Follow:
Food, Herzhaftes

Apfel-Karotten-Suppe mit Ingwer / Rezept

Wie wäre es mit einer leckeren Apfel-Karotten-Suppe mit Ingwer? Bei uns könnt es eigentlich jeden Tag eine Suppe geben, aber bitteschön eine leckere Gemüsecremesuppe.

Apfel-Karotten-Suppe mit Ingwer

Ich konnte mir gar nicht vorstellen, dass diese Kombination schmeckt. Als diese Suppe auf der Menükarte des Hotels Das König Ludwig zur Auswahl stand, habe ich mich spontan dafür entschieden, denn probieren sollte man doch alles einmal. Meine Wahl hat sich als Volltreffer erwiesen und auch meine Große, die sich meiner Wahl angeschlossen hatte, war von dem Süppchen total begeistert.

Anmerkung: Sorry für die nicht ganz so ansprechenden Fotos, aber die habe ich ganz spontan gemacht und am Abend ist das Licht im Moment einfach bescheiden und Deko war auch keine zur Hand.

apfel-karotten-suppe mit ingwer rezept suppenrezept castlemaker lifestyle-blog foodblog aus baden

Daher habe ich direkt zu Hause ein Rezept für die Apfel-Karotten-Suppe gesucht, es etwas abgeändert und dann ausprobiert. Es ist mal was völlig anderes zu der bei uns, denn sonst gibt es meistens Kürbissuppe, Kartoffelsuppe oder Brokkolicremesuppe. Generell sind Gemüsecremesuppen bei meinen Kindern sehr beliebt.

Das Rezept ist auf jeden Fall super gelungen und auch mein Göttergatte war total begeistert. Er konnte gar nicht glauben, dass auch Äpfel in der Suppe waren.

apfel-karotten-suppe mit ingwer rezept suppenrezept castlemaker lifestyle-blog foodblog aus baden

Rezept für die Apfel-Karotten-Suppe mit Ingwer

Zutaten Apfel-Karotten-Suppe

  • 6-7 Karotten
  • 1 große Zwiebel
  • 4 mittelgroße Kartoffeln
  • 3 mittelgroße säuerliche Äpfel
  • ein Stück Ingwer – ca. daumengroß
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 TL Curry, 1 Msp. Kurkuma
  • Salz, Kräuter nach Wunsch
  • 1 l Gemüsebrühe
  • 2 EL Schmand oder Creme fraiche
  • 1 EL Balsamicoessig

Zubereitung Apfel-Karotten-Suppe

  1. Zuerst Obst und Gemüse schälen und den Apfel entkernen.
  2. Zwiebel und Karotten in kleine Stücke schneiden (Form egal).
  3. Zwei EL Olivenöl in einem Topf erhitzen und Zwiebel sowie Karotten darin auf höchster Stufe anbraten. Curry sowie Salz und ggf. Kräuter zugeben, umrühren und für ca. 5-7 Minuten bei mittlerer Hitze brutzeln lassen. Immer mal wieder umrühren.
  4. In der Zwischenzeit auch die Kartoffeln und die Äpfel würfeln und dann  zu dem Karotten-Zwiebelgemisch geben.
  5. Mit der Gemüsebrühe auffüllen, so dass das Gemüse bedeckt ist.
  6. Aufkochen lassen und dann für 20 Minuten auf mittlerer Stufe köcheln lassen.
  7. Das Stück Ingwer schälen, in kleine Würfel schneiden und nach den 20 Minuten in den Topf werfen. Kurkuma zugeben.
  8. Für weitere 10 Minuten köcheln lassen.
  9. Nun mit einem Pürierstab durch pürieren, Schmand und 1 El Balsamico zugeben und nochmals pürieren bis die Suppe schön schaumig wird.

Fertig ist das leckere, gesunde und wärmende Süppchen. Probiert es doch einmal aus.

apfel-karotten-suppe mit ingwer rezept suppenrezept castlemaker lifestyle-blog foodblog aus baden

apfel-karotten-suppe mit ingwer rezept suppenrezept castlemaker lifestyle-blog foodblog aus baden

apfel-karotten-suppe mit ingwer rezept suppenrezept castlemaker lifestyle-blog foodblog aus baden

Werbung
Share:
Previous Post Next Post

Vielleicht auch interessant?

3 Comments

  • Reply Sonntagsistkaffeezeit

    Hallo, so eine Suppe hatte ich vor Weihnachten gemacht. Leider waren meine Kids nicht so begeistert davon. Anscheinend hatte ich zuviel Ingwer hineingetan und meine war etwas dünner *lach* .Lg Tina-Maria

    11. März 2019 at 10:16
    • Reply Anja

      Meine Kids mögen keine dünnen Suppen, die müssen richtig dick sein. Allerdings war meine Kleine auch nicht so begeistert.

      11. März 2019 at 10:19
  • Reply Shadownlight

    Das ist eine gute Idee, die Suppe koche ich mal nach!
    Liebe Grüße!

    7. März 2019 at 12:41
  • Ich freue mich ueber Kommentare

    Ich akzeptiere

    Jeder Beitrag wird von Hand freigeschaltet. Kommentieren ist daher auch ohne Name und Mail moeglich. Geben Sie diese ein, sind Sie mit der Speicherung gem. Datenschutzerklaerung einverstanden.