Follow:
Quer Beet

Blogparade bei cloudworkers zum Thema erfolgreichste Blogartikel

Bei den cloudworkers findet derzeit eine Blogparade statt u11424696_805099059560007_275367111_nnd ich mache mit :-) Es geht um folgendes Thema:

Welche waren eure erfolgreichsten Blogartikel und was denkt ihr warum diese so erfolgreich geworden sind?

Dieser Frage gehe ich von Zeit zu Zeit nach und daher wußte ich auf Anhieb, welcher Artikel das wohl gewesen ist. Noch heute bekommt er täglich viele viele Aufrufe, obwohl er schon über ein Jahr alt ist. Trotzdem habe ich nochmals durchgeschaut und mich davon überzeugt bevor ich die folgenden Fragen beantwortet habe:

1. Welcher eurer Blogartikel ist der beliebteste?
(Bemessen an Zugriffszahlen, Kommentaren, Share´s, etc.)

Mein beliebtester Blogartikel bemessen an den Zahlen ist eindeutig der Artikel “Filabe of Switzerland – Skin Clear“. Filabe sind Reinigungs- und Pflegetücher in einem Es handelt sich hierbei um hochwertige Kosmetiktücher, welche aufgrund ihrer speziellen Zusammensetzung und Beschaffenheit gleichzeitig reinigen und pflegen und ideal für Problemhaut sind.

2. Was denkt ihr ist aus eurer Sicht der Grund weshalb diese Artikel so erfolgreich wurden?

Der Grund warum dieser Artikel so erfolgreich wurde ist, dass sicher viele daran interessiert sind zu wissen, ob diese Reinigungstücher wirklich halten, was die Werbung hierfür verspricht.

3. Was habt ihr dadurch gelernt bzw. für die Zukunft an Erfahrung mitgenommen?

Es ist gut über ein neues Produkt zu bloggen, welches noch nicht so weit bekannt ist und für das sich die Menschen dennoch aufgrund vom Werbeversprechen interessieren. Das ist natürlich nicht immer möglich. Daher ist es zudem wichtig, die richtigen Schlagwörter hinzuzufügen, die Überschrift interessant zu gestalten und die Texte gut zu bebildern.

4. Was würdet ihr auf eurem Blog / in euren Blogartikeln definitiv nicht mehr machen?

Das ist eine gute Frage. Ich würde auf keinen Fall über Produkte bloggen, mit denen ich  nichts anfangen kann oder die gegen meine Einstellung gehen…wie z.B. e-Zigartten etc.

5. Welche drei Tipps würdet ihr, jungen Bloggern mit auf den Weg geben, die ihr euch damals gewünscht hättet?

Es ist wichtig sich mit anderen Bloggern kurzzuschließen und Netzwerke aufzubauen. Da ich leider etwas “ab vom Schuß” wohne, habe ich nicht sehr oft Gelegenheit, auf tolle Veranstaltungen zu gehen.

Man sollte sich nicht unterm “Wert” und entgegen seiner Überzeugung verkaufen.

Außerdem sollte man sich vorab Gedanken über einen schönen Blogauftritt, ein Theme etc. machen. Leider habe ich mich anfangs damit zu wenig beschäftigt.

Nun bin ich gespannt, was andere Blogger zu diesen Fragen antworten und vielleicht habt Ihr ja auch Lust, bei der Blogparade mitzumachen?

 

Share:
Previous Post Next Post

Vielleicht auch interessant?

No Comments

Ich freue mich ueber Kommentare

Jeder Beitrag wird von Hand freigeschaltet. Kommentieren ist daher auch ohne Name und Mail moeglich. Geben Sie diese ein, sind Sie mit der Speicherung gem. Datenschutzerklaerung einverstanden.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere