Follow:
Food, Herzhaftes, Lifestyle & Living

Little Lunch für den kleinen Hunger

Kaum komme ich mittags vom Büro nach Hause, stürmen schon die Kinder aus der Schule und die ersten Worte lauten: Hunger, was gibts zu essen. Da sind sich die beiden immer einig, wenn auch sonst sehr selten. Da ist es manchmal ganz praktisch, wenn man ruckzuck etwas zubereiten kann.

Oftmals werfe ich schnell ein paar Nudeln ins Wasser und schnipple Gemüse und nach 15 Minuten stehen die Nudeln mit Gemüsesoße auf dem Tisch. Aber manchmal…da sind sogar 15 Minuten zu lange, aber es muß etwas Warmes sein. Daher habe ich mich sehr gefreut als ich von Little Lunch eine Auswahl der veganen Suppenkollektion erhalten habe.

Little Lunch Bio-Suppen Suppen im Glas foodblog

Little Lunch Bio-Suppen Suppen im Glas foodblog

Was ist Little Lunch?

Little Lunch ist ganz neu auf dem Biosuppenmarkt. Die beide Brüder Denis und Daniel Gibisch wollen den Suppenmarkt revolutionieren, denn sie hatten die täglich Frage, was sie in der Mittagspause essen könnten, satt. Es sollte kein Pülverchen zum Anrühren sein, sondern etwas Gesundes, das auch noch schmeckt. Schnell sind die dabei auf die Suppe gekommen, denn davon ißt ja jeder Deutsche immerhin 100 Teller im Jahr – bei uns dürften es sogar etwas mehr sein.

Die ausgefallen Rezepte werden in  Zusammenarbeit mit dem Sternekoch Gerhard Frauenschuh entwickelt. So sind Kreationen wie:

  • Little India (Biosuppe mit Banane, Chilli und Curcuma)
  • Kürbis Mango (Biosuppe mit Kokos, Mango und Sellerie)
  • Karotte Orange (Biosuppe mit Kokosnussmilch und Ingwer)
  • Tomatensupper mit Chilli und Basilikum
  • Ultimato (feurige Tomatensuppe mit Chilli)
  • Little China (Biosuppe mit Zitronengras, Koriander und Chilli)
  • Gulaschsuppe mit Kartoffeln und Paprika
  • Little Chicken mit Nudeln und Gemüse

Die Suppen werden aus den besten Bio-Zutaten hergestellt und sind dank ihres schonenden Herstellungsverfahrens wahre Vitaminbomben.  Bei der Herstellung wird komplett auf den Zusatz von künstlichen Inhaltsstoffen und Konservierungsstoffen verzichtet und die Suppen halten trotzdem ungekühlt bis zu 2 Jahre, ohne Vitamine zu verlieren.

Die Suppen werden nicht einfach eingekocht, sondern nach einem besonderen Verfahren hergestellt. Sie werden  in weniger als drei Minuten auf über 100° erhitzt und dann bei weiteren 20 Minuten auf 70° gehalten.

Klingt doch wirklich gut, oder? Also fassen wir mal zusammen:

  • leckere Biosuppen, schonend zubereitet, alle Vitamine bleiben erhalten, teilweise vegan und glutenfrei, ohne Konservierungsstoffe und ohne künstliche Inhaltsstoffe

und als Tüpfelchen auf dem i ist sogar die Verpackung nachhaltig. Die Suppen werden in Gläsern geliefert und die verwendeten Deckel sind frei von unangenehmen Weichmachern. Super!

Die abwechslungsreichen Suppen von Little Lunch sind bestens geeignet, um sich leicht und gesund in der Mittagspause zu ernähren. Sie sind schnell in der Mikrowelle aufgewärmt und haben gerade mal zwischen 44 und 82 kcal pro 100 ml. Im Glas sind 350 ml enthalten.

Die Tomatensuppe ist meine absolute Lieblingssuppe und mit ihren gerade mal 154 kcal für das gesamte Glas auch ideal für alle, die auf ihre schlanke Linie achten wollen. Dabei ist der Nährstoffgehalt ausgewogen und es ist nicht zu viel Zucker enthalten.

Auch die anderen Suppenkreationen sind sehr lecker, wenn man die asiatisch angehauchte Küche liebt.

Little Lunch Bio-Suppen Suppen im Glas foodblog

Little Lunch Bio-Suppen Suppen im Glas foodblog 1

Wenn Ihr Suppen mögt und mal Zeit habt, eine frische zuzubereiten, dann schaut Euch mein Rezept für Kürbissuppe an.

∑ Die Bio-Suppen wurden mir kostenfrei zur Verfügung gestellt, damit ich mir meine persönliche Meinung bilden kann. Meine Meinung wurde nicht beeinflußt.

-Anzeige-

Share:
Previous Post Next Post

Vielleicht auch interessant?

2 Comments

  • Reply Marion

    Jetzt wollte ich eigentlich gerade fragen, wieviel Kalorien die Dinger denn haben, aber du hast es ja schon beantwortet! Wie war denn die Gulaschsuppe im Vergleich zu den anderen, wenn du sie nummerieren müsstest?

    16. Mai 2016 at 20:10
    • Reply Anja

      Hallo Marion,
      die Gulaschsuppe hatte ich nicht, da ich nur das vegane Paket getestet habe. Wie ich von anderen gehört habe, soll sie aber sehr lecker sein – so richtig auch mit vielen Fleischstückchen :-).
      LG Anja

      16. Mai 2016 at 21:11

    Leave a Reply

    %d Bloggern gefällt das: