Follow:
Enthält Werbung, Muffins, Cupcakes & Kekse, Süßes

Quarkbällchen aus der Heißluftfritteuse – lecker mit wenig Fett

[Werbung/Affiliate] Liebt Ihr diese leckeren luftigen Quarkbällchen auch so sehr wie ich? Wenn sie nur nicht so fettig wären…., aber ich habe Quarkbällchen aus der Heißluftfritteuse ausprobiert und das geht ganz einfach.

Quarkbällchen aus der Heißluftfritteuse

Gleich mal vorweg, die Quarkbällchen aus der Heißluftfritteuse sind auch lecker, ziemlich lecker, aber so lecker wie die echten im Fett gebackenen dann doch nicht. Ich finde sie aber eine super Alternative für alle, die ein wenig auf die Fettzufuhr achten wollen. Gerade jetzt zu Beginn des Jahres will ja doch der ein oder andere ein paar Pfunde verlieren.

Zum Thema Heißluftfritteuse kann ich noch sagen, dass wir den Philips Airfryer XXL haben und damit rundum zufrieden sind. Gerade die üblichen Snacks wie Pommes, Chicken Nuggets und Fischstäbchen werden darin super knusprig und wesentlich besser als aus dem Backofen und das mit weniger Fett.

Quarkbällchen aus der Heißluftfritteuse rezept castlemaker lifestyle-blog foodblog aus baden

Jetzt aber zu den Quarkbällchen aus der Heißluftfritteuse. Im Prinzip gehen sie ganz einfach und man kann ein normales Quarkbällchen Rezept verwenden. Ich habe folgendes verwendet:

Zutaten für 12 Quarkbällchen

  • 250 g Quark
  • 2 Spritzer Mineralwasser
  • 250 g Mehl
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • 2 Packungen Vanillezucker
  • 50 Gramm Zucker
  • 2 mittelgroße Eier
  • Etwas Butter + Zucker zum Wälzen

Zubereitung Quarkbällchen

  1. Den Quark mit dem Mineralwasser luftig aufschlagen.
  2. Dann Eier, Vanillezucker und Zucker unterschlagen.
  3. Zum Schluß das mit Backpulver vermischte Mehl unterrühren.
  4. Die Heißluftfritteuse vorbereiten, indem man ein Backpapier für das Rost zurecht schneidet.
  5. Nun die Hände anfeuchten und kleine Bällchen formen. Bei jedem Bällchen neu formen.
  6. Diese mit Abstand zueinander auf das Backpapier legen. Bei mir haben je 4-5 drauf gepasst.
  7. Die Heißluftfritteuse auf 190 Grad einstellen und die Bällchen für 7 Minuten backen.
  8. Dann die Bällchen vorsichtig umdrehen und für weitere 5 Minuten backen.
  9. Nach dem Backen die Bällchen mit etwas geschmolzener Butter bestreichen und in Zucker wälzen.
  10. Fertig sind die Quarkbällchen.

Quarkbällchen aus der Heißluftfritteuse rezept castlemaker lifestyle-blog foodblog aus baden

Quarkbällchen aus der Heißluftfritteuse rezept castlemaker lifestyle-blog foodblog aus baden

 

Habt Ihr auch schon einmal Quarkbällchen aus der Heißluftfritteuse probiert?

Ein Rezept für knusprige Chips aus der Heißluftfritteuse findet Ihr hier. Oder wie wäre es mit luftigen Ofenberlinern mit fettarmer Vanillecremefüllung?

Affiliate-Links zu amazon*:

*Affiliate-Links führen Euch auf eine externe Seite. Durch das Anklicken entstehen keine Kosten für Euch, aber ich erhalte im Falle eines Kaufs eine kleine Provision.
Share:
Previous Post Next Post

Vielleicht auch interessant?

5 Comments

  • Reply Sonntags ist Kaffeezeit

    Ein interessantes Rezept und schaut sehr lecker und herrlich aus. Liebe Grüße Tina-Maria

    30. Januar 2019 at 16:14
  • Reply Natascha

    Wie lecker, ich liebe alles wo Quark oder wie wir in Österreich sagen “Topfen” drin ist. :-)
    LG Natascha

    18. Januar 2019 at 09:43
  • Reply Sandy

    mmhm die sehen so lecker aus! ich liebe quarkbällchen einfach :)

    Sandy GOLDEN SHIMMER

    17. Januar 2019 at 20:24
    • Reply Anja

      Danke Liebes

      17. Januar 2019 at 21:42
  • Reply Shadownlight

    Die gab es früher immer auf den Jahrmärkten, yummi!
    Liebe Grüße!

    17. Januar 2019 at 16:15
  • Ich freue mich ueber Kommentare

    Ich akzeptiere

    Jeder Beitrag wird von Hand freigeschaltet. Kommentieren ist daher auch ohne Name und Mail moeglich. Geben Sie diese ein, sind Sie mit der Speicherung gem. Datenschutzerklaerung einverstanden.