Follow:
Quer Beet

O Tannenbaum….

Jedes Jahr ist der Tannenbaum bei uns ein ganz großes Thema. Meine Kleine kann es kaum erwarten loszuziehen und einen auszusuchen. Wir wohnen ja zum Glück im Schwarzwald und somit muß unser Baum keinen weiten Weg zurücklegen und kommt frisch geschlagen ins Haus. Wir suchen ihn immer direkt bei einem Bauern im Dorf aus und der liefert ihn frei Haus. Wenn ich mir da die Preise von einigen Baumärkten oder Gartenlieferanten anschaue, muß ich mit den Ohren schlackern. Die wollen für einen Baum, von dem man gar nicht weiß wie er aussieht, tatsächlich knapp 40 Euro in einer Größe von ca. 170 cm. Frechheit!

Unser Baum kostet jedes Jahr 25 Euro (frei Haus) und wir können ihn aussuchen. Ich liebe ja füllige Tannenbäume – außerdem muß es natürlich eine Nordmanntanne sein. Also, wie gesagt, je dichter, desto schöner der Baum – sonst kann ich mir auch einen Besen in die Ecke stellen :-).

Hier ist also unser diesjähriges Prachtexemplar, welchen meine Kleine fast alleine geschmückt hat.

013

Wir verwenden jedes Jahr den gleichen Schmuck – traditionell sind unsere Farben weiß und rot mit etwas silber und buntem Holzschmuck. In diesem Jahr kommen noch die hellgrünen Herzen dazu. Beleuchtet wird der Baum mit kleinen LED-Lichtern in strahlend weiß.

Um den Baum fährt unsere alte Weterneisenbahn von Playmobil.

Wie sehen Eure Bäume aus? Knipst schon einmal fleißig Bilder davon, denn morgen oder übermogen starte ich ein kleinen Gewinnspiel…. Laßt Euch überraschen!

Share:
Previous Post Next Post

Vielleicht auch interessant?

1 Comment

  • Reply Monika

    Da hast Du ja einen wunderschönen Baum. Wir kaufen unseren auch bei einem Bauern vor Ort.

    25. Dezember 2013 at 20:50
  • Leave a Reply

    %d Bloggern gefällt das: