Follow:
Food

brandnooz Box Dezember 2016 – goodnooz unboxing

Ich habe nicht schlecht gestaunt als mich diese Woche eine DHL-Benachrichtigung erreichte, dass ein Paket von brandnooz an mich unterwegs sei. Erst nach einiger Zeit klingelte es in meinem Kopf und mir wurde bewusst, dass es sich um die brandnooz Box Dezember handele.

Warum so früh? Ganz klar, brandnooz wollte sichergehen, dass auch alle ihre Boxen vor Weihnachten erhalten. Wir wissen ja alle wie überlastet die Paketdienstleister in dieser Jahreszeit sind. Ich habe schon von Doppelschichten gehört. Wie dem auch sei, mein Paket ist heute direkt eingetroffen und das einen Tag früher als angekündigt. Das finde ich top und hier mal wieder ein großes Lob an DHL. Davon könnte sich DPD eine dicke Scheibe abschneiden – dort klappt ja gar nichts.

Der Inhalt der brandnooz Box Dezember 2016

Das Motto der Box laute “Proviant für den Weihnachtsmann” – wie soll es auch anders sein?

brandnooz Box dezember 2016 brandnoozbox goodnooz inhalt foodblogger unboxing

Finn Crisp Snacks (2,09€/130g)

Ich liebe Finn Crisp, also liebe ich auch diese Snacks und habe sie bereits gekauft. Die Snacks werden mit 100% Vollkornroggen, rein natürlichen Zutaten und ohne Zusatzstoffe gebacken. Eine schöne Alternative zu Chips.

N.A.! Rice Crackers (1,69€/70g)

Diese leckeren Crackers hatte ich einmal in einer Goodiebag  und wollte sie schon lange nachkaufen. Ich mag die leichten runden Knusperscheiben sehr und auch diese sind eine tolle Alternative zu den herkömmlichen Snacks.

Kluth Studentenfutter (2,29€/125g) – goodnooz-Produkt

Das Studentenfutter von Kluth ist ein knackiger Mix aus ungeschwefelten Weinbeeren, leckeren Paranusskernen, knackigen Haselnusskernen, braunen Mandelkernen, milden Cashewkernen und blanchierten Mandelkernen. Wenn nur keine Rosinen enthalten wären.., aber zum Glück mag mein Mann diese. Den Becher finde ich sehr praktisch und viel besser als die sonstigen Tüten.

Bonbonmeister® Kaiser Japanische Minze (1,29€/90g)

Bonbons gehen immer. Die vom Bonbonmeister Kaiser klingen nach scharf und frisch. Mit Original Japanischem Minzöl und Menthol gefüllt zergehen die Bonbons nachhaltig auf der Zunge. Ich bin gespannt.

Leibniz Pick Up! (1,79€/5x28g)

Diese Kekse kenne ich bereits und durfte sie vor langer Zeit testen. Pick Up esse ich sehr gerne, Caramel muß aber nicht unbedingt sein.

Lindt Lindor Kugeln (3,99€/137g)

Lindt Kugeln sind einfach lecker und passen so  gut zu Weihnachten. Die kleinen schokoladigen Bonbons sind wunderschön anzusehen und damit lässt sich auch die weihnachtliche Tafel super dekorieren. Natürlich darf es nicht beim anschauen bleiben, dafür sind sie dann doch zu lecker.

Mentos Choco (0,85€/38g)

Obwohl es diese Mentos wohl schon länger gibt, kenne ich sie bisher noch nicht. Mentos mach ich eigentlich sehr gerne, aber eben am liebsten mit fruchtigem oder Minzgeschmack. Ich bin gespannt, ob mir die Choco-Varianten schmecken werden.

brandnooz Box dezember 2016 brandnoozbox goodnooz inhalt foodblogger unboxing

Händlmaier Mittelscharfer Senf (0,89€/100ml)

Senf ist bei uns immer im Haus und da unserer aus einer der letzten Boxen gerade leer geworden ist, freue ich mich über den Nachschub. Aus dem Hause Händlmaier schmeckt er sicher besonders gut.

Mildessa Rotkraut Traditionelle Art (0,89€/300g)

Es ist lange her, dass ich das letzte Mal Rotkohl gegessen habe und dabei werde ich immer an meine Oma erinnert. Nur sie konnte Rotkraut perfekt zubereiten. Sie hat ihn meistens frisch geschnitten, denn in ihrem Garten wuchs alles. Leider sind diese Zeiten vorbei und so freue ich mich, dass ich mit diesem Döschen vielleicht ein bisschen der alten Erinnerungen wiederbringen kann. Jetzt fehlen nur noch die Knödel und der Sauerbraten.

MUTTI Tomatenmark (1,59€/200g)

Dieser Tomatenmark wird ausschließlich aus sonnengereiften italienischen Tomaten hergestellt. Für 1kg des Konzentrates werden 7kg Tomaten benötigt. Meine Kinder lieben Tomatensoße und so ist dieses Produkt sehr willkommen.

brandnooz Box dezember 2016 brandnoozbox goodnooz inhalt foodblogger unboxing

Köstritzer Schwarzbier (0,75€/500ml)

Manche lieben Schwarzbier, aber bei uns wird es nicht so gerne getrunken. Das Schwarzbier hat eine ausgeprägte Schaumkrone und wird aus speziell veredelten Gerstenmalzen hergestellt.

Brundaberg Ginger Brew (1,49/330ml)

Dieses Erfrischungsgetränk wird nach traditioneller Rezeptur gebraut und mit kleinen Ingwerstückchen verfeinert. Es ist perfekt zum Mixen für Cocktails und Longdrinks. Darauf freue ich mich, da ich mir vorstellen kann, dass es sehr gut schmeckt.

Valensina Winterfrühstück (1,69€/1l)

Der neue Saft aus dem Hause Valensina ist mit feinem Zimt gewürzt und aus sonnengereiften Früchten hergestellt. Das klingt gut und schmeckt sicher auch gut.

brandnooz Box dezember 2016 brandnoozbox goodnooz inhalt foodblogger unboxing

Fazit zur brandnooz Box Dezember 2016

Der Inhalt der brandnooz Box Dezember ist sehr vielfältig und es ist sicher für jeden etwas dabei. Mir fehlen ein wenig die ganz neuen AHA-Produkte. Die enthaltenen Produkte sind alle schon etwas länger auf dem Markt bis auf den Valensina Winter-Saft.

Hier geht’s zum Inhalt der November-Box und hier könnt Ihr schauen, was in der Genussbox enthalten war.

Share:
Previous Post Next Post

Vielleicht auch interessant?

1 Comment

  • Reply Sina

    Beim Bundaberg werden australische Erinnerungen wach!

    16. Dezember 2016 at 22:36
  • Leave a Reply

    %d Bloggern gefällt das: