Follow:
Lifestyle & Living

BodyShape System von beurer – Aktivitätssensor

BodyShape ist um diese Jahreszeit ein großes Thema. Bei einigen gilt es, die Winterpfunde zu verlieren, andere wollen sich generell gesünder ernähren. Ich muß ehrlich gestehen, dass auch ich leider über Weihnachten 1-2 Kilo zugenommen habe, welche ich nun verlieren möchte. Da kam die Einladung von beurer, bei einem Bloggerevent das neue BodyShape System kennenzulernen gerade richtig. 

 

Letzten Samstag war es dann so weit und ich fuhr mit dem Zug Richtung Ulm-Erbach, um mich dort im beurer-Showroom mit anderen Bloggerinnen sowie den Produktverantwortlichen der Firma beurer zu treffen.

Wir wurden dort herzlich mit einem leckeren Frühstück empfangen und nach einer kurzen Vorstellungsrunde, durften wir den Showroom ausführlich inspizieren. Das Tolle an diesem Showroom ist, dass es sich um ein kleines Häuschen (Haus am See) handelt und die Produkte in den jeweiligen Zimmern untergebracht sind. So findet man im Kinderzimmer z.B. die Fieberthermometer für Kinder, Babykostwärmer, Babyphones etc. In den beiden Bädern kann man dann die Hygiene- und Beautyprodukte bewundern.

bodyshape

Die Firma beurer

Das Sortiment der inhabergeführten Firma beurer umfaßt derzeit über 500 Produkte. Weltweit arbeiten über 800 Mitarbeiter für beurer. Ich war wirklich beeindruckt über die Breite des Produktsortiments.  Die Themen sports, babycare, beauty, therapy, medical und living werden umfangreich ausgeschöpft. Vor allem die Beauty-Produkte sind sehr stylish.

beurer bloggerevent 2 beurer bloggerevent 3

Sehr viel Anklang fanden die Massagematten und die Heizkissen. Die Firma beurer hat übrigens schon zahlreiche Preise für ihre Produkte erhalten, wie z.B. den red dot design award 2015.

Aber nun will ich zum Thema des Bloggerevents kommen:

dem neuen BodyShape-System – Schritt für Schritt zum Wunschgewicht

Das System ist seit kurzem erhältlich und umfaßt einen Aktivitätssensor (AS81) sowie eine Diagnosewaage (BF710), welche sowohl einzeln wie auch im Bundle (UVP 159,99) gekauft werden können.

Das Ziel:

Bewußte Ernährung ohne Kalorien zählen und mehr Bewegung.

Nachdem uns die beiden Geräte in der Theorie erklärt und alle Fragen hierzu beantwortet wurden, konnten wir zur Praxis übergehen.

Jede Bloggerin hat einen Aktivitätssensor erhalten und gemeinsam haben wir ihn eingerichtet. Der Sensor ist derzeit in 4 Farben erhältlich: pink, türkis, lila, weiß.

Die Features des Sensors:

  • Aufzeichnung von Aktivität & Schlaf
  • Aufzeichnung der Schritte, zurückggelegte Strecke, Ermittlung des Kalorienverbrauchs, Aktivitätsdauer und Erreichen des täglichen Ziels
  • Schlaftracking
  • Uhrfunktion
  • Speicherkapazität 30Tage bzw. 7Nächte – spritzwassergeschützt.

Zusammen mit der Diagnosewaage und der dazugehörigen App bildet der Sensor das BodyShape System, welches uns ermöglichen soll, bewußter zu essen und mehr Bewegung zu erhalten.

Der Aktivitätssensor ist bequem zu tragen und ist kaum spürbar am Handgelenk. Normalerweise trage ich keine Uhren, weil ich immer vergesse sie anzuziehen. Nun denke ich aber brav jeden Morgen daran, den Sensor anzulegen.

Die Features der Waage:

  • Gewicht, Körperfett, – wasser, Muskelanteil, Knochenmasse, Kalorienanzeige
  • BMI-Berechnung
  • 8 Speicher mit autom. Benutzerkennung anhand des Gewichtes
  • schönes Design
  • Tragkraft bis 180 kg

Die Waage paßt sich mit ihrem stylishen Glasdesign in jedes Bad ein. Sie ist standsicher und kann bis zu 8 Personen speichern. Für jede Person stehen 3 Buchstaben zur Verfügung. Wenn man sie zur Analyse nutzen möchte, sollte man barfuß daraufstehen, da sie nur so die gewünschten Werte liefern kann. Ein normales Wiegen ist auch mit Socken bzw. Schuhen möglich.

Beurer BodyShape

Die App als Coach

Die App wird mittels Bluetooth sowohl mit dem Aktivitätssensor wie auch der Waage verbunden und kann so immer die nötigen Daten abrufen bzw. übermitteln. Sie teilt sich auf in Cockpit, Gewicht, Ernährung, Training und Aktivität. Fortschrittsbalken um die jeweiligen Punkte zeigen an, wie weit das Tagesziel bisher erfüllt wurde.

Die WHO empfiehlt im übrigen eine Schrittzahl von 10.000 Schritten pro Tag, welche auch in der App vorinstalliert ist.

Die App animiert zur bewußten Ernährung und Bewegung ohne Kalorienzählen und zwar indem man eingibt, wieviel man am Tag getrunken hat, wieviele Portionen Obst oder Gemüse man gegessen hat, ob man etwas Süßes gegessen hat  und wieviel Bewegung man hatte. Je nachdem gibt es Punkte dazu oder Punkteabzug.

Im Bereich Training führt uns Emma durch die Workouts für verschiedene Körperregionen:

    • Ganzkörpertraining
    • Oberkörpertraining: Arme, Schultern, Brust, oberer Rücken
    • Bauch, Beine, Po
    • Coretraining: Beckenboden, unterer Rücken

BodyShape

Fazit

Mit dem ganzheitlichen BodyShape – System zählt man zwar keine Kalorien und muß auch auf nichts verzichten, aber man lernt ganz einfach wieder durch die Erinnerungsfunktionen bewußter zu genießen und sich auch intensiver zu bewegen. Ich finde die Idee, die dahinter steckt sowie deren Umsetzung sehr gelungen und trage nun fleißig meinen Sensor und nutze die Waage.

Denn mal ehrlich…wer geht schon 10.000. Schritte am Tag? Diese Zahl habe ich in den letzen Monaten nur ca. 20 mal erreicht. Bei einem ganz normalen Spaziergang schaffe ich gerade mal 4000 Schritte – allerdings mache ich jeden zweiten Abend mein Workout, was zu meiner Fitness postitiv beiträgt.

Nachdem wir ein leckeres Mittagessen mit frischem Obst als Nachtisch gegessen haben und die Personal Trainerin Susanne uns noch einiges zum Thema Sport und Fitness erzählt hat, war es schon Zeit, zusammenzupacken und zum Bahnhof zu fahren.

Natürlich sind wir nicht mit leeren Händen gegangen, sondern jede Bloggerin hat eine große Goodie-Bag erhalten, in welcher neben dem BodyShape – System noch andere Überraschungen warteten.

Goodiebag beurer

Ich hatte mich gefreut, Frini von Frinis Test-Stübchen wiederzusehen und Tanja von Colorful Things, Susanne von Sush testet, Caterina von Caterina Catalano, Jacqueline von Blog Frusky, Stephanie von Die Testerin sowie  Renate von Testgiraffe kennenzulernen.

Gruppenbild Beurer Bloggerevent

Hier kaufen (Affiliate-Link)

Vielen Dank an Julia, Teresa, Julia und Roland von beurer für diesen schönen Tag in Erbach.

 

∑ Die Produkte wurden mir kostenfrei und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Meine persönliche Meinung wurde nicht beeinflußt.

-Anzeige-

 

Share:
Previous Post Next Post

Vielleicht auch interessant?

6 Comments

  • Reply Isabel

    Bin schon seit längerem am überlegen, mir so ein Fitness-Armband zuzulegen…
    Manchmal braucht man halt einen virtuellen Tritt in den Hintern, um etwas gesünder zu leben ^^

    18. Februar 2016 at 20:07
    • Reply Anja

      Ja, wie wahr. Ich habe bisher immer die Schritte mit dem Smartphone gezählt, wobei man das ja nun wirklich nicht ständig dabei hat und somit einige Schritte durch die Lappen gehen… Am Handgelenk stört es nicht und man hat die Hände frei.
      LG Anja

      18. Februar 2016 at 20:09
  • Reply Tati

    Huhuuu,

    da bin ich doch direkt mal zu dir rübergesprungen. 🙂

    Ich habe mich auch sehr darüber gefreut, dich kennenzulernen. Wenn ich deinen Beitrag so lese, würde ich am liebsten noch mal hinfahren. Es war sehr schön mit euch!

    Herzliche Grüße – Tati

    25. Februar 2016 at 20:54
    • Reply Anja

      Huhu Tati,
      gerne hätt ich noch mit Euch geplaudert, aber ich mußte den früheren Zug erwischen, weil meine Kinder krank waren.
      LG Anja

      25. Februar 2016 at 20:58
  • Reply CASTLEMAKER - Blogger on the road - Ausgepackt - CASTLEMAKER

    […] ich jetzt einer von diesen Bloggerin bin, die ständig on the road sind, aber bei  meinem letzten Event wäre dieser Bloggersack genau richtig […]

    19. April 2016 at 19:55
  • Reply CASTLEMAKER - Misfit Ray - mein neuer Begleiter - CASTLEMAKER

    […] oder zu Jeans – er macht immer eine gute Figur. Ich hatte ja bereits Erfahrung mit einem Fitnesstracker – diesen hat nun meine Tochter bekommen und sie ist total happy und stolz […]

    15. August 2016 at 20:03
  • Leave a Reply

    %d Bloggern gefällt das: