Follow:
Food

Kartoffel-Fenchel-Suppe mit Ingwer – superlecker!

Liebt Ihr cremige Suppen genauso wie wir und vor allem unsere Kinder? Dann ist diese leckere Kartoffel-Fenchel-Suppe mit Ingwer vielleicht auch etwas für Euch. Hier habe ich das Rezept für Euch:

Kartoffel-Fenchel-Suppe mit Ingwer

Kartoffeln gehen bei uns immer und Kartoffelgerichte werden gerne gegessen, Fenchel hingegen weniger – zumindest bei den Kids. Daher muss ich hier oft tricksen und die Kartoffel-Fenchel-Suppe ist eine tolle Möglichkeit.

 

Zutaten Kartoffel-Fenchel-Suppe f. 3-4 Personen (2 Erwachsene, 2 Kids):

  • 1 große Fenchelknolle
  • ca. 500 g Kartoffeln
  • 1 Zwiebel
  • 2 g Ingwer (frisch oder gemahlen)
  • 1-2 EL Öl
  • 1000 ml Hühner- oder Gemüsebrühe (ich habe Gemüsefond von Maggi verwendet)
  • Salz, Kräutersalz (alternativ: Bärlauchsalz), Ingwer, Currypulver, Pfeffer

 

Zubereitung Kartoffel-Fenchel-Suppe

Zunächst den Fenchel putzen, waschen und halbieren, den inneren harten Strunk entfernen und dann in Streifen schneiden.

Die Kartoffeln schälen und würfeln.

Die Zwiebel und den Ingwer schälen und fein würfeln.

Öl in einem Kochtopf erhitzen und Zwiebeln darin kurz anbraten. Dann Fenchel und Kartoffelwürfel und Ingwer dazugeben und unter Rühren leicht anschmoren. Mit ca. 2 Teel. Curry, Bärlauchsalz oder Kräutersalz und Pfeffer würzen.

Mit der Brühe/Gemüsefond ablöschen und aufkochen lassen. Dann bei geringerer Stufe ca. 25 Minuten köcheln lassen. Die Suppe vorm Herd nehmen, ca. 200 ml Milch oder Kochsahne dazugießen und dann mit dem Pürierstab fein pürieren bis es schäumt.

11275967_796237893779457_564401496_n

Kartoffel-Fenchel-Suppe mit Ingwer

Guten Appetit!

Tipp: mit ca. 100 ml Kokosmilch oder Kokoswasser verfeinern und im Teller mit Balsamicocreme garnieren.

Ein Rezept für eine Kürbissuppe findet Ihr hier.

Share:
Previous Post Next Post

Vielleicht auch interessant?

No Comments

Leave a Reply

%d Bloggern gefällt das: