Follow:
Food

brandnooz Box Oktober 2016

Heute hat mich die neue brandnooz Box Oktober erreicht und die mußte ich direkt auspacken. Mit welchen Produkten wir den Oktober ausklingen lassen, verrate ich Euch direkt hier.

brandnooz Box Oktober 2016

Das Motto der aktuellen Foodbox lautet “Alles Okidoki im Oktober”, aber dass das auf den Inhalt der Box zutrifft, kann ich nicht unbedingt behautet, aber schaut erst einmal rein:

brandnooz box oktober 2016 inhalt review foodbox foodblogger influenver sueddeutschland blogger

Inhalt der brandnooz Box Oktober

Kölln Müsli Schoko-Banane (2,99€/500g)

Kölln Müslis sind eigentlich immer gut. Ich kaufe sie öfter, so dass das Produkt für mich o.k. ist. Leider mögen die Kids gar keine getrockneten Bananen, so dass dieses Produkt wohl eher vom Herrn des Hauses konsumiert werden wird.

Nature Valley “Crunchy” (1,99€/5x2Riegel)

Die Nature Valley Riegel sind knusprig, lecker und ich mag sie sehr gerne. Mit 100% Vollkorn-Hafer und Schokostückchen sind sie ideal für zwischendurch und wenn nicht bereits in den letzten Boxen 2-3mal ein Nature Valley Produkte gewesen wäre, hätte ich mich auch gefreut.

Seeberger Gebrannte Erdnusskerne mit Sesam (1,99€/100g)

Bei gebrannten Erdnüssen denke ich an den Weihnachtsmarkt und diese Kombination mit Sesam klingt interessant. Seeberger hat den Zuckeranteil bei der Karamelisierung reduziert und das finde ich super. Ich mußte die Packung auch direkt aufreißen und die kleinen Nüsschen probieren. Sie sind superlecker.

Leibniz Knuser Snack (1,79€/175g)

O.k. noch ein Erdnussprodukt in der Box und dazu eines, das doch schon etwas länger auf dem Markt ist. Keine Frage die Kekse sind sehr lecker und ich mag sie, aber sie sind eben nicht neu und hier hätte ich mir eben noch ein weiteres Neuprodukt gewünscht.

Haribo Lacaroo (0,95€/125g)

Das Produkt ist eindeutig etwas für Lakritzfans und ich bin absolut keiner. Zum Glück ist mein Mann Lakritz gegenüber nicht abgeneigt, aber ob er es in der Kombination mit Toffee essen mag, bin ich mir noch nicht so sicher. Wer kommt denn auf so eine Idee? Aber immerhin ist das Produkt ganz neu auf dem Markt.

brandnooz box oktober 2016 inhalt review foodbox foodblogger influenver sueddeutschland blogger

Tartex Marktgemüse (2,59€/135g)

Dieser Aufstrich ist auf jeden Fall mal von einem Hersteller, der in den Boxen bisher noch nicht vertreten war. Zumindest kann ich mich nicht erinnern. Die Marke Tartex ist mir bereits seit langer Zeit bekannt, aber ich bin kein so großer Fan davon. Dieser Aufstrich ist in Bio-Qualität und hat einen Gemüseanteil von bis zu 67%. Probieren werde ich ihn auf jeden Fall.

ORO di Parma Tomatenmark (0,69€/70g)

Tomatenmark können wir bei unserem Pastakonsum immer gebrauchen. Dieser ist in einer extra kleinen Dose für Mini-Haushalte enthalten und zweifach konzentriert. So hat man im Nu eine leckere Tomatensoße gezaubert oder kann ihn auch zum Verfeinern verwenden.

Freixenet legero Alkoholfei (2,49€/200ml)

Der alkoholfreie Freixenet Sekt ist ideal für diejenigen, die auf den prickelnden Genuss nicht verzichten wollen, aber noch Auto fahren müssen. Mir wäre eine alkoholische Variante lieber gewesen.

Meßmer Apfelstrudel (2,19€/18 Teebeutel)

Neue Teesorten sind bei uns immer gerne gesehen  und diese kenne ich noch nicht. Angeblich stillt der Tee die Lust auf Süßes, weil er so lecker nach Kuchen schmeckt. Ich glaube, die kennen mich noch nicht.

Pechkekse (1,50€/2Stck) – goodnooz

Die Pechkekse sind mittlerweile sicher den meisten bekannt. Erst kürzlich habe ich den Stand auf der Messe Tendence besucht und mir die Produkte näher beäugt. Bei den Pechkeksen handelt es sich um die gegenteilige Variante der Glückskekse und entsprechend sind die Sprüche – schonungslos pessimistisch.

brandnooz box oktober 2016 inhalt review foodbox foodblogger influenver sueddeutschland blogger

Fazit zur brandnooz Box Oktober 2016

Das Preis-Leistungsverhältnis der Box ist o.k., aber so ganz konnte mich der Inhalt nicht überzeugen. Liegt es vielleicht daran, dass mir das richtige WOW-Produkt fehlt oder dass das goodnooz-Produkt zwei Pechkekse waren? Einige sind teilweise schon länger auf dem Markt und somit ist ja der NOOZ-Charakter der Box nicht so ganz gegeben, oder was meint Ihr?

Mein Highlight der Box sind auf jeden Fall die gebrannten Erdnüsse.

Ich freue mich über Eure Meinung zur Box und schaut Euch doch auch den Sneak Preview zum brandnooz Adventskalender an.

∑Die Box wurde mir kostenfrei zur Verfügung gestellt. Das hat meine Meinung keineswegs beeinflußt.

-Anzeige-

Share:
Previous Post Next Post

Vielleicht auch interessant?

2 Comments

  • Reply Bloody

    Hallöchen,
    schade, dass nicht mehr alle Produkte so neu waren, aber mich hätte der Inhalt schon überzeugt. Den Tee muss ich ich mir unbedingt mal holen.. klingt lecker. 🙂

    Viele Grüße
    Bloody

    31. Oktober 2016 at 12:51
    • Reply Anja

      Hallo Bloody,
      ich freue mich trotzdem immer wieder auf die Box.
      Liebe Grüße
      Anja

      4. November 2016 at 20:24

    Leave a Reply

    %d Bloggern gefällt das: