Go Back

Glühweinsterne

Super leckere Plätzchen mit Marmelade
Vorbereitungszeit2 Stdn.
Zubereitungszeit1 Std.
Gericht: Kleinigkeit
Land & Region: deutsch
Keyword: Glühweinsterne, Plätzchen
Portionen: 30 Stück

Zutaten

Zutaten für die Glühweinsterne

  • 275 g Dinkelmehl 630 - alternativ auch Weizenmehl
  • 1 Prise Salz
  • 25 g gemahlene blanchierte Mandeln
  • 190 g Butter
  • 90 g Puderzucker
  • 1 TL Weihnachtsgewürze z.B. Zimt, Kardamon, Nelken - alles gemahlen.
  • 1 Ei
  • 1 EL Wasser
  • Für die Glasur
  • Puderzucker und Zitronensaft z.B. 2 EL Zitronensaft und die entsprechende Menge Puderzucker bis ein leicht dickflüssiger Guss entsteht. - alternativ zum Zitronensaft kannst Du auch Rotwein verwenden, dann wird die Glasur leicht rosa.

Für die Füllung der Glühweinsterne

  • 25 bis 50 ml Rotwein
  • 125 g rote Marmelade
  • 1 TL Glühweingewürz gemahlen
  • ggf. etwas 3:1 Gelierzucker - falls die Füllung zu flüssig ist

Anleitungen

Zubereitung der Glühweinsterne

  • Die Butter mit dem Puderzucker und der Prise Salz verkneten.
  • Dann Mehl und Mandeln sowie das Gewürz zugeben und unterkneten.
  • Zum Schluss das Eigelb und den EL Wasser unterkneten und eine Teigkugel formen.
  • Diese für eine Stunde im Kühlschrank (eingewickelt) ruhen lassen.
  • Den Teig dann herausholen und auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen (ca. 2-3 mm) und Sterne ausstechen.
  • Unterteile und Oberteile in der jeweils gleichen Anzahl.
  • Mit etwas Abstand zueinander auf ein mit Backpapier belegtes Backblech (oder mehrere) setzen und im Backofen bei 160 Grad Ober-/Unterhitze für ca. 11 Minuten backen.
  • Nach dem Abkühlen Zutaten für die Füllung aufkochen und kurz abkühlen lassen.
  • Noch lauwarm mit einem TL auf die Unterteile mittig setzen und dann direkt das Oberteil vorsichtig aufsetzen.
  • Trocknen lassen und dann mit der Glasur glasieren und ggf. verzieren.
  • Aufbewahren in einer mit Backpapier ausgelegten Blechdose.