Follow:
Enthält Werbung, Fashion, Food, Süßes, Weihnachtsbäckerei

Salted caramel Plätzchen Rezept & Look mit Echtleder Leggins und Cardigan

[Anzeige] Ich bin ein absoluter salted caramal Fan und da lag es nahe, in diesem Jahre die Spitzbuben auch einmal als salted caramel Plätzchen zu backen. Dazu gibt es ein wenig Weihnachtsdeko sowie meinen neuen Look mit Echtleder Leggins und Cardigan mit trendigem Karomuster.

Nun kann man es wirklich nicht mehr weit von sich schieben, denn Weihnachten naht mit großen Schritten. Am nächsten Sonntag ist schon der 1. Advent und passend dazu habe ich auch direkt ein leckeres Rezept für salted caramel Plätzchen im Weihnachtslook für Dich kreiert. Diese habe ich stilvoll auf meinem neuen Servierteller von Villeroy & Boch platziert. Das Design ToyDelight ist auch als Gebäckdose erhältlich.

Als Schneefan habe ich mich bei der Deko für schöne glitzernde silberne Schneekristalle entschieden, welche auch Aufhänger haben. Alles habe ich aus dem umfangreichen Online-Shop von KLiNGEL bequem ins Haus geliefert bekommen.

Sobald unser Weihnachtsbäumchen steht, dürfen die Anhänger diesen verschönern. Bis dahin halten sie als Deko für meine Rezepte her und hängen ansonsten an meinen Dekozweigen.

Salted Caramel Plätzchen & Echtleder Leggins mit Cardigan im Karodesign

Das passende Outfit für die Vorweihnachtszeit darf natürlich auch nicht fehlen, aber das zeige ich weiter unten ganz ausführlich. Zuerst mache ich Dir den Mund wässrig mit meinen leckeren Spitzbuben mit Karamellcreme.

salted caramel plaetzchen spitzbuben rezept lederleggins karojacke castlemaker

Salted Caramel Plätzchen als Spitzbuben

Zutaten für die salted caramel Plätzchen

  • 275 g Mehl
  • 25 g Backkakao
  • 200 g Butter
  • 100 g Puderzucker
  • 1 TL Keksgewürz mit Zimt & Kardamon sowie gemahlenen Nelken – alternativ Spekulatiusgewürz
  • 1 TL abgeriebene Orangenschale
  • 1 Ei
  • 2 Backbleche mit Backpapier belegt (oder Dauerbackfolie)
  • 1 Set Linzerausstecher

Für die Karamellcreme

  • 90 g Zucker
  • 20 g Butter
  • 100 ml Sahne
  • optional: Prise Zimt
  • 1 TL Meersalz – gerne auch mehr
  • Puderzucker zum Bestäuben oder Schokoglasur zum Dekorieren

Zubereitung der salted caramel Plätzchen – Kekse mit salted caramel Füllung

  1. Butter und Puderzucker miteinander verkneten und dann das mit Mehl gemischte Backkakao dazugeben.
  2. Ei und Prise Salz sowie das Keksgewürz, die Orangenschale ebenfalls zugeben und zu einem homogenen Teig kneten.
  3. Den Teig dann für eine Stunde mindestens im Kühlschrank gut eingepackt ruhen lassen.
  4. Die Hälfte des Teiges abschneiden auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und mit einem Linzerausstecher Ober- und Unterteile in jeweils gleicher Anzahl ausstechen.
  5. Die Teiglinge mit etwas Abstand zueinander auf ein kaltes Backblech legen und bei Ober-/Unterhitze für ca. 11 Minuten bei 160 Grad backen..
  6. Da ich am liebsten mit Ober-/Unterhitze backe, mache ich zuerst ein Blech fertig, gebe es in den Ofen und während die erste Ladung backt, steche ich die zweite Teigportion aus. Mit dem übrigen Teig, der sich am Schluß nicht mehr ausrollen lässt, forme ich kleine Kugeln, steche mit dem Kochloffelende eine Mulde ein und fülle diese nach dem Backen mit Marmelade.
  7. Das zweite Blech muss dann nur 10 Minuten backen, da der Backofen schon heiß ist.
  8. Die Oberteile (die mit dem Loch) der salted caramel Plätzchen nun mit Puderzucker bestäuben oder alternativ mit Schokoglasur dekorieren.
  9. Nun kannst Du mit dem Karamell beginnen.
  10. Hierfür den Zucker in eine beschichtete große Pfanne oder einen Topf geben und auf mittlerer Stufe erhitzen. Es dauert eine Weile bis der Zucker anfängt, sich zu verflüssigen. Wenn es zu lange dauert, kannst Du den Herd eine Stufe höher schalten. Bei mir geht z.B. die Skala 9 und ich nehme dann 6.
  11. Sobald der ganze Zucker flüssig ist und leicht bräunlich wird, die Heizstärke reduzieren, die Butter sowie die Sahne und den Zimt zugeben und unter Rühren nochmals aufkochen lassen. Nun kann auch das Salz zugegeben werden.
  12. Etwas abkühlen lassen, aber Vorsicht: Nicht probieren, da es sehr heiß ist.
  13. Auf die Unterteile der Spitzbuben nun jeweils mit dem Teelöffel einen Klecks Karamellsoße geben und dann das Oberteil aufsetzen.
  14. Trocknen lassen und dann am besten in einer Blechdose lagern.

Echtleder Leggins und Cardigan mit Karomuster

Außerdem habe ich mir endlich mal eine Echtleder Leggins aus 100% Lammnappa gegönnt bzw. durfte sie bei KLiNGEL aussuchen. Das echte Leder schmiegt sich wie eine zweite Haut an und hat ein sehr angenehmes Tragegefühl. Die Bundhöhe ist normal und wird mit einem seitlichen Reißverschluß geschlossen. Derzeit ist die coole Lederhose sogar um 70 Euro reduziert.

Die schöne Strickjacke in offener Form in leicht glockiger Form mit großflächigem Karomuster passt perfekt zur Echtleder Leggins, aber auch zu Jeans oder einem Rock. Karo geht einfach immer und die Karos in weiß, grau und rot harmonieren perfekt zu der Grundfarbe schwarz. Mit dieser Strickjacke liegst Du voll im Karotrend.

salted caramel plaetzchen spitzbuben rezept lederleggins karojacke castlemaker (7)

Zum Look kannst Du entweder Stiefel oder Pumps tragen. Hier habe ich mich mal für die roten Pumps entschieden, die ich viel zu wenig trage. Zur Lederleggins und dem Cardigan fand ich sie perfekt.

Schau Dir auch meinen letzten Look von KLiNGEL mit Culotte & Longcardigan an.

Share:
Previous Post Next Post

Vielleicht auch interessant?

4 Comments

  • Reply Pia Bausch

    Die Salted Caramel Plätzchen muss ich auch mal ausprobieren. Hört sich super an und ich mag diesen Geschmack sehr gerne. Danke fürs Rezept liebe Anja. Liebe Grüße Pia

    2. Dezember 2021 at 08:37
    • Reply Anja

      Danke das freut mich.

      2. Dezember 2021 at 11:15
  • Reply Shadownlight

    Die Kekse sehen ja mal wieder super aus- und du in der Leggins natürlich auch :)!
    Liebe Grüße!

    24. November 2021 at 20:13
  • Reply Sabine Schneider

    Soo toll. Dankeschön

    24. November 2021 at 10:45
  • Ich freue mich ueber Kommentare

    Jeder Beitrag wird von Hand freigeschaltet. Kommentieren ist daher auch ohne Name und Mail moeglich. Geben Sie diese ein, sind Sie mit der Speicherung gem. Datenschutzerklaerung einverstanden.