Follow:
Beauty, Beauty & Fashion

dm Lieblinge pinkedition – Unboxing

Vor kurzem habe ich Euch ja schon berichtet, dass die dm Lieblinge nach einer längeren Pause mit einem neuen Konzept zurück gekommen sind.

Alles neu…alles besser? Weit gefehlt. Die Box ist nicht nur teurer geworden (19,95 Euro, fast 4mal so viel als vorher), sondern sie muß nun auch online bestellt werden. Der weitere Haken dabei ist, dass man für mind. 25 Euro bestellen muß und zusätzlich 4,95 Euro Versandkosten anfallen. Darüber hatte ich auch schon in meinem letzten Beitrag zur Neuankündigung der Box geschrieben.

dm Lieblinge pinkediton – Neugierig!

Trotzdem habe ich die Box bestellt? Warum? Weil ich einfach ein typischer Zwillingund somit total neugierig und auch etwas optimistisch bin. Bevor meine Box ankam, habe ich daher auch bei anderen Bloggern gestöbert. Somit wußte ich was mich erwartet und das war nicht so berauschend. Die Kritik an dieser Box ist auf sämtlichen  istSocialmedia-Kanälen sehr groß, was nicht etwa am Inhalt liegt, sondern daran, dass ein Warenwert von ca. 70 Euro versprochen wurde, aber in diesen dm Fotoprodukte im Wert von ca. 22 Euro eingerechnet wurden, die kein Mensch wirklich benötigt. So wurde z.B. die Karte, auf welcher der Inhalt der Box aufgeführt ist, mit einem Wert von 3 Euro berechnet. Ernsthaft! Die bedruckte Werbekarte wurde wirklich und wahrhaftig in den Warenwert eingerechnet, genauso wie auch die anderen Fotoprodukte.

dm Lieblinge pinkedition pink kosmetikbox dmbox

dm Lieblinge pinkedition – geniale Verpackung

O.k. jetzt aber erst einmal zur Box. Die Verpackung der Lieblinge pinkedition ist wirklich ausnehmend gut gelungen. Die Box ist logischerweise rosa-pink und mit Flamingos bedruckt. Sie läßt sich wie ein Schubfach öffnen. Der Griff ist in Herzform ausgestanzt – einfach süß. Auch beim Innenleben wurde sehr viel Liebe ins Detail gesteckt. Da vergißt man ja schon fast wieder den Ärger um die Fotoparadies-Produkte…fast…

Nach dem Öffnen hat man den direkten Blick auf die Produkte. Diese wurden nicht einfach lieblos zwischen Unmengen an  Papierschnipseln oder Verpackungschips, die dann überall rumfliegen, verstaut. Sie wurden in einer bis ins Detail ausgeklügelten Kartonverpackung gesteckt. So sind z.B. der Astor-Lippenstift, der Blush sowie der Nagellack in einem kleinen, extra zu öffnenden Karton passgenau eingesteckt. Auch die anderen beiden Lippenstifte sind perfekt in einem Karton verstaut. Einfach toll, aber seht selbst auf dem Bild oben!

dm Lieblinge pinkedition – Inhalt

Kosmetikprodukte

  • Maybelline New York Rouge Dare to Pink 80 (6,95€)
  • essence cosmetics make-up bag (1,95€)
  • treaclemoon the raspberry kiss Liegesgeflüster Körpermilch (3,95€)
  • invisibobble Power hair rings pink (5,95€)
  • Balea Teint Perfektion Tagescreme (4,95€)
  • Manhattan Cosmetics Last & Shine Nail Polish I can, I will (2,45€)
  • L’Oreal Paris idefectible Sexy Balm (6,95€)
  • essence cosmetics XXXL Shine lippgloss popping pink (1,75€)
  • eos Lippenbalsam Erdbeersorbet (5,95€)
  • Astor Perfect Stay Fabulous Lipstick 200 Forever pink (7,85€)

Das war die Aufstellung der Kosmetikprodukte. Alle passen zum Motto #pinkedition, aber ich finde dass die Box extrem lippenlasting ist. Ein pinker Lippenstift wäre ja noch o.k. gewesen, kann man irgendwie loswerden, denn pinke Lippen sind für mich ein nogo! Hier sind aber gleich 4 Lippenprodukte enthalten, was ich etwas zu viel finde. Meinetwegen hätten sie noch einen pinken Fruchtriegel reinpacken können, eine pinke Kerze, pinke Mikrofasertücher, pinkes Duschgel – was auch immer! Es gibt doch so viele pinke Produkte bei dm.

Sonstige Produkte

  • ebelin Armband (ca. 2€ – wer zahlt bitte für diese Bändchen 3,95 Euro im Doppelpack?)
  • Notizbuch (11,95€) – Dieses Buch ist wirklich süß, aber im Prinzip habe ich genug Notizbücher und der Preis ist mehr als happig.
  • Tischkarte (knapp 1 € – im 10er Set erhältlich) – Um diese Tischkarte war das Armbändchen gewickelt. Ja wirklich und dieses Werbematerial wird tatsächlich in den Boxenwert eingerechnet.
  • Klappkarte (2,95€) – Hier ist das Inhaltsverzeichnis der Box eingedruckt.
  • 3 Postkarten (1,69€/Stck.) – Die Karten sind pink und süß, aber recht teuer.

Diese Produkte entstammen bis auf das Armbändchen dem Bereich Foto Paradies und sind meiner Meinung nach Werbeprodukte, die nicht in den Boxenwert eingerechnet werden dürfen oder habt Ihr schon einmal erlebt, dass Ihr eine Speisekarte bezahlen müßt?

dm Lieblinge pinkedition pink kosmetikbox dmbox 1

So sehr ich auch von der liebevollen Verpackung der Produkte sowie der Gestaltung der Box begeistert bin, so sehr ärgert mich

  1. Dass man die Box nur noch online mit MBW zzgl. Vesandkosten bestellen kann.
  2. Dass die Foto Paradies Produkte mit eingerechnet wurden.
  3. Dass die Auswahl der Produkte nicht phantasievoller und vielfälter ist.

Wie ich gelesen habe, sind unzählige dm Lieblinge pinkedition bereits auf dem Rückweg zu dm und wer nun meint, eine tolle Box verpaßt zu haben, der kann die Box sicher bald wieder im Shop finden. Evtl. wird sie ja sogar reduziert…

dm Lieblinge pinkedition pink kosmetikbox dmbox 1

dm Lieblinge pinkedition – Wer, wie, warum?

Ich weiß ja nicht, was bei dm in den letzten Monaten schief läuft. Gibt es einen neuen Geschäftsführer? Gibt es einen neuen Marketingmanager? I don’t know, aber mit dieser Box haben sie sich keine neuen Freunde gemacht.

Liebes dm-Team, falls einer von Euch sich die Mühe machen sollte, die ganzen Blogbeiträge zu den neuen Lieblingen, die im übrigen früher wirklich meine Lieblinge waren, zu lesen, dann einen kleinen Tipp von mir: Ihr hättet jemanden fragen sollen, der sich damit auskennt.

Wenn ich mir überlege, wie lange Ihr benötigt habt, um dieses neue Konzept zu erstellen…wieviele Arbeitsstunden da wohl drauf gegangen sind und dann das? Ihr wart einmal Vorreiter in Sachen Drogerieboxen und die Idee war wirklich gut, aber nun kann man wirklich sagen, Ihr habt es verschlimmbessert.

Konzentriert Euch wieder auf das Wesentliche: Die Kunden

Werde ich meine Lieblinge pinkedition zurücksenden?

Nein und zwar aus dem einfachen Grund, weil ich die Box voausbezahlen mußte und ich einfach keine Lust darauf habe, dem Geld hinterherzurennen. Einige der Produkte wandern in meine Verlosungskiste, einige bekommen meine Mädels  und ein paar Produkte verwende ich auch selbst. Außerdem gebe ich die tolle Schubladenbox nicht mehr her.

Bestelle ich noch einmal die dm Lieblinge?

Sag niemals nie, aber so wie das Konzept im Moment ist, würde ich die Lieblinge kein zweites Mal bestellen. Vielleicht bewirken ja die vielen negativen Blogartikel sowie die Kundenmeinungen auf der dm Facebookseite etwas bei dm und ein Umdenken findet statt.

 

Bitte verzeiht die nicht so gute Fotoqualität – diese Bilder habe ich mit dem Smartphone gemacht.

 

Share:
Previous Post Next Post

Vielleicht auch interessant?

16 Comments

  • Reply Susi

    Was mich richtig stört dass nicht jeder den Newsletter bekommen hat, obwohl aboniert und damit schon selektiert wird.

    12. Juli 2016 at 22:07
    • Reply Anja

      Meinst Du? Ich habe es zufällig auch nur bei Facebook auf einem Blog entdeckt, dass es die Lieblinge wieder gibt.

      13. Juli 2016 at 08:45
      • Reply Susi

        Ja, das hat dm nicht offiziell über Facebook oder andere Plattformen bekannt gegeben. Es wurde nur mails verschickt, dass finde ich neues blöd. Dm sagt dazu: “es bekommen nur die eine Benachrichtigung, bei denen sie denken, sie sind potentielle Käufer“ …

        13. Juli 2016 at 09:51
        • Reply Anja

          Das ist in der Tat sehr ungeschickt…

          13. Juli 2016 at 12:02
  • Reply Bloody

    Hallöchen,
    ich habe die Box nicht bestellt und bin eigentlich auch ganz froh darüber. Die Produkte an sich finde ich nicht so schlecht, aber das gesamte Konzept stört mich doch etwas. Bin da ganz bei deinen negativen Anmerkungen. Vielleicht denkt dm ja nach den vielen negativen Reaktionen nochmal über die Box nach.

    Viele Grüße
    Bloody

    12. Juli 2016 at 22:53
  • Reply Kartin

    Oh je, das liest sich ja alles andere als pink.
    4 Lippenprodukte finde ich absolut übertrieben, und die Karte, auf der die enthaltenen Produkte mit einem Warenwert, und diesen auch noch recht hoch anzusetzen, finde ich frech.
    Ich bin auch ein Zwilling, konnte mich mit meiner Neugier zum Glück zurückhalten. Ich bin ehrlich: das einzige, was mir gefällt ist die Schubladenbox an sich selbst.
    Den Rest brauche ich nicht.
    Für dm kann ich nur hoffen, dass sie sich die Kritik und das Feedback zu Herzen nehmen und es beim nächsten Mal cleverer anstellen.
    Liebe Grüße, Katrin

    13. Juli 2016 at 09:37
    • Reply Anja

      Ja, die Box selbst ist schon toll und ich hoffe auch für dm, dass sie sich der Kritik stellen.

      13. Juli 2016 at 12:05
  • Reply Vesna

    Ich kann jetzt nicht sagen, dass der Inhalt schlecht wäre aber mir fehlt ein wow Effekt, irgendwas besonderes was das Geld dann auch rechtfertigt. So würde ich die Box jetzt nicht bestellen. Danke für die Vorstellung 🙂
    Liebe Grüße

    13. Juli 2016 at 11:09
    • Reply Anja

      Ich finde sie auch nicht schlecht, aber der ganze Bestellprozess ist unglücklich und dann auch noch den Produktflyer als Warenwert einrechnenen….

      13. Juli 2016 at 12:04
  • Reply Sassi

    Richtig coole Box *_* Pink mag ich sowieso und die Produkte finde ich auch super cool. Natürlich ist das voraus bezahlen nicht so cool und bei solchen Boxen ist eben immer die Gefahr, viele Produkte zu bekommen, die man sowieso nicht braucht/ will/ mag…
    Liebste Grüße
    Sassi

    13. Juli 2016 at 11:30
    • Reply Anja

      Pink mag ich generell auch, aber nicht auf den Lippen und nicht auf den Nägeln :-). Das mit dem Vorausbezahlen wird wohl per Zufallsprinzip bei Erstbestellern so gemacht…

      13. Juli 2016 at 12:03
  • Reply Stadtqrinzessin

    also ich muss sagen, das ist ein echt ekelhaftes verhalten von dm. die neue dm lieblinge wurde soo geheimnisvoll dargestellt. alleine das mit 70€ wert und dann ist nur Plunder drinnen. Die Reaktionen bei Fb sprechen bände..
    Villt hat das Team so lange an dem KartonDesign getüftelt ( was ich mir auch nicht vorstellen kann ) aber dm lieblinge hat es bei uns Bloggern & bestimmt viele nicht Bloggern aufjedenfall verkaaa***
    Ich bin echt gespannt wie die nächste Inhaltlich aussieht.

    Liebe Grüße ^__^

    13. Juli 2016 at 14:20
    • Reply Anja

      Ich bin auch sehr gespannt…

      13. Juli 2016 at 14:28
  • Reply FaBa - Familie aus Bamberg

    Der Karton sieht schick aus.
    Da ich nicht so auf pink stehe ist der Inhalt aber eher nichts für mich.
    Ich bin gespannt was die Box das nächste Mal zu bieten hat.
    Grüße Marie

    13. Juli 2016 at 15:27
  • Reply Martina

    Ich habe die Mail auch nicht bekommen und der Klech war völlig an mir vorbeigegangen. Erst hab ich mich geärgert, nun freue ich mich. Die Box hätte ich nicht haben wollen, nicht für das Geld. Da kaufe ich mir lieber Dinge für das Geld, die ich mag.

    Okay… einzig die leere Box an sich, darauf bin ich neidisch 😉

    LG Martina

    15. Juli 2016 at 02:09
  • Reply CASTLEMAKER - Sommergewinnspiel #pink 2016 - CASTLEMAKER

    […] meinen Blog verfolgt, der hat vielleicht auch meinen Beitrag zu den neuen dm Lieblingen #pinkedition gelesen, welche ich mir vor kurzem bestellt […]

    2. August 2016 at 19:47
  • Leave a Reply

    %d Bloggern gefällt das: