zeige ich Euch einige meiner Kombinationen:12583978_902252473177998_1228658668_n

Das linke Outfit im Boho-Chic könnt Ihr hier (klick) – das in der Mitte mit der schwarzen Jeans hier (klick) und das rechte mit der Bikerjacke hier (klick) finden.

Tragt Ihr auch am liebsten Jeans und wenn ja, in welcher Kombination?

 

Share:
Previous Post Next Post

Vielleicht auch interessant?

7 Comments

  • Reply Sarah

    Nein, einen Kleiderschrank ohne Jeans kann ich mir nicht vorstellen 😮 Obwohl es vielleicht auch mal interessant wäre, nur Stoffhosen und Leggins und Strumpfhosen und Röcke zu tragen, scheint ja doch auch sehr vielfältig möglich zu sein 🙂
    Jeans trage ich eigentlich zu allem, da gibts keine Favouritenkombi.
    Danke übrigens für deinen netten Kommentar 🙂 Der Schnee ist leider bald schon wieder weg, heute hat es angefangen zu matschen 😀
    Liebe Grüße
    Sarah von https://mademoisellemuffin.wordpress.com/

    21. Januar 2016 at 00:54
  • Reply Sabrina

    Diese Art der Schlaghose klingt für mich auch eher seltsam. Ich denke, dass ich den Trend nicht mitmachen werde… ?

    Lieben Gruß
    Sabrina

    23. Januar 2016 at 09:27
    • Reply Anja

      Sehe ich genauso :-)-

      23. Januar 2016 at 13:31
  • Reply Orange Diamond

    Hallo Anja,
    deine Fotos sind sehr schön geworden! Die Looks gefallen mir sehr!
    Ich persönlich mag Straight Jeans oder “leicht” Schlag. Mal sehen, ob ich wieder in meine Lieblingshosen passen werde 😀
    Dann poste ich auch ein paar Looks von mir!

    LG, Alex.

    26. Januar 2016 at 22:43
    • Reply Anja

      Hi Alex,
      ich bin gespannt auf Deine Fotos.
      LG, Anja

      26. Januar 2016 at 22:44
  • Reply Sarah

    Ich hoffe nicht, dass es diese Schlagjeans bis in meinen Kleiderschrank schafft. Ich möchte das nicht schönfinden 😀 Leider ist es ja nunmal so: Je öfter man etwas sieht, desto mehr gewöhnt man sich drin und desto eher trägt man es auch selbst. Trifft zum Glück nicht auf alles zu ^^
    Liebe Grüße
    Sarah von https://mademoisellemuffin.wordpress.com/

    26. Januar 2016 at 23:22
    • Reply Anja

      Hallo Sarah,
      da hast Du wirklich Recht…ich hoffe auch, dass ich den Schlaghosen widerstehen kann….Gerade bei meiner Größe von 1.63 cm sehr unvorteilhaft.
      LG Anja

      27. Januar 2016 at 14:44

    Leave a Reply