Follow:
Beauty & Fashion, Enthält Werbung, Fashion, Lifestyle & Living

Ausmisten, Aufräumen, KonMari-Falttechnik und mein glückliches Strickkleid mit Daunenjacke

Heute geht’s mal wieder um Mode für die ältere Generation, also stramm auf die 50 zugehend (so wie ich) und meinen Kleiderschrank. Denn den habe ich ein bisschen aufgeräumt, ganz nach der gerade gehypten Netflix-Serie von Marie Kondo.

Neue Netflix Serie mit Marie Kondo – Aufräumen im Trend

Um ganz ehrlich zu sein, habe ich kein Netflix und somit auch noch nie einen Blick in die Sendung geworfen.

Aber trotzdem bekomme ich so einiges mit. Es gibt da nämlich so tolle Facebook-Gruppen, die sich das “Ordentliche Zuhause” auf die Fahne geschrieben haben und ich kann Euch sagen, da lernt man so einiges. Ich finde es ganz interessant, da immer wieder reinzuschauen und die knapp 50.000 Damen, ja es ist tatsächlich fast nur das weibliche Geschlecht vertreten, sind sich alle einig, wenn es darum geht, dass ein aufgeräumtes Heim Glück alleine bedeutet.

Warum sind da eigentlich nur Frauen in der Gruppe? Wollen Männer kein geordnetes Heim? Oder ist es ihnen egal? Oder ist es tatsächlich immer noch so, dass die Frauen für das gemütliche Heim und somit auch das Aufräumen zuständig sind? Bei uns könnte man das fast meinen. Damit will ich jetzt nicht sagen, dass mein Göttergatte nichts im Haushalt macht. Er macht schon einiges, aber wenn es ums Aufräumen geht, sagt er immer, da wäre Hopfen und Malz verloren und da meine Kleine und ich eh Chaoten wären, wäre es nach kurzer Zeit wieder im Urzustand. Außerdem weiß er nie, wohin er was räumen soll. Tja, somit muss ich das Zepter schwingen…oder nicht?

netflix marie kondo Ausmisten, Aufräumen, KonMari-Falttechnik und mein glückliches Strickkleid mit Daunenjacke Castlemaker Lifestyle-Blog mode ueber 40

Ordnung will gelernt sein

Demnächst gebe ich Euch übrigens ein paar tolle Aufräumtipps, also für alle diejenigen, die wie ich so ein bisschen unstrukturiert sind. Jeder kann das Aufräumen und Ordnung halten lernen, habe ich mir sagen lassen. Also auch ich! Jawohl!

Ich bin aber davon überzeugt, dass man bei den meisten unangekündigt zu Besuch kommen kann und man dann nicht an der Haustür abgewimmelt wird, sondern in einem wohlgeordneten Heim Willkommen geheißen wird. Bei uns ist es ein bisschen anders.

Wenn es klingelt, schaue ich erst einmal ganz panisch umher, trete Sachen auf die Seite und bahne mir den Weg zur Sprechanlage. Ich bin dann ganz erleichtert, wenn es nur der Postbote ist und öffne die Tür nur einen kleinen Spalt. Dafür habe ich ja schließlich seit kurzem eine gute Entschuldigung in Form eines süßen Labradors. Die ist ja ganz lieb und würde am liebsten jeden neuen Menschen freudig begrüßen. Das sag ich natürlich nicht, sondern sage immer, oje die ist gefährlich. Dann halten auch alle schön Abstand und ich muss keinen ins Haus lassen.

Meine Kleine ist ja ein ganz besonderer Chaot und man kann ihr Zimmer zeitweise kaum betreten. Da werde sogar ich agro, wenn ich das sehe. Eine ihrer Freundinnen aus Grundschulzeit ist da ganz anders. Die hat das Aufräumen von der Pike an gelernt. Wenn sie zu Besuch kommt, will sie zuerst das Zimmer meiner Kleinen aufräumen. Ja, wie toll ist das denn?

kaminkonsole dekorieren weihnachtsdekoration posterlounge castlmaker lifestyle-blog skandinavic living (3)

Kleiderschrank ausmisten, KonMari Falttechnik und meine Schätzchen

Aber jetzt nochmal zu meinem Kleiderschrank. Also ich hab mich ja da schon ein bisschen vom Aufräumen inspirieren lassen und mittlerweile drei große Säcke Klamotten aussortiert. Bei meiner Kleinen habe ich sogar die Schlafanzüge nach Marie Kondo gefaltet. Naja, ich habe es versucht. Es gibt da eine spezielle Faltmethode nach KonMari. Außerdem habe ich einen großen Waschkorb mit einzelnen Socken sortiert und ich kann Euch sagen, dass es ein großartiges Erfolgserlebnis war, dass ich ca. 15 Sockenpaare gefunden habe. Die restlichen 40 einzelnen Socken lagern nun in einer Sockenbox.

Bei mir im Kleiderschrank habe ich einen Rundumschlag gemacht.  Dabei ist mir dann auch das Strickkleid wieder in die Hände gefallen und das darf natürlich auf keinen Fall mein Haus verlassen. Nach KonMari soll man beim Ausmisten jedes Kleidungsstück anschauen und sich fragen, ob es einem glücklich macht. Tja, was soll ich sagen…glücklich machen mich ganz gewiss nicht alle Kleidungsstücke, aber ich will trotzdem nicht auf sie verzichten. Glücklich macht mich z.B. meine rote Picard-Handtasche oder mein neuer total warmer Schal – Schnäppchen für 10 Euro. Ich könnte noch so einiges aufzählen, aber es gibt auch Stücke im Kleiderschrank, von denen ich jetzt nicht unbedingt behaupten würde, dass sie mich jetzt in Glückseligkeit versetzen, aber ich muss sie einfach behalten, weil ich sie dann doch anziehe. Und ganz ehrlich, so eine Capsule Wardrobe mit nur drei Farben oder so wäre ja mal so gar nichts für mich. Ich schweife schon wieder ab, jetzt noch einmal zurück zum Strickkleid. Das schöne Stück ist nun also schon seit ca. 4 Jahren mein eigen und ich mag es nach wie vor gerne. Man kann es super kombinieren, ob zur zerrissenen Jeans oder zur Strumpfhose mit High Heels. Es passt sowohl ins Büro wie auch ins Kino oder zum Essen gehen.

netflix marie kondo Ausmisten, Aufräumen, KonMari-Falttechnik und mein glückliches Strickkleid mit Daunenjacke Castlemaker Lifestyle-Blog mode ueber 40

Strickkleid, destroyed Jeans & Daunenjacke – Dinge, die mich glücklich machen

Zum Strickkleid kombiniere ich am liebsten eine enge Jeans, wie z.B. diese schwarze destroyed Jeans. Dazu Langschaftstiefel von Tamaris und meine geliebte Daunenjacke. Übrigens auch so ein Teil, das ich lange missachtet habe und das sich meine Große im letzten Winter angeeignet hat bis sie gemeint hat, die Jacke würde ihren Knackpo zu sehr verdecken. Tja, nun ist sie also wieder bei mir gelandet und es ist eine neue Liebe entfacht. Ich habe sie immerhin schon ca. 10 mal in diesem Winter getragen.

Stay tuned, denn demnächst erzähle ich mehr über das Aufräumen und wie ich meinen chaotischen Haushalt mit ein paar einfachen Regeln so einigermaßen in den Griff bekommen habe.

Habt Ihr auch solche Schätzchen im Schrank, die man nach wie vor tragen kann und die irgendwie immer noch gut aussehen? Seid Ihr vielleicht auch schon dem Aufräumwahn der Marie Kondo verfallen oder habt Ihr noch gar nichts davon gehört.

netflix marie kondo Ausmisten, Aufräumen, KonMari-Falttechnik und mein glückliches Strickkleid mit Daunenjacke Castlemaker Lifestyle-Blog mode ueber 40

netflix marie kondo Ausmisten, Aufräumen, KonMari-Falttechnik und mein glückliches Strickkleid mit Daunenjacke Castlemaker Lifestyle-Blog mode ueber 40

Die Klamöttchen gibt es natürlich so nicht mehr, da es alte Schätzchen sind, aber hier sind ein paar ähnliche mit Affiliate-Links:

Share:
Previous Post Next Post

Vielleicht auch interessant?

3 Comments

  • Reply Milli

    Ich muss gestehen, das ich mich bei meinem Kleiderschrank auch von der KonMari Methode anstecken ließ. Erst waren es nur die Socken und mittlerweile ist es der ganze Schrank …
    Dein Look gefällt mir echt gut. Er sieht echt kuschelig und warm aus. perfekt für den Winter also :-)

    Liebe Grüße, Milli
    (https://www.millilovesfashion.de)

    22. Januar 2019 at 16:59
  • Reply Lippenstift-und-Butterbrot

    Du siehst ja phantastisch aus im Strickkleid. Die Kombination gefällt mir auch sehr gut. Und du hast Recht, es passt sogar ins Büro. Mein Strickkleid trage ich immer mit einer richtig dicken Strumpfhose. Das passt zu mir am besten. Aufräumwut habe ich schon lange. Allerdings habe ich auch die Ausrede. Da wir immer kalt schlafen, sage ich, ich räume meine Schränke auf, wenn es wärmer ist. Ist es dann warm, gehe ich liebe nach draußen. Und so zieht und zieht sich alles in die Länge :)

    LG Sabine

    20. Januar 2019 at 19:46
  • Reply Shadownlight

    Wow das Strickkleid ist toll und steht dir sehr sehr gut!
    Liebe Wochenendgrüße!

    19. Januar 2019 at 16:02
  • Ich freue mich ueber Kommentare

    Ich akzeptiere

    Jeder Beitrag wird von Hand freigeschaltet. Kommentieren ist daher auch ohne Name und Mail moeglich. Geben Sie diese ein, sind Sie mit der Speicherung gem. Datenschutzerklaerung einverstanden.