Follow:
Browsing Tag:

pink box

    Quer Beet

    Franken Bloggertreffen in Wertheim-Bronnbach

    12170933_861320993937813_528253961_oVor einiger Zeit rief Anouck von Cinny at Home zu einem Franken Bloggertreffen auf. Ich bin zwar kein Franke, sondern Badener, aber da das Treffen ja quasi in Wertheim stattfand – und dieses zu Baden-Württemberg zählt – fühlte ich mich trotzdem angesprochen. Umso mehr habe ich mich gefreut, einen der begehrten Plätze zu ergattern und 14 andere Bloggerinnen kennenzulernen, die man sonst nur virtuell kennt. Read more

    Share:
    Beauty & Fashion

    NEU Garnier Fructis Kraft Zuwachs – ohne Parabene

    Habt Ihr auch manchmal Probleme mit Euren Haaren? Sind sie etwas matt und glanzlos? Dann ist das neue Garnier Fructis Kraft Zuwachs vielleicht etwas für Euch. Ich habe die Produkte aus der Pflegelinie dank Garnier zum testen erhalten:

    11721190_820433841359862_1726753298_nGarnier Fructis Kraft Zuwachs Kräftigendes Shampoo ca. 2,25 €
    Garnier Fructis Kraft Zuwachs Kräftigende Spülung ca. 2,25 €
    Garnier Fructis Kraft Zuwachs Kräftigende Creme-Kur ca. 3,95 €
    Garnier Fructis Kraft Zuwachs Aktivierendes Serum ca. 7,95 €

    Viele kennen das: Man duscht, macht sich fertig, zieht sich an und plötzlich ist alles voller Haare – in der Bürste, der Dusche und sogar auf der Kleidung. Die Ursache hierfür liegt häufig in geschwächten Haarstrukturen, die auf eine spezielle Pflege angewiesen sind. Die neue Fructis-Serie Kraft Zuwachs nutzt eine Kombination aus Ceramiden und Aktiv-Frucht-Konzentrat, um das Haar aktiv zu stärken. Shampoo, Spülung & Kur kräftigen das Haar im Wachstum und machen es widerstandsfähiger – und das ohne die Verwendung von Parabenen.(Quelle: Garnier)

    Ich habe zum Glück sehr sehr viele Haare, aber verliere täglich auch viele, so dass ich ein bißchen “Kraft Zuwachs” gebrauchen könnte und somit stand einem Test nichts im Weg.

    Die Produkte selbst sind im typisch fröhlichen Fructis-Design gestaltet und sprechen mich somit schon rein optisch an.

    Das Kräftige Shampoo hat einen Fructis-typischen angenehmen Geruch und eine gute Konsistenz, die es einem gut ermöglicht, die Haare gleichmäßig einzuschäumen.

    Nach dem Abspülen trage ich die Kräftigende Spülung auf. Diese ist auch gut zu verteilen und läßt sich ebenso einfach wieder ausspülen. Die Haare fühlen sich danach auf jeden Fall – wie nach jeder Spülung – schön glatt an und sind gut kämmbar.

    Die Creme-Kur ist typischerweise etwas dicker und wird ca. 1mal pro Woche angewendet und nach ca. 3 Minuten wieder gut ausgespült. Hier merkt man das “Mehr” an Pflege direkt, da sich die Haare danach noch geschmeidiger anfühlen.

    Von dem Aktivierenden Serum sollen täglich 6ml (Maßeinheitenlinien am Rande der Flasche) mit der Spitze im Zickzack auf die Kopfhaut aufgetragen und danach einmassiert. Da der Inhalt 84 ml beträgt, reicht die Flasche somit für 2 Wochen. Es wird eine Anwendungsdauer von 90 Tagen empfohlen und spätestens hier beschließe ich, die Wirkung des Serums nicht weiter zu verfolgen, da das ganz schön teuer werden kann….

    Fazit: Der Geruch der Produkte ist super und hält einige Zeit an. Die Haare fühlen sich gut gepflegt und geschmeidig an. Nach ca. 3 wöchiger Anwendung kann ich noch nicht so viel zur Wirkweise der Produkte sagen, aber auf jeden Fall werde ich Shampoo und Spülung weiter anwenden. Das Serum wird mir auf Dauer zu kostspielig.

    Wie sieht es bei Euch aus? Spricht Euch diese Serie an und wenn ja, habt Ihr sie selbst schon ausprobiert?

    Share:
    Beauty & Fashion

    Pink Box Februar 2013

    Nun ist sie da: Meine letzte Pink Box – die Pink Box Februar.

    002

    Die Zeitschriften sind diesesmal “Catherine” und “Wohnidee”. Catherine ist eher nicht so das, was ich gerne lese, aber Wohnzeitschriften schaue ich mir gerne an.

    Und nun zum Inhalt:

    003

    005

    Die Box hat mich leider wieder einmal nicht überzeugt, denn es ist das zweite Mal hintereinander ein Badezusatz tetesept – Aztekisches Kakaobutter Bad (UVP 6,49 €/125 ml) – enthalten. Da ich überhaupt nicht gerne bade, ist das leider nichts für mich. Dazu gibt es noch ein tetesept – Bronchial Bad (0,99 €/20 ml) – in einer Sondergröße. Das finde ich jetzt in der Jahreszeit nicht schlecht und so darf dies mein Mann testen.

    Die Catherina – Evita Trendhandcreme kostet 4,50 €/25 ml. Diese hätte ich mir sonst nie gekauft, weil ich das zu teuer finde und ich sowieso genug Handcremes zu Hause habe. Sie riecht allerdings sehr gut und zieht schnell ein.

    Das Eau de Parfum von Catherine war in einer Sondergröße von 3 ml im Paket enthalten. Der Preis dafür ist mit 3,00 € angegeben. Ich habe es noch nicht getestet und kann daher noch nichts zum Geruch sagen.

    Außerdem war noch ein INDIGO Lipgloss in der Box (4,50 €/2,7 ml). Da ich nicht gerne Lipgloss benutze, wandert er gleich in meine Geschenkekiste.

    Das Nivea Volume Sensation Styling Mousse (2,98 €/150 ml) werde ich meiner Tochter weitergeben, da ich genug Volumen im Haar habe.

    Alles in allem waren fast nur Produkte dabei, die ich nicht benutze und somit lohnt sich die Pink Box für mich nicht. Ich habe sie daher gekündigt.

     

    Share: