Follow:
Enthält Werbung, Freizeit & Reisen, Schweiz

Alpenluxus in Gstaad – 5* ERMITAGE Wellness & Spa Hotel

[Pressereise/Werbung] Warum in die Ferne schweifen, wenn das Schöne so nahe liegt? Nachdem ein paar Tage in Flims waren, sind wir in der Schweiz geblieben und nach Gstaad ins schöne ERMITAGE Wellness & Spa Hotel gefahren.

Urlaub im Berner Oberland

In dieser Gegend – dem Saanenland – war ich das letzte mal im Jahr 1988 als ich mit meiner 11. Klasse im Skilandschulheim in Zweisimmen war. Das war schon ein tolles Erlebnis. An einem Tag sind wir mit dem Zug nach Gstaad gefahren. Das ist mir in Erinnerung geblieben. Der Schnee lag damals im Februar sehr hoch und in Gstaad war einiges los.

Ich war sehr neugierig wie Gstaad sich entwickelt hat und wie es wohl im Sommer aussehen wird. Natürlich sind mittlerweile 30 Jahre vergangen – ja wirklich so lange ist das schon her.

Die Strecke von der Autobahnausfahrt bis Gstaad-Schönried, wo das 5* Ermitage Wellness & Spa-Hotel ist, hat sich gezogen, aber da die Landschaft wunderschön ist, hat uns das nicht gestört.

Alpenluxus in Gstaad - 5 sterne ERMITAGE Wellness & Spa Hotel wellnesshotel schweiz saanenland Castlemaker Lifestyleblog travelblog

5* ERMITAGE Wellness & Spa-Hotel in Gstaad-Schönried

Check-In – Service vom Feinsten

Im Hotel angekommen waren wir auf Angenehmste überrascht als unser Auto in der Garage geparkt wurde und unser Gepäck bereits auf unserem Zimmer wartete bis wir eingecheckt hatten.

Die Hotellobby ist sehr schön gestaltet und durch ein großes Panoramafenster hat man den perfekten Blick nach draußen auf die Berge. Für uns war eine sehr geräumige Senior Suite reserviert.

Senior Suite im Ermitage Wellness & Spa-Hotel

Alleine der Eingangsbereich der Senior Suite ist länger als unser ganzes Haus. Hier wurde wirklich an alles gedacht, denn am Anfang des Ganges geht links ein begehbarer Kleiderschrank ab und rechts ist eine Sitzbank, auf der man seine Schuhe an- und ausziehen kann. Danach folgen auf der linken Seite WC und Badezimmer und rechts weitere Kleiderschränke sowie eine Minibar und Safe. Der Wohn-/Schlafbereich ist ebenso großzügig und bietet ein bequemes Doppelbett, Sofa, Tisch, Sessel, Kamin, TV sowie einen tollen Ausblick auf die Berge. Mich hat hier natürlich wieder das Bad beeindruckt, welches neben einem Dampfbad mit einer freistehenden Badewanne bestückt war. Der Clou bei dieser Whirlpool-Badewanne war die große Schiebetür im Bad, die man öffnen kann und dann von der Wanne aus auf die Berge schauen kann.

Alpenluxus in Gstaad - 5 sterne ERMITAGE Wellness & Spa Hotel wellnesshotel schweiz saanenland Castlemaker Lifestyleblog travelblog

Als Schwarzwälderin achte ich im Bad immer besonders auf die die Waschbecken und Armaturen und auch hier habe ich Produkte von Duravit und hansgrohe gefunden. Das gibt bei mir immer einen weiteren Pluspunkt.

Dreimal dürft ihr raten, was ich am ersten Abend gemacht habe. Richtig, ich habe mich in die Wanne gelegt und den Ausblick auf die Berge genossen. Schön wars. Daheim komme ich trotz Wanne nie dazu, ein Bad zu nehmen.

Alpenluxus in Gstaad - 5 sterne ERMITAGE Wellness & Spa Hotel wellnesshotel schweiz saanenland Castlemaker Lifestyleblog travelblog

Das Ambiente der Senior Suite ist gehobener Alpencharme mit viel Holz, modernen Bädern und Böden, einem gemütlichen hyggeligen Sitzbereich und allen Annehmlichkeiten, die ein 5* Hotel zu bieten hat. Wo bitte bekommt man sonst abends noch einmal frische Handtücher?

3/4-Geniesserpension im Hotel Ermitage

Neben dem hervorragenden Frühstück, Kaffee & Kuchen am Nachmittag (siehe Titelbild  – ich bin total verliebt in dieses Geschirr!) ist im Pensionspreis auch ein 5-Gänge-Abendmenu enthalten. Dieses nimmt man in einem der Speiseräume ein, die jeweils unterschiedlich gestaltet sind. Ich finde dieses Konzept sehr gemütlich, da die Räume nicht so überfüllt sind. Der Angelpunkt ist der Buffetraum, wo es auch eine Showküche gibt. Morgens gibt es hier das Frühstücksbuffet und zum Abendessen ein Salatbuffet. Außerdem gibt es einen separaten Trinkraum mit frisch gepressten Säften und Wasser, wo man sich beim Frühstück selbst bedienen kann.

Gerne möchte ich noch das besondere Konzept der Buffet-Kühltheke für Käse und Wurst hervorheben. Diese sind jeweils in gekühlten Schubladen untergebracht, so dass alles stets frisch ist.

Alpenluxus in Gstaad - 5 sterne ERMITAGE Wellness & Spa Hotel wellnesshotel schweiz saanenland Castlemaker Lifestyleblog travelblog

Beim 5-Gänge-Menu hat man die Auswahl zwischen verschiedenen Möglichkeiten und kann sich das Menu so individuell zusammenstellen. Unsere Kleine hat lieber aus der Kinderkarte gewählt. Die einzelnen Menuschritte waren jeweils super lecker und immer liebevoll angerichtet. Das Auge ißt ja bekanntlich mit.

Frühstück und Kuchen können übrigens auch in der sogenannten Brunnenstube im Bademantel eingenommen werden, so dass man hier direkt vom Morgenschwimmen starten kann. Ideal für alle, die es gerne leger lieben.

One Million Stars Bar mit Swarowski und die Davidoff Lounge

Am Abend lädt begleitet von Pianoklängen die außergewöhnliche One Million Stars Bar mit exklusiven Swarowski Kristallen zum Cocktail oder ähnlichem ein. Mit der Davidoff Lounge wurde direkt gegenüber ein exklusiver Bereich für die Raucher geschaffen.

Alpenluxus in Gstaad - 5 sterne ERMITAGE Wellness & Spa Hotel wellnesshotel schweiz saanenland Castlemaker Lifestyleblog travelblog 6

Die Passage im ERMITAGE Wellness & Spa-Hotel

Im Untergeschoss des Hotels verbindet eine Passage die drei Hotelgebäude miteinander. Hier gibt es einen Shop, ein Kiosk, die hoteleigene Floristik-Abteilung, die Vinothek, einen Friseur, den Beauty-Bereich sowie Wellness, Spa und Fitness.

Wellness im Hotel ERMITAGE – Spa-Bereich

In der 3500 m2 großen Wellness-Oase mit Frei- und Hallen-Solbad, beheiztem Aussen-Sportpool, Aqua-Dom, zehn verschiedenen Saunen und Dampfbädern, Massagen und Anwendungen kommen alle Wellnessbegeisterten auf ihre Kosten.  Der große Pool mit Süßwasser ist ideal für alle Schwimmer und in einer Ecke gibt es zudem eine Whirlpoolliege. Der Sole-Pool, welcher mit dem Innenpool verbunden ist, ist hingegen für Leute wie mich, die das Wasser gerne badwarm möchten. An vielen Stellen gibt es Massagedüsen und Massageliegen. Die großzügige Liegewiese ist mit bequemen Liegestühlen ausgestattet und auch von hier kann man den Blick auf die Berge genießen.

Alpenluxus in Gstaad - 5 sterne ERMITAGE Wellness & Spa Hotel wellnesshotel schweiz saanenland Castlemaker Lifestyleblog travelblog

Im Innenbereich gibt es einen weiteren Liegeraum und auch im Spa-Bereich sind massenweise Liegemöglichkeiten zum Entspannen vorhanden. Die Spa-Bereich selbst habe ich nicht ausprobiert, aber reingeschaut habe ich einmal kurz. Was ich gesehen habe, hat mir sehr gut gefallen.

Dieser Bereich steht als Day-Spa auch externen Gästen zur Verfügung.

Alpenluxus in Gstaad - 5 sterne ERMITAGE Wellness & Spa Hotel wellnesshotel schweiz saanenland Castlemaker Lifestyleblog travelblog 6

Reisen mit Hund – ERMITAGE Wellness & Spa Hotel

Da wir selbst mittlerweile einen kleinen Vierbeiner im Haus haben, prüfe ich seit neuestem auch, ob Hunde in den Hotels Willkommen sind. Im Hotel Ermitage sind sie es auf jeden Fall und es gibt sogar einen extra Speiseraum, in denen sie mit Herrchen bzw. Frauchen speisen können. In der Passage gibt es zudem einen Waschraum für Hunde, falls die wilden Racker sich zu viel im Schlamm gewälzt haben.

Ausflugsprogramm und Aktivitäten im Hotel Ermitage

Für alle Wanderfreunde steht täglich ein umfangreiches Ausflugsprogramm zur Verfügung. Dieses liegt auch beim Frühstück auf jedem Tisch bereit, so dass man sich spontan entscheiden kann. Bis 9.30 Uhr kann man sich bei den beiden Gästebetreuern für die verschiedenen Ausflüge und Wanderungen anmelden. Von einer bis zu 4-5 Stunden ist alles dabei.

Außerdem gibt es Angebote wie Wassergymnastik, Yoga, Streching und mehr.

Als besonderen Service stellt das Hotel Ermitage kostenfrei Mountainbikes und eBikes zur Verfügung, welche je nach Verfügbarkeit spontan ausgeliehen werden können.

Alpenluxus in Gstaad - 5 sterne ERMITAGE Wellness & Spa Hotel wellnesshotel schweiz saanenland Castlemaker Lifestyleblog travelblog 6

Ausflugstipps Gstaad – Panoramaweg

Viel Zeit hatten wir nicht, aber immerhin konnten wir einen kleinen Ausflug machen und für diesen haben wir den Panoramaweg nach Gstaad gewählt. Zu diesem gelangt man wenn man vom Hotel aus nach rechts geht und dann sofort die erste wieder rechts. Dann geht es über die Bahngleise und ab dort ist der Wanderweg schon angeschrieben. Wie der Name schon sagt, hat man auf dem ganzen Weg ein tolles Panorama. Aber Achtung, für heiße Tage kann ich die Strecke nicht empfehlen, da es keinen Schatten gibt.

Den Rückweg haben wir mit dem Zug angetreten und in Sachen Pünktlichkeit kann sich hier die Deutsche Bahn mal eine Scheibe abschneiden. Der Bahnhof liegt direkt um die Ecke des ERMITAGE Hotels.

Alpenluxus in Gstaad - 5 sterne ERMITAGE Wellness & Spa Hotel wellnesshotel schweiz saanenland Castlemaker Lifestyleblog travelblog 6

Fazit zu unserem Aufenthalt im ERMITAGE bzw. im Saanenland

Wie schon in anderen Beiträgen erwähnt, liebe ich die Schweiz mit ihren Bergen, Seen und den hübschen Bauernhäusern und freue mich immer, neue Orte zu erkunden. Gstaad-Schönried ist der ideale Ausgangsort, um die Gegend zu erkunden und auch Skibegeisterte kommen hier natürlich voll auf ihre Kosten. Das Hotel Ermitage ist sowohl für Skifahrer, Wanderer wie auch für Biker bestens ausgestattet und für alle Aktivitäten eingerichtet.

Der Aufenthalt im 5* ERMITAGE Wellnes & Spa Hotel hat uns allen sehr gut gefallen und wir haben uns bestens versorgt gefühlt. Hier möchte ich vor allem noch das freundliche Personal in den Restaurants erwähnen, welches immer sofort bereit stand, uns nachgeschenkt hat, die Speisen zügig gebracht hat steht höflich und freundlich war.

Mir ist aufgefallen, dass sehr viele Alleinreisende, aber auch viele Familien mit Kindern und sogar auch den Großeltern im ERMITAGE waren. Das Hotel war sehr gut besucht und auch die Bewertungen bei Holiday Check sind durchweg positiv und genau so haben wir es auch empfunden. Im ERMITAGE kann man voll und ganz entspannen, gut speisen und sich erholen.

Alpenluxus in Gstaad - 5 sterne ERMITAGE Wellness & Spa Hotel wellnesshotel schweiz saanenland Castlemaker Lifestyleblog travelblog (3)

Wie alles begann im ERMITAGE

Das Hotel Ermitage wurde im Jahr 1955 als Golf-Hotel erbaut und im Laufe der Jahre immer wieder erweitert und renoviert. Im Jahr 1979 ensteht hier das erste Frei- und Solbad der Schweiz. Nach einer umfangreichen Modernisierung im Jahr 2011 mit einer 8monatigen Schließungszeit wurde es als das nun bekannte ERMITAGE Wellness- & Spa-Hotel wieder eröffnet. Im Jahr 2014 wurde es von dem damaligen Inhaber Heiner Lutz an seinen Bruder Jürg Lutz sowie dessen Söhne verkauft. Es ist also weiterhin ein familiär geführtes Hotel.

Wart Ihr schon einmal in Gstaad oder im Saanenland? Und wie gefällt Euch das Hotel?

Herzlichen Dank an das ERMITAGE Hotel für die Einladung.
Share:
Previous Post Next Post

Vielleicht auch interessant?

10 Comments

  • Reply Avaganza

    Liebe Anja,

    das sieht nach eine sehr super Adresse und einem feinen Plätzchen aus. Da würde es mir auch gefallen. Vielen Dank für deinen Tipp!

    Schönen Abend
    lg
    Verena

    31. August 2018 at 23:59
    • Reply Anja

      Gerne liebe Verena.

      1. September 2018 at 20:48
  • Reply Nadine von tantedine.de

    Boah wow das sieht aber traumhaft aus! Mega schön und so gepflegt alles. Das ist ja Wellness pur und perfekt zum entspannen. Das Bild mit der Badewanne finde ich sehr symphatisch ;)

    Liebe Grüße
    Nadine von tantedine.de

    31. August 2018 at 23:02
  • Reply Verena Schulze

    Was für ein Traumhotel – ich danke Dir für den Tipp! Werde ich mir für unseren nächsten Urlaub merken!

    31. August 2018 at 22:48
  • Reply Lisa

    Wow das sieht nach einem fantastische Aufenthalt aus. Ich komme zu Hause auch nie dazu ein Bad zu nehmen und bin immer total happy wenn Hotelzimmer so schöne Wannen haben.

    Lg Lisa

    31. August 2018 at 18:42
  • Reply Sabrina

    Huhu,
    das hört sich nach einen super tollen Hotel und vor allem Urlaub an. Da bekomm ich auch direkt wieder Lust aufs verreisen :)

    Liebe Grüße
    Sabrina

    31. August 2018 at 17:51
  • Reply Sarah

    Wie wunderschön das aussieht! Da wär ich auch gern – merke total, dass ich mal eine kleine Auszeit brauche! So ein bisschen Entspannung in der tollen Badewanne könnte ich auch vertragen ;-)

    Liebste Grüße,
    Sarah von http://www.vintage-diary.com

    31. August 2018 at 16:18
  • Reply L♥ebe was ist

    wow liebe Anja, das schaut wirklich nach einem Aplenluxus aus :)
    ich war leider auch noch nicht dort in der Gegend, aber es schaut so richtig schön idyllisch-romantisch aus!

    liebste Grüße auch,
    ❤ Tina von liebewasist.com

    31. August 2018 at 14:55
  • Reply Shadownlight

    Oh die Einrichtung des Hotels finde ich ja super schick, ist irgendwie mal anders.
    Liebe Grüße!

    30. August 2018 at 14:48
  • Reply Christine

    Ich war noch nie dort, aber die Gegend und das Hotel machen einen grandiosen Eindruck! In der Badewanne hätte ich mich auch wohlgefühlt. Ganz tolle Eindrücke!

    Einen schönen Abend
    Christine

    29. August 2018 at 20:59
  • Ich freue mich ueber Kommentare

    Jeder Beitrag wird von Hand freigeschaltet. Kommentieren ist daher auch ohne Name und Mail moeglich. Geben Sie diese ein, sind Sie mit der Speicherung gem. Datenschutzerklaerung einverstanden.

    * Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

    Ich akzeptiere