Follow:
Browsing Tag:

brandnooz

    Quer Beet

    Kerrygold Butter – 4 neue Sorten – ideal für die Grillsaison

    Vor  kurzem habe ich Euch berichtet, dass brandnooz gemeinsam mit Kerrygold 2.500 Tester für die 4 neuen Buttersorten sucht. Ich hatte Glück und darf die Kerrygold-Butter testen.

    Einige hatten Schwierigkeiten, alle 4 Sorten im Handel zu finden, aber ich habe bei REWE gleich alle 4 Sorten auf einmal gefunden und schon konnte der Test losgehen:

    kerrygold

    • Meersalz-Butter mit Salzkristallen
    • Kräuter-Butter
    • Chilli-Paprika-Butter
    • Pfeffer-Butter

    Mit diesen Geschmacksrichtungen bringt Kerrygold Abwechslung auf den Tisch. Alle Sorten eignen sich als Brotaufstrich, zum Kochen (verfeinern) oder auch zum Grillen. Selbstverständlich wird die Kerrygold-Butter nur aus der besten Milch irischer Kühe hergestellt. Die Kühe sind fast das ganze Jahr über auf der Weide und können so direkt das frische Gras genießen.

    Der praktische Stülpbecher ist super, um die Butter im Kühlschrank hygienisch aufzubewaren, aber auch auf dem Tisch macht er eine gute Figur. Die Butter ist in dem Becher zusätzlich verpackt. Vor dem Erstgebrauch zieht man einfach den Papierdeckel ab (s. Bild), entfernt die Folie und stellt die Butter auf die Platte – zum Aufbewahren wird dann der Stülpdeckel aufgesetzt.

    Mit der Kräuterbutter habe ich gestern den Kartoffelbrei verfeinert – das hat ihm eine besondere Note gegeben, aber auch auf einem frisch gegrillten Steak schmeckt sie sehr gut.

    Kerrygold mit buntem Pfeffer eignet sich ebenso wie die Chilli-Paprika zum Verfeinern von Speisen oder einfach so aufs Brot oder auf das gegrillte/gebratene Fleisch.

    Die Meersalz-Butter haben wir hauptsächlich als Brotaufstrich genutzt.

    Mir gefallen alle 4 Sorten sehr gut und auch bei einem Brunch geben sie eine nette Abwechslung auf dem Tisch.

    Danke an brandnooz und Kerrygold, dass wir testen durften.

     

    Share:
    Food

    Die neue Pfannen Pasta von Hilcona – einfach lecker

    In meiner letzten Cool Box von brandnooz waren neben anderen tollen Produkten auch drei Packungen der neuen Pfannen Pasta von Hilcona enthalten.

    In einer Packung sind 350 g enthalten und der Preis liegt bei 2,99 Euro. Das neue an der Pfannen Pasta ist, dass man sie direkt aus dem Kühlregal ohne Vorkochen in der Pfanne zubereiten kann. Damit sie dabei auch richtig knusprig werden, bestehen die Teigtaschen aus einem speziellen Pasta-Kartoffel-Teig. Erhältlich sind die Sorten Pilze& Ricotta, Rahmspinat&Käse sowie Getrocknete Tomaten&Gegrillte Aubergine.

    Wir haben bisher zwei Sorten und zwar Rahmspinat&Käse sowie Getrocknete Tomaten&Gegrillte Aubergine getestet und waren alle begeistert.

    Man gibt ein wenig Öl in eine beschichtete Pfanne und bratet die Pfannenpasta bei mittlerer Hitze auf beiden Seiten gut an. Sobald der gewünschte Bräunungsgrad erreicht ist, kann die Pasta serviert werden. Wir haben dazu einen Feldsalat aufgetischt.

    021024

    Die Teigtaschen sind dabei außen schön knusprig geworden und die Füllung innen blieb cremig. Unsere Favouriten waren die Rahmspinat&Käse. Nun müssen wir bald noch die dritte Sorte mit den Pilzen testen.

    Ich stelle mir auch vor, dass man die Hilcona Pfannen Pasta sehr gut auf dem Grill zubereiten kann. Das werden wir bald mal ausprobieren.

    Habt Ihr die Pfannen Pasta auch schon probiert? Wenn ja, wie findet Ihr sie?

     

    Share: