Follow:
Frankreich, Freizeit & Reisen

Center Parcs Les Trois Forêts Frankreich

074Wir hatten schon lange einmal vor, ein Wochenende im Center Parcs Les Trois Forêts in Frankreich verbringen, weil der Park auf den Bildern so toll aussieht und weil er nicht weit von uns entfernt ist.

Gemeinsam mit einer befreundeten Familie hatten uns auf ein Wochenende Mitte Dezember geeinigt. Gebucht haben wir ein 8 Personen Premium Ferienhaus, welches über einen großen Wohn-Eßbereich, 4 Schlafzimmer, 3 Badezimmer, ein separates WC sowie eine Terrasse verfügt. Das Wochenende in den Center Parcs geht seltsamerweise von Freitag bis Montag, was für Eltern mit schulpflichtigen Kindern nicht so günstig ist. Trotzdem haben wir und für diesen Zeitraum entschieden und sind ganz einfach schon Sonntag Abend abgereist.

Gebucht haben wir online direkt über die Center Parcs Seite und da wir ein Kind unter 8 Jahren dabei hatten, haben wir noch einen schönen Rabatt (junge Familien) erhalten. Insgesamt haben wir somit einen Preis von ca. 560 Euro bezahlt, welcher aufgeteilt wurde. Zu den Annehmlichkeiten des Premium-Ferienhauses gehören bezogene Betten bei Ankunft sowie ein kleines Geschirrspülpaket. Handtücher haben wir selbst mitgebracht. Eine Wlan-Karte für 8 Nutzer kostete 20 Euro für den gesamten Zeitraum.

CENTER PARCS

Der Park liegt in Frankreich, in Lothringen, inmitten eines 435 ha großen Waldes, durchzogen von kleinen Flüssen und Seen.

Anreise und Check-In:

Der Anfahrtsweg war gut beschrieben und dank Navi haben wir schnell hingefunden. An der Einfahrt gab es einen kleinen Stau, aber da genügend Personal vorhanden war, ging es recht zügig voran, so dass wir alles in allem vielleicht 5 Minuten gewartet haben. Ich hatte mir bereits Online das Check in Ticket ausgedruckt, so dass wir nichts weiter ausfüllen mußten. Wir bekamen die Papiere, Schlüsselkarten etc. ausgehändigt und konnten direkt zu unserem Häuschen fahren.

Für das Be- und Entladen kann man kurzfristig vor den Häusern parken, danach fährt man auf einen großen Sammelparkplatz.

Ferienhaus:

Das Ferienhaus sieht von innen wir auf den Bildern aus und ist schön und modern eingerichtet. Was allerdings sofort aufgefallen ist: Die Heizungsanlage war komplett ausgeschaltet und es war bitterkalt in dem Haus. Wir mußten erst einmal alle Heizungen andrehen und es dauerte Stunden, bis wir eine angenehme Temperatur im Haus hatten. Die Heizung komplett auszuschalten ist aus energiewirtschaftlichen Gesichtspunkten absolut nicht nachvollziehbar, da beim kompletten Aufheizen wesentlich mehr Energie verbraucht wird. Es ist sinnvoller immer eine gewisse Temperatur zu halten…..

Die Küche ist mit ausreichend Utensilien und Geschirr ausgestattet. Lediglich ein scharfes Gemüsemesser fehlt. Das Premium-Ferienhaus hat zudem einen Geschirrspüler, was natürlich sehr angenehm ist. Im Wohnzimmer befindet sich ein Kamin, allerdings soll man diesen nur mit den im Center Parcs käuflich zu erwerbenden Brennstoffen bestücken, welche uns dann doch etwas zu teuer waren.

Der Eßtisch ist richtig groß und gemütlich und man hat einen wundervollen Blick auf die Terrasse und einen kleinen Wald…und es kann auch passieren, dass früh192morgens ein paar Hirsche zum Fenster reinschauen 🙂 .

Die Bäder sind zwar klein, aber schön und praktisch. Sie haben jeweils einen Handtuchheizkörper und genügend Platz. Es gab 3 Bäder sowie ein separates WC. Eines der Bäder war mit Whirlpool ausgestattet.

Die Schlafzimmer sind relativ klein, aber zweckmäßig und ausreichend ausgestattet. Die Matratzen waren superbequem.

Die Einrichtungen:

Für Erwachsene und Kinder gibt es sehr viel zu erleben. Die Kinder werden sicher von dem tollen Bauernhof mit Streichelzoo (Kaninchen, Ziegen, Ponys und andere Tiere) magisch angezogen. Meine Kleine fand vor allem die Ponys total süß. Direkt daneben liegt der Indoor-Spielplatz Baluba, in welchem man sich nicht nur bei schlechtem Wetter vergnügen kann. Die Eltern können derweil gemütlich etwas essen und trinken und im Gratis-WLan surfen.

Das absolute Highlight ist natürlich das riesige Aqua Mundo, ein Abenteuer-Schwimmbad mit

  • Tropischem Wasserdschungel: In diesem Schwimmparadies ist für jede Menge Wasserspaß unter Palmen gesorgt.
  • Rutschen (Master Blaster): Die schönste Art in einem Schwimmbecken zu landen.
  • Planschen, sich nass spritzen, rutschen, schwimmen oder sich einfach entspannen.

Lt. Anzeige sollte die Temperatur des Wassers bei 30 Grad liegen, was wir allerdings nicht so empfunden haben. Mir persönlich war das Wasser etwas zu kalt. Die Kinder hat es nicht gestört.

Auf jeden Fall kann man sagen, dass die Badeaufsichtspersonen vorbildlich aufpassen. Im Rutschenbereich wird sehr darauf geachtet, dass erst gerutscht wird, wenn die Bahnen frei sind. Das habe ich bisher in meinem anderen Schwimmbad erlebt. Finde ich richtig gut!

Sanitäranlagen sind ausreichend vorhanden und gut gepflegt. Für den kleinen Hunger kann man sich an einem Imbissstand etwas holen. Essen ist nur in diesem Bereich erlaubt.

Im Deep Nature Spa kann man sich kostenpflichtig diverse Gesichts- und Wellnessbehandlungen gönnen.

Das Market Dome bietet nicht nur gemütliche Restaurants, Geschäfte, Kneipen und Cafés, sondern auch Entertainment vom Feinsten.

Unser Fazit:

Der Center Parcc,  die Häuser, die Einrichtungen sind toll – keine Frage, aber wenn man es unter finanziellem Aspekt betrachtet, kann man für den Preis auch ein Wochenende in einem Wellness-Hotel verbringen und hat dann kürzere Wege. Trotzdem werden wir die Anreise in diesen Park sicher noch einmal antreten, aber eher dann in den Sommermonaten, so dass man auch wirklich alles ausgiebig erkunden und nutzen kann.

centerparcs les trois forets reisebericht

Weitere Reisetipps für Frankreich!

Share:
Previous Post Next Post

Vielleicht auch interessant?

4 Comments

  • Reply AnnaDiaries

    Ich bin ja froh, dass deine Bewertung positiv ausfällt, denn ich bin gerade mitten in der Urlaubsplanung. Noch sieht mein Plan anders aus, aber Centre Parcs ist jedes Jahr immer wieder eine Überlegung. Vielleicht machen wir es dieses Jahr in der Tat, auf Grund deines Berichts.

    Lg Anna
    http://www.the-anna-diaries.de

    26. Januar 2015 at 22:22
    • Reply Anja

      Hi Anna, wir hatten auch lange überlegt…Ich bin gespannt, wie Ihr Euch letztendlich entscheidet. Berichte dann gerne 🙂 LG, Anja

      26. Januar 2015 at 22:29
  • Reply Miriam

    Wenn man den preislichen Aspekt mal außen vorlässt, scheint es ja ein richtig toller Aufenthalt gewesen zu sein, die Bilder sprechen da eindeutig für sich, richtig toll!
    Ich selbst war noch nie in einem Center Park, werde aber im März an einem Bloggertreffen teilnehmen, welches mit Übernachtung im Center-Park stattfinden wird, ich bin gespannt und freu mich schon drauf!

    27. Januar 2015 at 19:30
    • Reply Anja

      Das wird sicher gut – berichte doch dann mal 🙂

      28. Januar 2015 at 18:23

    Leave a Reply

    %d Bloggern gefällt das: