Follow:
    Food, Quer Beet

    Lorenz Naturals Rosmarin – einfach lecker!

    Vor kurzem rief Empfehlerin Testwillige auf, sich um eines der 5.000 Testpakete mit Naturals Rosmarin von Lorenz zu bewerben. Schnell habe ich den Fragebogen ausgefüllt, denn ich wollte  unbedingt bei dem Test dabei sein, da wir die Naturals Rosmarin lieben.

    Anfang letzter Woche war es dann so weit und ich bekam die ersehnte Testzusage. Das Paket kam am Freitag an:

    001

    Enthalten waren 5 große Pakete sowie viele kleine Testpakete der leckeren Chips.

     

     

     

    014

    Die ersten Teststütchen habe ich noch am gleichen Tag verteilt.

    Klar, dass auch wir sofort am Abend losgeknuspert haben. Die Chips sind kross und knuprig und haben einen ausgesprochen leckeren würzigen Geschmack und Geruch. Eigentlich hätten wir am liebsten gleich noch eine Tüte weggeknuspert, aber wir wollen ja noch länger etwas davon haben.

    Wollt Ihr auch erfahren, was die anderen 4.999 Tester über die Chips sagen? Dann schaut unbedingt auf dem Projektblog vorbei. Da gibt es tolle Beiträge und witzige Bilder :-).

     

     

     

    Share:
    Gewinnspiele

    GEWINNSPIEL 50. Beitrag

    Anläßlich meines gestern veröffentlichten 50. Beitrages und weil das Wetter so bescheiden ist, veranstalte ich ein kleinen Gewinnspiel.

    Es gibt 3 Preise zu gewinnen:

    044

     

    1. Preis

     

     

     

     

    045

     

    2. Preis

     

     

     

     

    039

     

     

    3. Preis

     

     

     

     

     

    Was Ihr dafür tun müßt? Das Übliche :-)

    1. Werdet Fan meiner Facebook-Seite, liked den Gewinnspielbeitrag und teilt ihn öffentlich an Eurer Pinwand (1Los).

    2. Folgt meinem Blog bei networked Blogs (1Los).

    3. Schreibt hier einen Kommentar mit dem Link (der geteilte GS-Beitrag) von Eurer Pinwand und/oder mit welchem Namen ihr mir bei networked Blogs folgt.

    Es kann also jeder 2 Lose sammeln (Man muß aber nicht beide Aktionen durchführen).

    Anonyme Teilnehmer kann ich leider nicht zählen, also gebt unbedingt an, wie ihr mir folgt und natürlich euren Namen bzw. Nicknamen mit dem ihr Fan oder Leser seid.

    Bei Nichtbeachtung der Teilnahmebedingungen kann ich das Los leider nicht zählen lassen und behalte mir vor den Teilnehmer kommentarlos zu löschen.

    Die Gewinner werden anschließend hier auf meinem Blog bekannt gegeben und haben danach 5 Tage Zeit, mir die Adresse mitzuteilen, damit ich den Gewinn versenden kann.  Der Rechtsweg ist ausgeschlossen und die Teilnahme ist erst ab 18 Jahren mit Wohnsitz in Deutschland möglich.
    Das Gewinnspiel startet jetzt, also heute den 25.05.2013 und endet am 06.06.2013. Dieses Gewinnspiel steht in keiner Verbindung zu Facebook. Da ich vom 07. bis 09.06.2013 auf einem Wochenendtrip bin, werde ich die Gewinner erst am 10.06.13 auslosen und bekannt geben.

    Ich freu mich über Eure rege Teilnahme und wünsche allen Teilnehmern viel Glück :-).

    Share:
    Beauty & Fashion

    DM Lieblinge Mai 2013

    In dieser Runde durfte ich mich wieder für die Verlosung der DM Lieblinge anmelden und hatte auf Anhieb Glück :-).

    005007

     

     

     

     

     

    Und der Inhalt kann sich wie immer sehen lassen:013

    sebamed Creme (6,95 €) – Hilfe der Haut Feuchtigkeit zu speichern. Diese Creme habe ich derzeit bereits in Verwendung und daher paßt das super.

    Make up + Concealer Pinsel (3,95 €) – Die dichten, hochwertigen und mikrofeinen Haare sind extra weich und ideal zum hauchdünnen und hygienischen Auftragen von Conceiler und Makeup.

    alverde Naturkosmetik Men Wax-Stylingstick (3,95€) – Gibt dem Haar Struktur und verleiht ihm einen natürlichen Style. Den bekommt mein Mann.

    VOLCANO Precise Volume & Definition Mascara (4,85€) – Verleiht den Wimpern explosives Volumen. Mascara kann man nie genug haben :-)

    Nivea In-Dusch Body Lotion (3,95€) – Duschen plus Cremen in einem! Diese Lotion wollte ich auf jeden Fall testen und da ich bei Nivea direkt kein Glück hatte, freue ich mich sehr darüber.

    Sundance Mattierendes Sonnenfluid (3,45€) – Mit dieser Sonnencreme mit LSF 30 gibts es hoffentlich keinen störenden Glanz mehr im Gesicht und auf dem Dekoltee.

    TePe Interdentalbürste Mixed pack (4,25 €) – Zahnzwischenraumbürstchen in verschiedenen Größen für alle Zwischenräume geeignet. Spitze, die können wir sehr gut gebrauchen.

    Alles in allem eine tolle Box, bei welcher mich die Farbe der Box an sich schon total begeistert und der Inhalt ebenso :-).

     

    Share:
    Beauty & Fashion

    hessnatur – Stärkstes Shirt

    Juhu, ich bin einer von 3000 Testern, die für hessnatur das Stärkste Shirt via hessnatur-Insidern auf Herz und Nieren prüfen dürfen. Kurz nach der Mail kam bereits das Shirt an:

    003

    Die Farbe Aster trifft genau meinen Geschmack und es fühlt sich hochwertig an. Auch die Aufmachung ist sehr edel gehalten. Das Shirt steckt in einem Papierband und das Papieretikett ist mit einer Sicherheitsnadel befestigt.

    Neben des Waschhinweisen ist ein weiteres Etikett mit der Seriennummer des Shirts angebracht. Meines hat die Nr. 1805 :-).

    Außerdem ist ein QR-Code angebracht, welchen ich gleich neugierig mit dem Ipad gescannt habe. Der QR-Code führt mich zu einem Video bei Youtube über die Produktionsstätte in Griechenland.

    Das finde ich wirklich super! Ich habe mit das Video mit Interesse angeschaut und bin beeindruckt über die einzelnen Herstellungsschritte für unser Stärkstes Shirt.

    Die Bio-Baumwolle für das Shirt kommt aus Indien und hessnatur achet in der Produktionsstätte in Griechenland auf gerechte Arbeitsbedingungen.

    011

    Eine der ersten Aufgaben, die ich als hessnatur-Insiderin habe ist, das Shirt zu vermessen. Meines hat die Größe 40/42 und es ist 47 cm breit und 66 cm lang (hinten gemessen).

    Nun wandert es erst einmal in die Waschmaschine, bevor es dann seine Alltagstauglichkeit beweisen muß :-) Seid also gepannt…

    Weiteres zu dem Test könnt Ihr hier bei mir, bei hessnatur auf Facebook oder direkt im Insider-Blog lesen.

    Share:
    Beauty & Fashion, Quer Beet

    SOXEGO – Socken in personalisierter Geschenkbox

    Wohnt in Eurem Haushalt auch das Sockenmonster und klaut ständig Socken. Ist Euer Einzelsockenberg mittlerweile genauso groß wie der Paarsockenberg? Dann schaut mal bei SOXEGO vorbei. Dort kann man sich nicht nur sehr schicke personalisierte Socken-Geschenkboxen bestellen, sondern es gibt auch die einmalige kostenlose SOXEGO-Sockenversicherung. Diese versichert Eure Socken gegen Verschwinden :-). Wenn die Sockenmonster innerhalb von 12 Monaten nach dem Einkauf zuschlagen, bekommt man zweimal Ersatz wenn man ein Foto der einsamen Socke und der Waschmaschine einschickt. Das ist doch mal eine tolle Idee!

    Auf SOXEGO bin ich via Facebook ausmerksam geworden. Dort wurden Pordukttester für die Socken gesucht und ich habe mitgemacht. SOXEGO war so supernett und hat allen eine personalisierte Sockenbox zur Verfügung gestellt.

    004

    Sieht sie nicht toll aus? Ich kann Euch sagen, dass mein Mann ganz schön neidisch war und gefragt hat, wieso ER keine bekommen hat, aber er hat ja bald Geburstag….

    Die Box ist aus festem schwarzen Karton und hat einen Magnetverschluß. Ich finde die Box richtig Klasse und werde sie evtl. als Schmuckbox verwenden.

    006

    Und auch der Inhalt der Box kann sich sehen lassen. Es sind 6 Paar hochwertige Puma-Socken in schwarz und in grau enthalten.

    Die Socken fühlen sich weich an und haben einen gemütlichen Bund. Das Material besteht aus 62% Baumwolle, 35% Polyamid und 3% Elasthan.

    Bei Soxego gibt es Socken in allen Farben und Variationen, in allen Größen und für Damen, Herren und Kinder und Babys (auch Strumpfhosen) zu finden.

    Das Besondere ist natürlich die exklusive personalisierte Geschenkbox, welche man individuell befüllen und gestalten kann.

    Es ist aber auch eine Bestellung ohne Box möglich. In 12 Wochen bringt SOXEGO sogar die erste eigene Sockenkollektion an den Start und es werden auch hochwertige Funktionssocken für Sport und Freizeit dabei sein. Also schaut mal rein bei SOXEGO – es lohnt sich auf jeden Fall!

     

     

     

    Share:
    Food, Quer Beet

    Brandnooz Box Bella Italia

    Ich liebe diese monatlichen brandnooz-Boxen. Sie werden von mir schon immer freudig erwartet und mit Spannung ausgepackt. Und weil ich Überraschungen so sehr liebe, kann ich auch bei den Sonderboxen nie “Nein” sagen und schlage immer gleich zu, wenn es sie zu bestellen gibt. Heute kam also die Box Bella Italia zu mir:

    007

    Sie ist, wie der Name schon vermuten läßt, ganz auf italienische Speisen eingestellt und hat “Dolce Vita in der Box“. Und welche Gerichte verbindet man mit Italien? Natürlich Pasta und genau diese sind auch in der Box zu finden:

    008

    SACLA Pasta Caserecce (1,49€/500g) – Die gedrehten Nudeln aus 100% italienischem Hartweizen nehmen dank ihrer Form jede Soße optimal auf.

    SACLA Pesto Gorgonzola & rote Zwiebeln (2,49€/190g) – Eine köstliche Pestosauce, welche mit den sonnengereiften Tomaten, den milden roten Zwiebeln sowie Gorgonzolakäse sowohl kalt als auch warm über die Pasta geben kann. Ich habe diese Sauce gleich heute getestet und sie ist sehr lecker.

    ORO die PARMA Passate Rustica (1,19€/400g) – Eine grob passierte Tomatenpassata, welche sicher prima zu der Pasta paßt.

    010

    Ortalli Il Panataro Spray (3,99€/250 ml) – Balsamico essig in der praktischen Sprühflasche – ideal für uns, da wir gerade im Sommer viel frische Salate zubereiten.

    Bertolli Spray Olio die Oliva “Cucina” (3,49€/200 ml) – Ein geschmacksneutrales und hitzestabiles Olivenöl für die heiße Küche als Spray – das gefällt mir sehr gut.

    011

     

     

     

     

    LOACKER choco & nuts (1,99 €/4 Stck.) – Wer kennt sie nicht? Die luftig lockeren Waffeln von LOACKER? Diese sind mit Schokocreme und Haselnüssen und schmecken natürlich superlecker.

    Sanpellegrino Pompelmo (0,99€/0,33 ml) – Eine fruchtig-herbe Grapefruitlimonade mit einem bittersüßen Geschmack.

    013

    Riso Gallo Risotto Expresso (2,69€/250g) – Ein Risottogericht mit verschiedenen Käsesorten, welches in nur 3 Minuten in der Mikrowelle zubereitet werden kann. Dies ist wohl das einzige, welches ich aus der Box nicht verwenden werde, aber es findet sich sicher ein dankbarer Abnehmer.

    La Clucina Italiana – Die Zeitschrift bietet seinen Lesern viele Rezepte und Informationen rund um die italienische Küche. Ich werde sicher das eine oder andere Rezept ausprobieren – einige sind mir beim Durchblättern schon ins Auge gefallen :-).

     

     

    Share:
    Beauty & Fashion, Technik & Multimedia

    Philips Lumea Precision Plus – die erste Anwendung

    Lumea – bald haarfrei? Wie ich Euch hier berichtet habe, bin ich eine von 50 glücklichen Webreporterinnen, die den Lumea Precision Plus testen dürfen.

    Nachdem ich eingehend die Bedienungsanleitung studiert habe, mich mehrfach rasiert habe, einen weißen Kajal zum Abdecken der Leberflecke besorgt habe, eine Probeanwendung an 2 kleinen Stellen gemacht habe, konnte ich heute nun mit der Behandlung der Beine beginnen :-)

    010

    Anwendung

    Man setzt das Gerät senkrecht auf die Haut auf und fängt am besten unten an den Fesseln an und arbeitet sich gerade nach oben.  Der Lumea hat 5 Lichtintensitätsstufen und wie ich anhand der beiliegenden Typenbestimmung ermittelt hatte, ist für mich die Stufe 4-5 angemessen. Diese kann man einfach mittels Knopfdruck einstellen. Der Lumea verfügt am Lichtaustrittsfenster über einen Sicherheitsring. Nur mit korrekt aufgesetztem Sicherheitsring kann das Gerät die Lichtblitze senden. Sobald der Lumea “grünes Licht” gibt, kann man die Auslösetaste drücken. Diese kann man auch gedrückt halten, während man den Lumea zum nächsten Anwendungsfenster zieht, da nur mit richtigem Hautkontakt die Lichtblitze abgesendet werden.

    Anfangs habe ich mich beim Aufblitzen des Lichts erschrocken und an manchen Stellen habe ich ein ganz leichtes Ziepen gespürt, aber natürlich ist das kein Vergleich zu einer Epilation.

    007

    Die Anwendung ging sehr zügig – ich habe für beide Beine (jeweils nur bis zum Knie) insgesamt 10 Minuten gebraucht. Die Haut hat danach weder gebrannt, noch war sie gerötet.

    Nun heißt es 2 Wochen warten, bis ich die Beine nochmals behandeln darf. Ich bin schon ganz gespannt, wie schnell die Haar wachsen, ob sie wirklich weicher sind, wie ich bei einigen anderen Berichten gelesen habe, und ob ich wirklich irgendwann mal haarfrei sein werde.

    Wenn Ihr Fragen habt, stellt Sie gerne hier als Kommentar. Ich freue mich darauf :-)

    Hier könnt Ihr übrigens meine weiteren Berichte zu diesem Thema finden:

    2. Anwendung – Sind die Haare schon weniger geworden?

    3. Anwendung – Bin ich wirklich bald haarfrei?

    Ergebnis – Haarfrei in den Sommer

     

    Share: