Follow:
Beauty & Fashion

Pink Box Februar 2013

Nun ist sie da: Meine letzte Pink Box – die Pink Box Februar.

002

Die Zeitschriften sind diesesmal “Catherine” und “Wohnidee”. Catherine ist eher nicht so das, was ich gerne lese, aber Wohnzeitschriften schaue ich mir gerne an.

Und nun zum Inhalt:

003

005

Die Box hat mich leider wieder einmal nicht überzeugt, denn es ist das zweite Mal hintereinander ein Badezusatz tetesept – Aztekisches Kakaobutter Bad (UVP 6,49 €/125 ml) – enthalten. Da ich überhaupt nicht gerne bade, ist das leider nichts für mich. Dazu gibt es noch ein tetesept – Bronchial Bad (0,99 €/20 ml) – in einer Sondergröße. Das finde ich jetzt in der Jahreszeit nicht schlecht und so darf dies mein Mann testen.

Die Catherina – Evita Trendhandcreme kostet 4,50 €/25 ml. Diese hätte ich mir sonst nie gekauft, weil ich das zu teuer finde und ich sowieso genug Handcremes zu Hause habe. Sie riecht allerdings sehr gut und zieht schnell ein.

Das Eau de Parfum von Catherine war in einer Sondergröße von 3 ml im Paket enthalten. Der Preis dafür ist mit 3,00 € angegeben. Ich habe es noch nicht getestet und kann daher noch nichts zum Geruch sagen.

Außerdem war noch ein INDIGO Lipgloss in der Box (4,50 €/2,7 ml). Da ich nicht gerne Lipgloss benutze, wandert er gleich in meine Geschenkekiste.

Das Nivea Volume Sensation Styling Mousse (2,98 €/150 ml) werde ich meiner Tochter weitergeben, da ich genug Volumen im Haar habe.

Alles in allem waren fast nur Produkte dabei, die ich nicht benutze und somit lohnt sich die Pink Box für mich nicht. Ich habe sie daher gekündigt.

 

Share:
Previous Post Next Post

Vielleicht auch interessant?

No Comments

Leave a Reply

%d Bloggern gefällt das: