Follow:
Enthält Werbung, Food

brandnooz Genussbox März 2017 – Was war drin?

In der letzten Woche ist meine brandnooz Genussbox März eingetroffen und leider bin ich vor lauter Kindergeburtstag, Kuchen backen und einem Event in Köln erst am Sonntag dazu gekommen, den Inhalt zu inspizieren. Was ich vorgefunden habe, gefällt mir sehr gut.

Product-Sample/Werbung

Das Motto der Box lautet “Vorfrühling für Geschmacksknospen” und mit was diese angeregt werden, zeige ich nun nachfolgend:

brandnooz Genussbox März 2017 – der Inhalt

brandnooz genussbox märz 2017

KULAU Bio-Kokoswasser (2,49€/330ml)

Das Kokoswasser Renew in der kleinen praktischen Größe ist ideal für unterwegs. Der Schraubverschluß ist schnell geöffnet und wieder verschlossen. Das Kokoswasser ist angereichert mit Aronia und Granatapfel, was es noch erfrischender und vitalisierender macht. Ich nutze Kokoswasser auch gerne zum Mixen von Smoothies.

Saftwerk Tomate-Chilli (1,69€/500 ml)

Tomate mit Chilli klingt nach einer wahren Geschmacksexplosion und wirkt vitalisierend. Da ich nicht so der Fan von purem Tomatensaft bin, werden wir diesen in der Bolognese Sauce verarbeiten.

brandnooz genussbox märz 2017

Loacker Gran Pasticceria (2,79€/100g)

Da sind sie wieder – meine geliebten Loacker Waffeln und passend zum kommenden Frühling in der Sorte White Coconut. Hier sind zwei Lagen mit leckerer Kokosnusscreme mit Bourbon-Vanille verfeinert von drei Waffelplättchen und leckerer weißer Schokolade umhüllt. Abgerundet wird die leckere Waffel von Kokosflochen. Das schmeckt nach Sommer und Sonne. Am besten im Kühlschrank aufbewahren und dann genießen.

Allos Frucht-Schnitte (0,89€/30g)

In der Frucht-Schnitte für zwischendurch sind Trockenfrüchte, hochwertige Cashewkerne, geröstete Mandeln und herbes Kakaopulver enthalten. Ich bin nicht so der Frucht-Schnitten-Freund, aber es wird sich jemand finden, der diese konsumiert.

Mind Cookies “Energy Cookie” (1,00€/Stck.)

Wer keine Lust auf Kaffee oder Energie Drinks hat, der kann seine zusätzliche Portion an Koffein nun auch knabbern und zwar mit dem Mind Cookie, welcher 45 mg Koffein enthält. Dies entspricht einer Tasse Espresso. Mein Göttergatte hat den Cookie getestet und für sehr lecker befunden. Schade, dass nur einer in der Box war.

brandnooz genussbox märz 2017

Tropical Kokosblütensirup (8,90€/350ml)

Ich fühle mich schon wie auf einer tropischen Insel mit den vielen Kokosprodukten, die sich mittlerweile in meiner Küche befinden. Vor allem der Kokosblütenzucker hat es mir angetan und ich verwende ihn sehr oft beim Backen und für Süßspeisen. Nun ist auch dieser Kokosblütensirup bei mir eingezogen, der sich lt. brandnooz perfekt zum Karamelisieren von Schalotten eignet oder einfach zum Süßen des Müslis. Er schmeckt sicher auch lecker im Smoothie oder im Tee.

Allos Frucht pur 75% (2,99€/250g)

Der Fruchtaufstrich in der Sorte Erdbeer-Rhabarber von der Allos Hof-Manufaktur enthält nur 21,4 g Zucker pro 100 g, was im Vergleich zu anderen Marmeladen wenig ist. Diese liegen i.d.R. bei etwas über 50 g Zucker pro 100 g. Seit meiner zuckerfreien Phase vor 3 Jahren achte ich hier sehr drauf und es ist wirklich schwierig, Fruchtaufstriche mit einem relativ niedrigen Zuckergehalt zu finden.

biozentrale Hofliebe Schlemmermüsli (3,79€/375g)

Das klingt nach einem Müsli nach unserem Geschmack. Hier treffen knackig-herbe Schoko-Nuggets und zart schmelzende Schokoplättchen auf Sauerkirschen und Johannisbeeren. Die Zutaten des Premium-Müslis stammen zu 100% aus kontrolliert biologischem Anbau. Ich freue mich, aufs Ausprobieren.

brandnooz genussbox märz 2017

Schamel Moutardine (1,85€/140ml)

Diese Senf-Curry-Sauce eignet sich perfekt zum Würzen oder als Dip. Die leichte Schärfe mit Curry- und Meerrettich-Note ist perfekt für Geflügel oder gegrilltes Fleisch. Ich werde demnächst einmal meine Reispfanne damit würzen.

Davert Quinoa-Cup (1,99€/65g)

Diese kleinen praktischen Tütchen habe ich schon selbst gekauft und bin happy, dass ich nun Nachschub habe. Die Sorte Mexikanisch kannte ich noch nicht. Quinoa mag ich sehr und er ist wirklich lecker und vielfältig zuzubereiten. Bei diesem Cup finde ich es super, dass man ihn mal schnell zwischendurch in der Mittagspause zubereiten kann. Ein leckeres Quinoa-Rezept findest Du auch hier.

brandnooz genussbox märz 2017

Fazit zur Genussbox März 2017

Mir gefällt der Inhalt sehr gut und ich kann fast alles gebrauchen. Nur der Fruchtriegel stößt bei mir nicht auf allzu große Begeisterung, aber das macht ja nichts. Mein Lieblingsprodukt sind der Quinoa-Cup sowie die Loacker Waffeln.

Wie gefällt Dir der Inhalt der brandnooz Genussbox März? Hier kannst Du auch noch einen Blick in die letzte Coolbox werfen.

 

 

∑Die Box wurde mir kostenfrei zur Verfügung gestellt.
Share:
Previous Post Next Post

Vielleicht auch interessant?

2 Comments

  • Reply Christine

    Tolle Zusammenstellung. Gefällt mir diesen Monat auch wieder gut. Ich liebe auch Quinoa und ich esse es in vielen unterschiedlichen Varianten. Ich könnte auch alles aus der Box verwenden, sogar den Fruchtriegel. So für zwischendurch, wenn man unterwegs ist, dann finde ich es ganz praktisch.

    Liebe Grüße

    Christine

    13. März 2017 at 08:52
    • Reply Anja

      Hallo Christine,
      der Tomatensaft hat übrigens die Bolognese Soße sehr gut aufgepeppt.
      Liebe Grüße
      Anja

      13. März 2017 at 20:22

    Leave a Reply

    %d Bloggern gefällt das: