Follow:
Desserts / Cremes, Food, Süßes

Rezept für leckere Beereneis-Pops ohne Eismaschine – Eis-Popsicles

Eis geht doch immer. Schon als Kind konnte ich nach dem Essen immer noch ein Eis verspeichen, auch wenn ich die vorherige Portion nicht geschafft habe. Leider ist in dem gekauften Eis oft zu viel Zucker oder zu viel Fett enthalten. Daher habe ich für uns eine gesunde Alternative im Form von Beereneis-Pops gemacht.

Rezept für leckere Beereneis-Pops ohne Eismaschine –

Eis-Popsicles

Sommer, Sonne und natürlich auch Eiszeit. Was wäre denn der Sommer ohne ein Eis. Gerne holen wir uns unser Lieblingseis, wenn wir in der Stadt sind, an unserer Lieblingseisdiele, die so richtig italienisches Eis hat. Da gibt es die tollsten Geschmacksrichtungen. Meine Liebslingssorte ist derzeit After Eight. Da ist einfach soooo wahnsinnig lecker, aber es gibt auch viele andere wundervolle Sorte. Allerdings ist mir auch klar, dass das Eis bei einer italienischen Eisdiele doch um einiges kalorienreicher ist als ein Wassereis am Stil oder ein selbstgemachtes Eis. Aber so oft gehen wir ja nicht in die Stadt und man muss sich auch mal was gönnen können.

Natürlich haben wir auch zu Hause gerne mal ein Eis, gerade im Sommer. Oft kaufe ich fertiges Eis am Stil oder ich mache es auch mal selbst. Vor einiger Zeit habe ich mir beim schwedischen Möbelriesen die Eis-Popsicles Behälter gekauft, so dass ich nun ab und an das Eis selbst mache. Gerade im Sommer macht das Spaß, wenn es überall leckere und frische Früchte zum Verarbeiten gibt.

Rezept für leckere Beereneis-Pops ohne Eismaschine - Eis-Popsicles

Die leckeren Eis Pops sind schnell gemacht und dann heißt es nur noch warten bis sie gefroren sind.

Zutaten für die Beereineis-Pops

  • 100 ml Sahne oder Rama Cremefine zum Aufschlagen
  • eine Handvoll Himbeeren
  • eine Handvoll Heidelbeeren
  • 1 Banane
  • 200 g Skyr
  • 1-2 EL Xucker, Puderzucker oder Kokosblütenzucker

Rezept für leckere Beereneis-Pops ohne Eismaschine - Eis-Popsicles

Zubereitung der Beereineis-Pops

  1. Die Himbeeren, Heidelbeeren sowie die Banane pürieren.
  2. Dann den Skyr zufügen und alles mit dem Schneebesen verrühren.
  3. Zum Schluß sie Sahne/Rama Cremefine sowie den Zucker/Xucker zugeben und nochmals aufschlagen.
  4. Die fertige Masse in Eis Pops Förmchen füllen und für mind. 2 Stunden gefrieren lassen.
  5. Fertig sind die leckeren Eis Pops mit gesunden Zutaten.

Das ist doch echt mega einfach, oder?

Rezept für leckere Beereneis-Pops ohne Eismaschine - Eis-Popsicles

Rezept für leckere Beereneis-Pops ohne Eismaschine - Eis-Popsicles

Rezept für leckere Beereneis-Pops ohne Eismaschine - Eis-Popsicles

Ich mag auch sehr gerne Frozen Yoghurt und Chris von Pretty-You hat kürzlich ein tolles Rezept in der low-carb-Variante ausprobiert. Wie das geht, zeigt sie hier.

Frozen Joghurt Low Carb ohne Eismaschine selbst machen

Wie findet Ihr meine Beereneis-Pops? Was ist Eure Lieblingseissorte oder mögt Ihr vielleicht gar kein Eis?

Share:
Previous Post Next Post

Vielleicht auch interessant?

4 Comments

  • Reply Blogzeit39

    Das würden unsere Kids und ich auch Essen. Eis geht bei dem fantischen Wetter einfach immer. Liebe Grüße Tina-Maria

    17. Juli 2018 at 08:46
  • Reply hedmee

    Das sieht himmlisch aus. Nun fehlen mir nur noch die Fröschen oder kannst du mir eine Alternative empfehlen?

    Liebe Grüße
    Doreen

    15. Juli 2018 at 20:09
  • Reply Christine

    Super einfach und lecker … so mögen wir es auch! Einen sonnigen Tag für dich!

    Christine

    15. Juli 2018 at 13:11
  • Reply Shadownlight

    Eis bei dem Wetter passt immer :)!
    Liebe Sonntagstrüße!

    15. Juli 2018 at 12:45
  • Ich freue mich ueber Kommentare

    Jeder Beitrag wird von Hand freigeschaltet. Kommentieren ist daher auch ohne Name und Mail moeglich. Geben Sie diese ein, sind Sie mit der Speicherung gem. Datenschutzerklaerung einverstanden.

    * Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

    Ich akzeptiere