Follow:
Quer Beet

Kerrygold Butter – 4 neue Sorten – ideal für die Grillsaison

Vor  kurzem habe ich Euch berichtet, dass brandnooz gemeinsam mit Kerrygold 2.500 Tester für die 4 neuen Buttersorten sucht. Ich hatte Glück und darf die Kerrygold-Butter testen.

Einige hatten Schwierigkeiten, alle 4 Sorten im Handel zu finden, aber ich habe bei REWE gleich alle 4 Sorten auf einmal gefunden und schon konnte der Test losgehen:

kerrygold

  • Meersalz-Butter mit Salzkristallen
  • Kräuter-Butter
  • Chilli-Paprika-Butter
  • Pfeffer-Butter

Mit diesen Geschmacksrichtungen bringt Kerrygold Abwechslung auf den Tisch. Alle Sorten eignen sich als Brotaufstrich, zum Kochen (verfeinern) oder auch zum Grillen. Selbstverständlich wird die Kerrygold-Butter nur aus der besten Milch irischer Kühe hergestellt. Die Kühe sind fast das ganze Jahr über auf der Weide und können so direkt das frische Gras genießen.

Der praktische Stülpbecher ist super, um die Butter im Kühlschrank hygienisch aufzubewaren, aber auch auf dem Tisch macht er eine gute Figur. Die Butter ist in dem Becher zusätzlich verpackt. Vor dem Erstgebrauch zieht man einfach den Papierdeckel ab (s. Bild), entfernt die Folie und stellt die Butter auf die Platte – zum Aufbewahren wird dann der Stülpdeckel aufgesetzt.

Mit der Kräuterbutter habe ich gestern den Kartoffelbrei verfeinert – das hat ihm eine besondere Note gegeben, aber auch auf einem frisch gegrillten Steak schmeckt sie sehr gut.

Kerrygold mit buntem Pfeffer eignet sich ebenso wie die Chilli-Paprika zum Verfeinern von Speisen oder einfach so aufs Brot oder auf das gegrillte/gebratene Fleisch.

Die Meersalz-Butter haben wir hauptsächlich als Brotaufstrich genutzt.

Mir gefallen alle 4 Sorten sehr gut und auch bei einem Brunch geben sie eine nette Abwechslung auf dem Tisch.

Danke an brandnooz und Kerrygold, dass wir testen durften.

 

Share:
Previous Post Next Post

Vielleicht auch interessant?

5 Comments

  • Reply walli

    Die beste Butter überhaupt! Nie wieder würde ich eine andere kaufen !!

    7. Mai 2014 at 16:48
  • Reply Falballa

    Die sehen wirklich gut aus. Wollte für den nächsten Brunch/Grillabend auch mal die ein oder andere Sorte holen… 🙂

    8. Mai 2014 at 02:01
  • Reply Heike- Fräulein Muster

    Hey Anja,
    toller Bericht also ich kannte die bisher noch nicht.
    Klingt richtig interesssant und muss ich unbedingt mal probieren!
    LG

    8. Mai 2014 at 08:55
  • Reply Sandy

    Mir hat am besten die Meersalzbutter geschmeckt, die Kräuterbutter war mir zu knoblauchig.

    8. Mai 2014 at 13:50
    • Reply Lilly

      Bei mir ist es genau anders, der Knoblauch Geschmack ist Superrrrr.

      6. August 2014 at 09:17

    Leave a Reply

    %d Bloggern gefällt das: