Follow:
Food, Süßes

Knusperzeit mit den Lambertz Bio-Cookies

[Produkttest] Ihr wisst ja mittlerweile, dass ich ein kleines Schleckermäulchen bin und bei süßen Sachen wie Kuchen, Torten und Keksen nie nein sagen kann. Dabei probiere ich auch gerne Neues aus, wie Cookies mit Kräutern.

Am liebsten mag ich Kekse mit Schokolade…dafür könnte ich sterben. Natürlich müssen die frisch aus dem Kühlschrank kommen, denn es gibt ja nichts Schlimmeres als Schokoladenfinger.

Aber gerade im Sommer und für unterwegs dürfen es auch Kekse ohne Schoki sein. Die Hersteller lassen sich ja zum Glück immer wieder etwas Neues einfallen, so dass es in unserem Keksvorrat nie langweilig wird. Natürlich greife ich immer wieder gerne auf Altbewährtes zurück, stehe aber auch Neuerungen offen gegenüber, wie z.B. die neuen

Bio-Cookies von Lambertz

Diese gibt es in drei Geschmacksrichtungen, welche alle außergewöhnlich klingen und einfach neugierig machen:

  • LA BIO COOKIE APFEL CHIA, 150 G (mit Chia-Samen, Apfel, Zimt & Rohrzucker)
  • LA BIO COOKIE WIESENKRÄUTER, 150 G (mit Wiesenkräutern Kräuselminze, Melisse, Calendula)
  • LA BIO COOKIE MATCHA ZARTBITTER, 150 G (mit Matcha-Pulver, 11%Butter und Rohrzucker, Zartbitterboden)

Mit einem Preis von 2,49€ sind sie zwar etwas höherpreisig, aber dafür ja schließlich Bio. Lambertz Bio-Cookies sind in einer schick gestylten Tüte verpackt und lassen sich bequem öffnen.

Bio-Cookies Lambertz Kaffee-Moment kekse chia matcha foodblog

Die schön gestaltete Blattform spricht auch das Auge an und sie eigenen sich auch perfekt zur Tischdeko. Wir haben uns durch alle drei Sorten geknuspert. Obwohl Matcha ja nun in aller Munde ist und ich Kekse mit Schoki – wie bereits erwähnt – sehr mag, konnten mich diese mit dem Zartbitterboden irgendwie nicht überzeugen. Meine Tante hingegen war von diesen Matcha-Keksen ganz begeistert. Mein persönlicher Liebling sind die Cookies mit Wiesenkräutern. Sie schmecken absolut zart und zergehen fast auf der Zunge. Sie haben genau die richtige Süße und sind ideal für das Kaffeekränzchen.  Auf die Cookies mit Apfel Chia sind sehr lecker, aber fruchtiger und etwas fester im Biß. Diese beiden Sorten besitzen für mich auf jeden Fall Nachkaufpotential.

Bio-Cookies Lambertz Kaffee-Moment kekse chia matcha foodblog

Eine weiter Neuerung aus dem Hause Lambertz sind die

Kaffee-Momente

welche es auch in drei verschiedenen Geschmacksrichtungen gibt:

  • Kaffee-Moment Buttergebäck
  • Kaffee-Moment Cappuccino-Gebäck
  • Kaffee-Moment Zimt-Karamell-Gebäck

Die ovalen Kekse sind in durchsichtigen Tüten (Preis 1,98€) enthalten, so daß man bereits von außen sieht, was einem erwartet. Beim Öffnen des Cappuccino- und des Zimt-Karamell-Gebäcks strömt einem ein herrlicher Duft entgegen. Von außen machen die Kaffee-Momente nicht so viel her, aber dafür schmeckt der Inhalt umso besser. Meiner Kleinen hat es vor allem das Buttergebäck angetan und mein Mann liebt das Cappuccino-Gebäck. Somit bleibt für mich das Zimt-Karamel-Gebäck, welches eindeutig am besten riecht und natürlich auch schmeckt.

Bio-Cookies Lambertz Kaffee-Moment kekse chia matcha foodblog

Habt Ihr die neuen Sorten schon probiert?

∑ Die Cookies wurden mir kostenfrei zur Verfügung gestellt.

-Anzeige-

Share:
Previous Post Next Post

Vielleicht auch interessant?

11 Comments

  • Reply Tanjas Bunte Welt

    Hallo Anja,
    kaffeemoment, Boah wie lecker. Die Kekse sehen gut aus und das Blattdesign gefällt mir.
    Liebe Grüße

    17. August 2016 at 19:56
    • Reply Anja

      Hallo Tanja,
      ich finde sie auch sehr ansprechend und außerdem lecker.
      LG Anja

      17. August 2016 at 21:40
  • Reply Anika

    Die sehen ja interessant aus. Ich werde mal Ausschau halten, ob ich sie irgendwo entdecke.

    17. August 2016 at 21:04
    • Reply Anja

      Ich bin gespannt, wie sie Dir schmecken.

      17. August 2016 at 21:40
  • Reply Bloody

    Hallöchen,
    die Kekse sehen allesamt lecker aus und klingen durchaus interessant. Probieren würde ich sie auch mal… auch wenn mir die Sorten Matcha und Wiesenkräuter erst einmal etwas gewöhnungsbedürftig erscheinen. 😉

    Viele Grüße
    Bloody

    17. August 2016 at 21:49
    • Reply Anja

      Hallo,
      probiere sie unbedingt, vor allem die mit Wiesenkräutern. Die sind echt lecker.
      Liebe Grüße
      Anja

      18. August 2016 at 19:21
  • Reply Testgitte70

    Kekse mit Matcha wären auch nicht mein Geschmack. Auch Zartbitter ist nicht unbedingt meine Welt. Der Rest hört sich aber sehr lecker an. Ich wusste gar nicht dass es bei Lambertz auch Bio-Kekse gibt, daher danke für die Vorstellung.
    LG Brigitte

    18. August 2016 at 14:03
    • Reply Anja

      Hallo Brigitte,
      so schlecht sind die Matcha-Kekse nicht. Ja halte mal Ausschau nach den Bio-Cookies, vor allem die mit Wiesenkräutern sind so lecker.
      LG,
      Anja

      18. August 2016 at 19:20
  • Reply Vesna

    Ich mag Lambertz Kekse sehr gerne, diese kenne ich noch nicht aber ich werde sie bei gelegenheit probieren. Kekse esse ich vor allem mit Tee gerne und bald ist ja Herbst und Teezeit 🙂
    Liebe Grüße

    18. August 2016 at 14:22
    • Reply Anja

      Hallo Vesna,
      teilweise haben wir ja schon herbstliches Wetter – letzte Woche hatten wir Temperaturen unter 10 Grad in Tirol.
      Liebe Grüße
      Anja

      18. August 2016 at 19:19
  • Reply FaBa - Familie aus Bamberg

    Hallo Anja,
    die Kekse kannte ich nich gar nicht.
    Danke für die Vorstellung.
    Grüße Marie

    24. August 2016 at 21:04
  • Leave a Reply

    %d Bloggern gefällt das: