Follow:
Gewinnspiele

Welches ist der beliebteste Baumarkt Deutschlands?

016Baumärkte kenne ich schon von kleinauf. Meine Eltern hatten immer etwas zu renovieren und so habe ich einige Zeit meiner Kindheit in Baumärkten verbracht. Selbst bin ich erst seit ca. 2,5 Jahren in Baumärkten so richtig aktiv, da wir da angefangen haben zu Bauen. Wir haben zwar nahezu schlüsselfertig gebaut, aber trotzdem fällt rundum noch einiges an Arbeit an. So habe ich zum Beispiel die Wände in der Küche, im Bad und im Dachgeschoß selbst gestrichen bzw. verputzt. Den Laminat im Dachgeschoß haben wir ebenso selbst verlegt wie auch die Fliesen im Keller.

 

In unserer Nähe befinden sich drei Baumarktketten: Bauhaus, Obi und B1. Letzterer ist ein Baumarkt-Discounter.

Beim Bauhaus ist alles schön ordentlich und sauber und sehr groß. Die Beratung ist kompetent und die Wartezeiten an der Kasse halten sich im Rahmen. Toiletten, die man ja auch ab und an bei längerem Aufenthalt im Baumarkt benötigt, sind sauber und vielfältig vorhanden. Super bei Bauhaus finde ich die Womens Night, welche ich einmal besucht habe. Das ist ein Heimwerkerworkshop nur für Frauen, welche dieses Angebot auch zahlreich genutzt haben. Zum Anfang gab es Sekt und Orangensaft für jede Teilnehmerin, danach konnte man sich verschiedene Bereiche, wie z.B. Fliesen verlegen, Laminat verlegen, Easyputz auftragen, ansehen und selbst Hand anlegen. Zum Abschluß gab es noch leckere Häppchen, für jede Teilnehmerin ein Goodie-Bag und eine Verlosung von hochwertigen Preisen unter allen Teilnehmerinnen. Das war eine tolle Veranstaltung und ich muß mich da unbedingt bald mal wieder anmelden.

Jeden ersten Samstag im Monat gibt es zudem einen Basteltag für Kinder. Dieser ist kostenlos und kann ohne Anmeldung besucht werden. Mal werden Vogelhäuschen mit Serviettentechnik beklebt, ein anderes Mal Kucheltiere genäht. Meine Kinder lieben diese Samstage.

Obi ist für uns etwas näher, aber leider etwas unübersichtlich. Die Mitarbeiter sind allesamt freundlich und hilfsbereit, aber leider scheitert der Einkauf oftmals an der Kasse. Die Wartezeiten sind teilweise lang, was damit zusammenhängt, dass Obi im Kassenbereich überwiegend Aushilfen beschäftigt und die Ware nicht richtig ausgezeichnet ist. So passiert es uns bei jedem zweiten Einkauf, dass die Ware nicht gescannt werden kann und das Kassenpersonal erst jemanden in der Fachabteilung anrufen muß und sich dies leider sehr lange hinzieht. Wir haben dann schon ohne Ware den Obi verlassen…. Die Toiletten im Obi sind 🙁 und auch die Ware ist schmutzig. Die Zementsäcke sind oft aufgeplatzt und man kann keinen Sack aufladen, ohne sich schmutzig zu machen.

Ganz anders ist dies im B1. Hier kann man Zementsäcke im Anzug kaufen gehen. Der B1 ist zwar ein Discounter, aber alles ist sauber und ordentlich und das Kassenpersonal ist kompetent.

Nun habe ich aber viel zu diesem Thema geschrieben. Wollt Ihr auch etwas dazu beitragen und dabei noch einen Bosch PSR 18 LI-2 Akku-Bohrschrauber “Expert” Set im Wert von 250 Euro, oder einen von zwei fahrbaren Werkzeugkoffern der Firma Mannesmann gewinnen, dann macht schnell bei gutefrage.net mit und wählt bis zum 27.10.2013 Euren Favouriten: HIER KLICKEN, um zur Abstimmung zu gelangen…

 

Share:
Previous Post Next Post

Vielleicht auch interessant?

No Comments

Leave a Reply

%d Bloggern gefällt das: