Follow:
Enthält Werbung, Brot & Brötchen, Food

Super schnelles Brötchen Rezept ohne Gehzeit – in 40 Minuten fertig

Was wäre das Wochenende ohne frische Brötchen auf dem Tisch? Bei uns ist das auf jeden Fall ein Muss und wenn es mal schnell gehen muss, nehme ich dieses super schnelle Brötchen Rezept ohne Gehzeit. Die Brötchen sind in 40 Minuten mit Zubereitunszeit und Backzeit fertig auf dem Tisch.

Ausschlafen ist bei uns ja leider nicht mehr seit die Labradordame in unserem Haus wohnt, aber trotzdem habe ich keine Lust, zum Bäcker zu gehen. Selbstverständlich müsste ich mich nämlich dann vorher duschen, anziehen, schminken etc. und das nur, um dann in einer Schlange mit Maske (zu den derzeitigen Corona-Zeiten) bei einem der beiden Bäckerketten vor Ort anzustehen.

Schnelles Brötchen Rezept ohne Gehzeit

Seit ich die tolle Mühle direkt bei uns im Ort entdeckt habe, in der es das allerbeste Dinkelmehl gibt, backe ich Brötchen fast nur noch selbst. Ich habe schon sehr viele verschiedene Rezepte ausprobiert und diese auch auf meinem Blog veröffentlicht (s. weiter unten) und oft verwende ich auch ein Rezept mit Übernachtgare.

Wenn ich aber mal vergesse, den Teig abends anzusetzen, dann kommt dieses schnelle Rezept zum Einsatz – das Ergebnis hat mich auf jeden Fall selbst überrascht.

Super schnelles Broetchen Rezept - in 40 Minuten fertig Castlemaker Foodblog aus Baden Sonntagsbroetchen

 

Super schnelles Brötchen Rezept ohne Gehzeit

40-Minuten-Brötchen mit hellem Dinkelmehl oder Weizenmehl

Zutaten für das schnelle Brötchen Rezept

  • 350 g Dinkelmehl (alternativ auch Weizenmehl)
  • 150 g Dinkelvollkornmehl (oder Weizen)
  • ein halber Würfel frische Hefe oder 1 Päckchen Trockenhefe
  • 2 EL Olivenöl
  • 1,5 TL Zucker
  • 2,5 TL Salz
  • 320 ml Wasser lauwarm (alternativ halb Milch/halb Wasser oder anderes Mischungsverhältnis)
  • 2 EL zusätzliches Mehl
  • Baguetteblech (falls vorhanden) z.B. dieses Amazon-Link* RBV Birkmann, 210141, Baguette-Blech für 3 Stück

Du kannst auch nur Dinkelmehl verwenden und das Vollkornmehl weglassen – dann aber nur 300 ml Wasser verwenden.

Zubereitung schnelles Brötchen Rezept

  1. Das Mehl abwiegen und in eine Schüssel füllen.
  2. Nun eine Mulde bilden und den halben Würfel frische Hefe hineinbröseln und den Zucker zugeben.
  3. Die Hälfte des lauwarmen Wassers einfüllen und mit dem Knethaken der Küchenmaschine kurz verkneten.
  4. Nun das restliche Wasser, Olivenöl und Salz zugeben und für ca. 3-4 Minuten kneten – ich verwende den Knethaken der Küchenmaschine.
  5. Dann aus der Schüssel nehmen und in einem EL Mehl wälzen.
  6. Den Teig nun in 8 bis 9 Portionen aufteilen und dann zu länglichen Brötchen formen und längs den Teig einschlagen. Auf Instagram habe ich dazu ein Reels unter Castlemakerfood.
  7. Diese in dem zweiten EL Mehl wälzen und dann auf ein mit Backpapier belegtes Backblech oder ein Baguetteblech legen.
  8. Nochmals oben etwas zusammendrücken, so dass eine ungleichmäßige Falte entsteht und je nach Wunsch noch mit Körnern bestreuen.
  9. Im Backofen bei Umluft  195 Grad und mittlerem Einschub für 25 Minuten knusprig backen. Jeder Backofen backt etwas anders, also bitte in den letzten Minuten die Brötchen im Auge behalten!
  10. Ich stelle immer eine Schale mit 100 ml Wasser in den Ofen, dann werden die Brötchen schön knusprig und nicht zu trocken.

Alternativ kannst Du die Brötchen auch bei 200 Grad Ober-/Unterhitze backen.

Fertig sind die leckeren Brötchen und während ich den Tisch decke, sind sie schon so weit abgekühlt, dass sie verzehrt werden können.

Super schnelles Broetchen Rezept - in 40 Minuten fertig Castlemaker Foodblog aus Baden Sonntagsbroetchen

Weitere leckere Brötchen & Brot Rezepte findest Du hier:

Noch mehr Inspiration gibt es wie oben schon erwähnt auf Backen/Brot oder auf meinem Pinterest-Board Brot & Brötchen.

Backst Du auch gerne Brötchen selbst?

Werbung
Share:
Previous Post Next Post

Vielleicht auch interessant?

3 Comments

  • Reply miras_world_com

    Ok, das ist gut! Muss ich speichern! Danke! Liebe Grüße!

    23. Juli 2020 at 10:39
    • Reply Anja

      Bin gespannt, wie sie Dir schmecken.

      23. Juli 2020 at 10:39
  • Reply Shadownlight

    Danke für das tolle Rezept!
    Liebe Sonntagsgrüße!

    19. Juli 2020 at 17:01
  • Ich freue mich ueber Kommentare

    Jeder Beitrag wird von Hand freigeschaltet. Kommentieren ist daher auch ohne Name und Mail moeglich. Geben Sie diese ein, sind Sie mit der Speicherung gem. Datenschutzerklaerung einverstanden.

    Datenschutz
    Ich, Anastasia Schloßmacher (Wohnort: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht mir aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
    Datenschutz
    Ich, Anastasia Schloßmacher (Wohnort: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht mir aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: