Follow:
Lifestyle & Living

Rezension: Saisonabsch(l)uss von A. A. Reichelt

12250468_871814142888498_1868614996_oMit dem Kriminalroman Saisonabsch(l)uss hat der 37jährige A. A. Reichelt sein Autorendebut gegeben.

Die Handlung spielt im beschaulichen Kurort Bad Füssing sowie in Pfarrkichen und liefert amüsante Situationen mit Patienten einer Physiotherapiepraxis.

Der Roman wird aus Sicht eines Physiatherapeuten, eines typischen Bayern, geschrieben, dessen Gedankengänge liebenswert und witzig sind. Alleine schon die Worte zu seiner Frau ganz am Anfang des Buches ließen mich Schmunzeln.

Sein täglichger Rhythmus wird durch einen Heckenschützen im beschauligen Bad Füssing unterbrochen und bevor er sich versieht, ist er mitten im Geschehen. Nach einem erneuten Luftgewehr-Anschlag auf die Freundin einer Patientin sieht er überall den Heckenschützen lauern. Da wird sogar der neue Kollege, ein Preuße, verdächtigt. Dieser ist ihm sowieso von Anfang an suspekt. Aber ist er wirklich der Heckenschütze?

Hin- und hergerissen zwischen Faulheit und Moral, sieht er sich gezwungen seiner Bürgerpflicht nachzugehen und den Vorgängen auf den Grund zu gehen. Dabei gerät er in allerhand kuriose Situationen und Spaß beim Lesen ist garantiert.

Das Buch liefert eine leichte kurzweilige Lektüre und ist gespickt mit allerhand Humor und etwas Spannung.

Bei der Gestaltung des Buches hat der Autor darauf geachtet, dass es leicht zu halten ist. Der Rand sollte so gestaltet sein, dass das Buch im Liegen, Stehen und Sitzen angenehm gehalten werden kann, ohne dass ein Daumen die Schrift bedeckt. Diese ist im übrigens extra groß, so dass sie auch ohne Brille im Thermalbad gelesen werden kann. Es sollte zudem nicht zu aufregend und ohne grausige Gewalt sein.

Dies alles so umzusetzen ist A. A. Reichelt mit diesem Buch gelungen.

Herzlichen Dank an den Verlag epubli für das Rezensionsexemplar.

*Das Buch wurde mir kostenfrei zur Verfügung gestellt. Der Beitrag stellt meine persönliche Meinung dar.
-Anzeige-
Share:
Previous Post Next Post

Vielleicht auch interessant?

No Comments

Leave a Reply

%d Bloggern gefällt das: