Follow:
Beauty & Fashion

PureGel für die Haut – mit Gewinnspiel (beendet)

12312175_876153842454528_109470296_n

PureGel von Bionetik

Reduktion auf das Wesentliche, da es zu 96,7 % aus Wasser besteht – aus hexagonalem Wasser. Die restlichen 3,3 % sind kristalline Mineralstoffe.

 

Was aber ist hexagonales Wasser?

Die Molekularstruktur des Wassers wurde physikalisch von 9-12 auf 3-6 Cluster reduziert. Ohne Chemie. Dadurch ist PureGel von Bionetik in der Lage, durch die Hautoberfläche in tiefere Zellschichten einzudringen.

PureGel weist einen basischen PH-Wert von 12 ( +- 0,5 ) aus, ist ionisiert, sauerstoffanreichernd und besonders negativ aufgeladen. Es besitzt eine niedrige Oberflächenspannung, sowie eine hohe elektrische Leitfähigkeit.

Viren, Bakterien und Pilze können in diesem Milieu nicht überleben!” (Quelle: Bionetik)

puregel

PureGel als Kosmetik

PureGel kommt aufgrund seiner besonderen Eigenschaften ohne Emulgatoren und Konservierungsttoffe aus. Hierbei unterscheidet es sich von anderer Kosmetika (auch veganer und Bio), welche Emulgatoren benötigen, um das Wasser mit dem Öl zu verbinden.Aufgrund der Autosterilität ist auch kein Konservierungsstoff notwendig. Diese Merkmale sind für ein Kosmetikprodukt völlig neu und einzigartig auf der Welt.

Mann kann z.B. einen Teil Olivenöl mit 3 Teilen PureGel mixen und schon hat man ein hochwertiges Hautöl.

Bisher wurden von anderen Anwendern über folgende positiven Auswirkungen auf die Hau berichtet:

  • Besserung von Hautproblemenn bei Akne, Ekzemen und Abszessen
  • Kühlung und Linderung bei Insektenstichen, Sonnenbrand, Verbrennungen, Verätzungen und Rötungen
  • Rückgang von Pilzinfektionen, Gürtelrose und Psoriasis
  • Beschleunigung der Wundheilung
  • Desinfektion von Wunden und Abschürfungen
  • Beruhigung von Entzündungsherden
  • Bei Zahnfleischentzündungen.

Im Test

Das Gel ist in einem praktischen und formschönen Pumpspender puregelenthalten, welcher die Dosierung sehr vereinfacht. Selbst habe ich das Gel auf meine mit Psoriasis befallenen Ellenbogen aufgetragen – als Olivenöl-Mischung. Bereits nach wenigen Anwendungen wurden die Schuppen weniger und nach einigen Tagen war die Haut merklich glatter.

 

GEWINNSPIEL – BEENDET – GEWINNERIN: Conny Ho

Seid Ihr auch neugierig auf das PureGel und wollt es selbst ausprobieren? Ich verlose hier eine Flasche PureGel (100 ml). im Wert von 49,90 Euro.

Alles was Ihr dafür tun müßt ist,  unter dem Beitrag zu kommentieren, für was Ihr das PureGel benutzen würdet, und die Seite von Bionetik auf Facebook zu liken (bitte hierfür Euren FB-Namen im Kommentar hinterlassen). 

Die exakten Teilnahmebedingungen findet Ihr hier (klick).

Das Gewinnspiel startet sofort und endet am 05.12.2015 um 23.59 Uhr.

*Das Testprodukt wurde mir kostenfrei zur Verfügung gestelt und dieser Bericht stellt unsere/meine persönliche Meinung dar. – sponsored post.

-Anzeige-

REMARKS: Das Produkt ist derzeit nicht mehr bestellbar!

Share:
Previous Post Next Post

Vielleicht auch interessant?

32 Comments

  • Reply Jessica

    Das klingt wirklich gut.
    Denn ich habe ebenfalls Psoriasis und würde es daher sehr gerne ausprobieren. 🙂

    27. November 2015 at 19:37
    • Reply Kerstin fürstenau

      Ich würde es sehr gerne mit Oliven mischen und vor allem im Gesicht verwenden .denn im Winter hab ich häufig hautprobleme, wenn es kalt ist spannt und tötet sich meine Haut

      27. November 2015 at 19:49
  • Reply Regina

    Beschleunigung der Wundheilung!
    Desinfektion von Wunden und Abschürfungen!
    Beruhigung von Entzündungsherden!
    das ist ja ein wunderbares Produkt, welches ich gerne einmal testen möchte

    27. November 2015 at 19:46
  • Reply Birgit Geidt

    Ich würde es für meine rissigen Hände nehmen und für die Ekzeme zwischen den Fingern.

    27. November 2015 at 19:56
  • Reply Karin Spalt

    da ich alle 6 Wochen Chemo bekomme, ist meine Haut sehr empfindlich, hat viele Rötungen, würde gerne einmal das Pure Gel ausprobieren, ob meine Rötungen dadurch besser werde.

    27. November 2015 at 20:00
  • Reply Sera

    Das liest sich sehr vielversprechend!
    Ich würde es meiner Mutter schenken, die die verschiedensten Hautprobleme hat;
    davon verspreche ich mir eine große Erleichterung für sie.

    27. November 2015 at 21:56
  • Reply Kerstin Grether

    durch viele Medikamente und auch Schuppenflechte ist meine Haut leider in keinem sehr guten Zustand… Das PureGel hört sich wirklich sehr vielversprechend an, sodass ich es sehr gerne testen würde.

    28. November 2015 at 10:16
  • Reply ELA

    Ich würde das PureGel von Bionetik sehr, sehr gerne ausprobieren. Ich leide seit Jahren an Rosacea und in regelmäßigen Abständen blüht mein Gesicht 🙁
    Oft sind es gerade Mittel, an die man überhaupt nicht denkt und die dann auch helfen oder die Schübe schneller abklingen lassen.
    Ein Versuch mit PureGel ist es auf jeden Fall wert und ich würde über den Erfolg hier auch gerne berichten.

    28. November 2015 at 14:30
  • Reply Ingrid Reiter

    Ich würde es meiner Tochter schenken, die von klein auf an sehr empfindlicher Haut zu leiden hatte. Sie würde es schätzen.

    28. November 2015 at 20:07
  • Reply Ramona

    Meine Haut macht mit Ende 20 gerade noch mal eine “Pubertät” durch und ich hab schon alles probiert, deswegen wäre das PureGel wirklich mal eine willkommene Abwechslung, um auch von der “Chemie” wegzukommen.

    Liebe Grüße

    Ramona

    28. November 2015 at 20:14
  • Reply Angelika Heiden

    Da ich mich ja ständig am Backofen verbrenne würde ich es dafür benutzen.
    Einen schönen 1Advent und liebe Grüsse
    Angelika

    29. November 2015 at 16:41
  • Reply Creative-Pink

    Ich würde das Gel als Pflege für meine empfindliche Gesichtshaut verwenden.

    29. November 2015 at 16:54
  • Reply Leane

    Wünsche dir einen wunderschönen ersten Advent
    Das Produkt klingt ja sehr interessant das wäre bestimmt für meine Tochter genial, sie leidet auch an einigen Hautproblemen Neurodermitis
    LG Leane

    29. November 2015 at 19:11
  • Reply Gisela Kumpf

    Das Produkt klingt vielversprechend, würde es gerne für meine Hände benutzen, da sie immer Rau und Spröde sind

    30. November 2015 at 11:45
  • Reply Martina Lahm

    Das würde ich gern mal bei meiner Schuppenflechte ausprobieren.
    Jetzt im Winter ist es wieder richtig schlimm.

    LG Martina

    30. November 2015 at 12:28
  • Reply Nadja Adomeit

    Ich würde es für die Beschleunigung der Wundheilung verwenden

    30. November 2015 at 17:25
  • Reply Monika P.

    Das klingt wirklich spannend. Ich habe Bionetik als Monika Lind geliked und würde das PureGel gerne für meinen Sohn nehmen, der Akne hat.

    30. November 2015 at 17:40
  • Reply Anna

    Ich würde gerne das Gel haupsächlich im Gesicht benutzen, da ich Hautprobleme habe. Ich habe Bionetik als Anna Jaanerka geliked.

    30. November 2015 at 22:51
    • Reply Anja

      Bitte an das Liken der Facebook-Seite von Bionetik denken.

      1. Dezember 2015 at 11:00
  • Reply Claudi Hoffmann

    Ich würde PureGel gerne bei meiner gereizten trockenen Haut (Verhornungsstörung) ausprobieren

    FB: Claudi Hoffmann

    30. November 2015 at 22:53
    • Reply Anja

      Bitte an das Liken der Facebook-Seite von Bionetik denken.

      1. Dezember 2015 at 11:00
  • Reply Heike

    Es klingt sehr interessant. Meine Tochter hat eine sehr unreine Haut. Sie leidet immer wieder an kleinen Rötungen und ist empfindlich. Auch kleine Pickelchen quälen Sie sehr. Ich würde sie Ihr gerne schenken.

    Wenn ich hier meinen Facebook Namen nenne ist es nicht mehr anonym 🙂 Ich habe aber auf ” gefällt mir ” gedrückt.

    30. November 2015 at 22:56
    • Reply Anja

      Bitte an das Liken der Facebook-Seite von Bionetik denken.

      1. Dezember 2015 at 10:59
  • Reply Karin Genzke

    Ich habe mich vor ein paar Wochen fürchterlich verbrüht. Die Wundheilung ist nicht so gut, manche Stellen sind immer wieder entzündet. Vielleicht hilft mir ja dieses PureGel. Der Bericht klingt vielversprechend, ist super geschrieben.
    Liebe Grüße
    Karin

    30. November 2015 at 23:41
    • Reply Anja

      Bitte an das Liken der Facebook-Seite von Bionetik denken.

      1. Dezember 2015 at 10:59
  • Reply Oliver Wiegand

    Ich leide seit einigen Jahren an einer Schorflippe und bisher konnte mir noch kein Arzt helfen. Momentan nehme ich Linola-Fett was mir eine leichte Linderung verschaffte.

    LG, Oliver

    1. Dezember 2015 at 00:48
    • Reply Anja

      Bitte an das Liken der Facebook-Seite von Bionetik denken.

      1. Dezember 2015 at 10:59
  • Reply Andrea

    Das wäre bestimmt gut bei meiner Altersakne und trotzdem Feuchtigkeitsarme. ??????

    1. Dezember 2015 at 16:31
  • Reply Angelique Hartmann

    Oh das klingt ja wirklich mehr als gut. Ich würde das Pure Gel für meine starke Schuppenflechte (Psoriasis) in der linken Handfläche nutzen. Vielleicht wäre das endlich mal die Erklsung dass ich keine blutige und offene Handfläche hätte.
    Liebe Grüße,
    Angelique

    2. Dezember 2015 at 00:53
  • Reply Conny

    Huhu
    Das scheint ja ein tolles Produkt zu sein. Ich würde es unglaublich gerne gewinnen und testen
    Facebook Name: Conny Ho

    3. Dezember 2015 at 17:59
  • Reply Christina

    Ich würde es für meine trockene Gesichtshaut ausprobieren

    3. Dezember 2015 at 21:28
  • Reply Maja Krzyszczyk

    Ich lasse gerade eine schälkur machen; da wäre Feuchtigkeit genau das richtige !

    Mein FB Name ist mein normaler Name, Maja Krzyszczyk 🙂

    4. Dezember 2015 at 20:39
  • Leave a Reply

    %d Bloggern gefällt das: