Follow:
Kinder

AMIGO – Wir sind im Spielfieber mit Karma

Spielen mit Karma. Seit Tagen regnet es bei uns und so höre ich hier oft den Satz:

Mir ist so langweilig….

Es ist zwar nicht so, dass im Kinderzimmer sowie Spielzimmer nicht bergeweise Spielsachen lagern würden, aber Ihr kennt das ja sicher auch.

12571417_898730983530147_1562537553_n

Diesmal konnte ich der Langeweile schnell Abhilfe schaffen, weil ich von AMIGO kürzlich zwei Spiele zum Testen erhalten habe. Heute stelle ich sie Euch vor.

KARMA

ab 8 Jahren, für 2-6 Spieler

Worum geht es bei Karma? Klar, um das gewinnen, aber hier gewinnen alle…bis auf einen.

karma spiele amigo kartenspiel bewertung

Jeder Spieler erhält 3 Handkarten sowie 6 Tischkarten, drei von den Tischkarten werden verdeckt und sind dem Spieler nicht bekannt.

Wer am Zug ist, darf nun eine oder mehrere seiner Handkarten desselben Wertes oder eine Karma-Karte ausspielen, dabei müssen die Zahlenwerte aber gleich oder höher als die oberte Karte des Ablagenstapels sein. Das Spielen einer Karma-Karte bedeutet eine Sonderaktion.

Sobald der Nachziehstapel aufgebraucht ist und ein Spieler keine Handkarten mehr hat, kann man sich an den Tischkarten bedienen, zunächst die offenen und dann die verdeckten.

Wenn der Spieler keine passende Karte spielen kann oder will, muss er den Ablagestapel zu seinen Handkarten zufügen.

Das Spiel ist zu Ende, wenn nur noch ein Spieler Karten hat – Dieser ist dann der Verlierer.

Die Spielidee ist pfiffig und das Spiel turbulent. Ich muß zugeben, anfangs waren wir etwas verwirrt als wir die Spielanleitung durchgelesen haben, aber wir haben einfach “learning by doing” gemacht und die Karten gem. Anleitung verteilt und schon ging es los. Wir starteten etwas holprig, aber schon nach kurzer Zeit haben alle – auch meine 8jährige begriffen, wie es funktioniert. Mittlerweile haben wir es schon mehrmals gespielt, weil es uns wirklich Spaß macht.

 

Die Portale von Molthar

ab 10 Jahren, für 2-5 Spieler

Mit den Portalen von Molthar begeben wir uns nun in eine Fantasiewelt. Hier geht es um das Gleichgewicht von Gut und Böse und wer der ausgewählte Retter sein wird. Durch ein Portal reist man in eine Welt mit lebendigen Wesen, die es ansonsten nur in Geschichten und Märchen gibt. Nun muß man magische Perlen sammeln und diese rechtzeitig gegen fantastische Wesen eintauschen, denn nur so kommt man dem Sieg näher. Wer als erster die 12 Insigien der Macht erringt, wird der wahre Retter von Molthar sein.

12570878_898730903530155_189000934_n

Ein spannendes Spiel beginnt in dem zunächst 4 Perlenkarten und zwei Charakterkarten offen auf den Tisch gelegt werden. Die restlichen Karten kommen auf einen verdeckten Stapel.

Jeder Spieler erhält ein Spielerportal und hat 3 Aktionen sobald er am Zug ist: Eine Perlenkarte aus der Tischmitte aufnehmen, alle 4 offenen Perlenkarten auf den Ablagestapel legen, eine Charakterkarte aus der Tischmitte auf sein Portal legen oder einen Charakter auf seinem Portal aktivieren. Für letzteres ist jedoch eine bestimmte Kombination aus Perlenkarten notwendig.

Durch aktivierte Charaktere erreicht man Machtpunkte, Diamanten oder spezielle Fähigkeiten. Sobald man 12 oder mehr Machtpunkte erreicht hat, kommt es nach einer letzten Spielrunde zum Ende. Der Gewinner ist derjenige mit den meisten Machtpunkten.

Das klingt nun ein wenig kompliziert, aber sobald man im Spiel ist, läuft es wie auch bei Karma von alleine und die Spannung steigt bis der Gewinner feststeht.

Herzlichen Dank an AMIGO, dass wir die Spiele testen durften und es und damit trotz der Regenzeit nicht langweilig wird.

∑ Die erwähnten Produkte wurden mir kostenfrei und unverbindlich zur Verfügung gestellt. Dieser Bericht stellt meine/unsere persönliche Meinung dar und wurde nicht beeinflußt.

-Anzeige-

Share:
Previous Post Next Post

Vielleicht auch interessant?

No Comments

Leave a Reply

%d Bloggern gefällt das: