Follow:
Food, Süßes

Erdbeer Frischkäse Mousse als Schichtdessert

Wie schon in meinem gestrigen Rezeptbeitrag geschrieben, steht die Erdbeerzeit vor der Tür und damit alle bestens darauf vorbereitet sind, habe ich heute noch ein leckeres Rezept mit Erdbeeren und Frischkäse für Euch.

Diesesmal muß nicht gebacken werden, denn es handelt sich um ein Dessert, welches nach dem Kühlen verzehrt werden kann. Es ist relativ einfach zuzubereiten und kann durchaus auch mit anderen Früchten variiert werden. Frischkäse ist bei uns immer im Haus, weil das unser liebster Brotaufstrich ist. Er ist aber auch ideal zum Kochen oder Backen geeignet. Es gibt unzählige tolle Rezepte mit Frischkäse.

Letzte Nacht konnte ich nicht schlafen und habe mir Gedanken gemacht, was ich heute schönes zubereiten kann. Es sollte etwas fruchtiges und zugleich cremiges sein und auch noch schön aussehen. Außerdem sollte der Backofen kalt bleiben.

frischkäse

Nun aber direkt zum Rezept:

Erdbeer Frischkäse Mousse als Schichtdessert

Zutaten für 4 Portionen:

  • 300 g Erdbeeren
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 TL Kokosblütenzucker alternativ andere Süßungsmittel
  • 250 g Frischkäse mit Joghurt, z.B. Exquisa
  • 50 g Puderzucker
  • 1/2 Päckchen Gelatine
  • 200 ml Sahne (ich verwende Rama Cremefine)
  • 16 Kekse (z.B. Oreo und/oder Butterkekse)
  • 4 Dessertgläser

Zubereitung

  1. Die Erdbeeren mit dem Kokosblütenzucker pürieren (4 besonders schöne zum Garnieren beiseite legen).
  2. Die Sahne mit 20 g Puderzucker steif schlagen.
  3. Den Frischkäse mit 30 g Puderzucker cremig rühren und dann die Sahne vorsichtig unterrühren. Nun die Hälfte der Masse beiseite stellen.
  4. In die andere Hälfte das Erdbeerpüree langsam einrühren und die Gelatine nach Packungsanleitung zubereiten und unterrühren.
  5. Die Kekse in einen Gefrierbeutel füllen und mit einer Nudelrolle zerbröseln.
  6. Nun das Erdbeermousse in Gläser füllen und mit einer Keksschicht bestreuen. Danach das weiße Mousse mit Zitronensaft verrühre und in eine Spitztülle geben. Nun direkt auf die Keksschicht geben und nach Belieben mit den 4 ganzen Erdbeeren garnieren. Ich habezusätzlich gehackte Pistazienkerne gestreut.
  7. TIPP: Schön sieht es auch aus, wenn man noch mehr Schichten abwechselt.
  8. Nun ab damit in den Kühlschrank und für ca. 2 Stunden kühlen.

Danach ist das Dessert servierfertig. Guten Appetit.

Mit diesem Rezept nehme ich an dem Bloggerwettbewerb von Meine Familie & Ich teil.

frischkäse

Frischkäse

Frischkäse 6

Frischkäse

 

 

Share:
Previous Post Next Post

Vielleicht auch interessant?

7 Comments

  • Reply Isabel

    Das sieht gut aus!!
    Habe gerade eine Ladung Erdbeeren vom Markt geholt…
    Da könnte ich das gleich mal nachmachen.

    25. April 2016 at 20:12
    • Reply Anja

      Dann mußt Du mir unbedingt sagen, wie es geschmeckt hat.
      LG Anja

      25. April 2016 at 20:55
  • Reply Petra Zupnik

    Wow,das sieht ja verdammt lecker aus.

    9. Mai 2016 at 20:04
    • Reply Anja

      Hi Petra,
      Danke, das war es auch.
      LG Anja

      9. Mai 2016 at 22:05
  • Reply Vesna

    Sieht wirklich lecker aus, ich mag wenn Dessert so schön aussieht 🙂

    25. Juni 2016 at 16:30
    • Reply Anja

      Danke 🙂

      25. Juni 2016 at 18:52
  • Reply CASTLEMAKER - Quinoa Gemüsepfanne - vegan - CASTLEMAKER

    […] aber meine Bedenken waren umsonst. Sie fanden es lecker. Zum Nachtisch empfehle ich leckeres Frischkäse-Mousse mit […]

    29. Juni 2016 at 18:59
  • Leave a Reply

    %d Bloggern gefällt das: