Follow:
Food

Philips Senseo Milk Twister – Milchschaum ganz schön cremig

Bei Für Sie wurden Tester für den Milk Twister von Philips gesucht. Da ich leckere cremige Milchschaumkompositionen liebe und auch meine Kids ganz gerne mal einfach nur Milchschaum löffeln, habe ich mich als Testerin beworben und bekam eine Zusage :-).

Ich habe dann sofort den Senseo Twister im Philips-Shop bestellt und heute kam er schon an.

058

Der Inhalt:

  • Senseo Milk Twister
  • Rezeptheft
  • 2 Packungen Lungo von Senseo
  • 10 Gutscheinkarten für den vergünstigten Erwerb des Twisters

 

 

065

 

Wir haben sofort die Zubereitung des Milchschaumes im Milk Twister ausprobiert und meine Tochter durfte ein Glas Milchschaum löffeln. Die Zubereitung ist sehr einfach. Wenn man die Milch warm haben möchte, drückt man den Einschaltknopf für eine Sekunde, mag man sie kalt, drückt man den Knopf für 3 Sekunden.

 

 

069062

 

Links seht Ihr die Milch und rechts den Milchschaum. Er ist wunderbar cremig  und löffelfest.

071

Ich bin froh, dass ich den Twister testen darf und er wird einen festen Platz in meiner Küche bekommen. Mir gefällt sowohl das schicke stylishe Design sowie der leckere Milchschaum, den der Twister abliefer.

-Anzeige-

Share:
Previous Post Next Post

Vielleicht auch interessant?

5 Comments

  • Reply Anika

    Wir haben zur Zeit einen ganz einfachen Milchaufschäumer. Dieser sieht echt toll aus und wenn er auch noch gut funktioniert, ist er sicherlich eine Investition wert.

    10. Juni 2013 at 22:27
    • Reply Anja

      Es gibt ihn auch noch in einem ganz schicken weiß und er funktioniert wirklich super 🙂

      10. Juni 2013 at 22:41
  • Reply Lina

    Ich durfte auch den Senseo Milk Twister testen. Ich finde ihn auch sehr schön und mir gefällt der cremige Milchschaum, aber ich bin mir noch nicht so ganz sicher ob er nicht zu klein für mich ist… Oder ich kaufe mir einfach kleinere Latte Macchiato Gläser 😉

    29. Juni 2013 at 19:09
  • Reply Ana

    ich hatte einen Aeroccino, damit war ich aber nicht wirklich zufrieden und nun steht er in der Abstellkammer. Der Schaum war mir irgendwie zu grobporig und zu kalt. Ich will schließlich n heißen Kaffee, Kakao oder so trinken. Ich habe dann zum Geburtstag einen echt tollen Milchaufschäumer geschenkt bekommen. Neben einen suuuuper cremigen Schaum, ist er auch noch einfach zu reinigen. Achso, heiß genug ist der Schaum auch, da ich die Temperatur selbst bestimmen kann. Juhu 🙂 Ich stell mir einen Topf auf den Herd, stell die Schaumette, so heißt der Aufschäumer :), rein und warte im Grunde nur noch darauf, dass dir Milch heiß wird. Und zack… fertig. In der Zeit koche ich mir dann meinen Kaffee 🙂

    16. Dezember 2016 at 17:34
    • Reply Anja

      Hallo Ana,
      danke für die Tipps.
      Liebe Grüße
      Anja

      16. Dezember 2016 at 21:22

    Leave a Reply

    %d Bloggern gefällt das: