Follow:
Beauty & Fashion

Perfect Formula Pink Gel Coat Set

Dank QVC darf ich derzeit das Perfect Formula Pink Gel Coat Set testen. Hiermit werden lt. Werbung schöne und starke Nägel Realität.

Der Gel-Lack hat eine stärkende, aufhellende Wirkung und bildet eine proteinreiche, rosafarbene Schicht. Aus dünnen, brüchigen Nägeln werden so schöne Nägel mit einem natürlichen Look. In dem Fläschchen sind 18 ml enthalten.

Man trägt eine Schicht Pink Gel Coat auf den sauberen, trockenen und fettfreien Nagel auf. Nach einer Woche wird die Schicht entfernt und dann eine neue Schicht aufgetragen. Nach ca. 6-8 Wochen sollte sich eine nachhaltige Verbesserung der Nägel einstellen. Zusätzich kann die Nagelhärtung mit einem Nagelöl unterstützt werden.

Hierfür eignet sich das im Set enthaltene PERFECT FORMULA Maniküre-Öl Duo mit Jojoba-Öl. Der „Strong Nail Daily Moisture“ enthält Jojoba-Öl, Keratinprotein und Vitamin E zur Behandlung der Nagelhaut und auch zur Vorbeugung von brüchigen Nägeln. Das Öl wird direkt auf Nagel und Nagelhaut aufgetragen, es kann auch auf Nagellack aufgetragen werden.

11065440_767140033355910_52867069_o(1)Wer dann seine Nägel gerne noch etwas farbiger hat, der kann den Perfect Gel Coat Farblack verwenden, welchen es in einem Nude-Ton und einem schönen Rot gibt. Ich habe den roten Lack erhalten.

Nun zu den Auftrageeigenschaften: Das Öl läßt sich mit dem enthaltenen Pinsel sehr gut auftragen und verteilen. Auch bei dem Pink Gel Goat ist das Auftragen problemlos möglich. Bei dem Farblack wird es dann schon etwas schwieriger, da der Pinsel sehr dünn und kurz ist und der Lack relativ flüssig ist. Man muß sehr aufpassen, dass man nicht zu viel Lack am Pinsel hat, der dann schnell in die Nagelränder läuft. Ich mußte 3 Schichten Farblack auftragen bis ich die oben abgebildete Deckkraft erreicht hatte. Die Farbe selbst ist ein schönes Rot und gefällt mir sehr gut. Auch nach 4 Tagen sieht der Lack auf den Nägeln noch gut aus und es blättert nichts ab.

Sobald ich das Öl und die Lacke ausgiebig getestet habe, werde ich Euch berichten.

Share:
Previous Post Next Post

Vielleicht auch interessant?

No Comments

Leave a Reply

%d Bloggern gefällt das: