Follow:
Quer Beet

Das Jugendbuch Changers “Drew” im Test mit Gewinnspiel

11072368_771276129608967_1063881651_nHabt Ihr Euch schon einmal gewünscht ein Junge anstatt einem Mädchen zu sein oder ein Mädchen anstatt einem Jungen? Ich denke viele haben in ihrer Kindheit/Teenagerzeit mit diesem Gedanken gespielt…. Aber wie wäre es, wenn dieser Wunsch tatsächlich über Nacht in Erfüllung gehen würde?  Und wie wäre es, wenn man ganz zufrieden mit seinem “Ich” ist und trotzdem am nächsten Tag als andere Person aufwacht?

Die neue Tetralogie Changers aus dem Kosmos Verlag greift dieses Thema auf.
“Am ersten Highschooltag erwacht der 14jährige Ethan plötzlich als junges
blondes Mädchen. Seine Eltern erklären ihm, dass er ein „Changer“ ist. Wie sein
Vater gehört er einer Gruppe von Menschen an, die sich während ihrer
Schulzeit viermal in eine andere Person
 
Junge oder Mädchen
 
verwandeln, bevor sie eine feste Identität wählen. Seine erste Identität als „Drew“ ist für Ethan nicht leicht: Sie muss sich mit denRegeln der Changers vertraut machen, verliebt sich und muss für diese Liebe kämpfen. Was werden die Gegner der Changers unternehmen? Und ist die Organisation, die sie unterstützt, wirklich so gut? Die wichtigste Frage aber lautet: Wer wird „Drew“ am Ende sein?“ (Quelle: Kosmos-Verlag)
Das klingt aufregend, oder? Meine 14jährige Tochter und ich haben das Buch gelesen. Anfangs war ich etwas skeptisch wegen dieser Geschichte, aber je mehr ich mich in das Buch “reinlas”, desto spannender wurde es. Es ist also durchaus auch etwas für Erwachsene. Das Buch ist locker geschrieben, da es auf die Jugend als Leser abzielt. Wie schnell wird sich Etham mit seinem neuen Leben anfreunden und welche Person wird er im nächsten Teil sein?
“Drew” ist der erste Band der Changers-Tetralogie. Die weiteren Teile mit den Titeln Oryon, Kim und Kyle erscheinen im Herbst 2015 sowie im Frühjahr und Herbst 2016. Jeder Band erzählt das Leben in einem Jahr von Ethan, beziehungsweise derjenigen Identität, die Ethan im jeweiligen Highschooljahr hat. Und denkt daran, am Ende muß er sich für eine dieser Identitäten entscheiden…
11088691_771276136275633_1794824203_n
Seid Ihr neugierig auf das Buch geworden? Dann versucht doch einfach Euer Glück bei meinem Gewinnspiel.
Ich verlose ein Exemplar dieses Buches. Ihr könnt ganz einfach teilnehmen, indem Ihr hier unter diesem Beitrag kommentiert, ob die Geschichte für Euch interessant klingt. Das Gewinnspiel läuft bis zum 30.03.15 um 23.59 Uhr. Alle danach eingehenden Kommentare werden nicht berücksichtigt. Die Teilnahme ist nur aus Deutschland möglich und das Buch wird nur innerhalb Deutschlands verschickt. Teilnahme ab 18 Jahren…..
Update am 31.03.2015: Die Gewinnerin steht fest. Es lagen insgesamt 8 Teilnahmen vor und ich habe mit der Fruitmachine gelost. Herzlichen Glückwunsch!
11075042_774449082625005_1985728072_n

Blog Marketing Blog-Marketing ad by hallimash

Share:
Previous Post Next Post

Vielleicht auch interessant?

8 Comments

  • Reply Monika

    Die Geschichte klingt gut – vielleicht kann ich damit meine Sohn zum Lesen bringen…

    24. März 2015 at 19:09
  • Reply Ellen

    na mal gucken ob ich mein Töchterlein mal wieder an ein Buch bekomme. Im Moment ist sie da nicht so richtig begeistert. Die Geschichte hört sich für mich erstmal ein wenig abstrus an :). Aber da gabs ja noch so einiges anderes was sich anfangs merkwürdig anhörte und dann doch ganz toll zu lesen war. Also ich würde mich über ein Exemplar freuen.
    LG Ellen

    25. März 2015 at 09:11
  • Reply Carmen

    Klingt interessant, macht auf jeden Fall neugierig und wäre sicher auch was für meine Tochter, da wir gerne die gleichen Bücher lesen und dann ausgiebig darüber quatschen 🙂

    26. März 2015 at 09:34
  • Reply TanJa Sieb

    Hallo, ich finde das klingt super interessant. Ich würde es sehr gerne lesen und dann an meinen Sohn weitergeben. Der findet das sicher auch interessant.
    Lg
    TanJa

    26. März 2015 at 09:38
  • Reply Svenja Knoop

    Hallo! 🙂 Als bekennende Leseratte wäre ich sehr an dieser Geschichte interessiert.Für mich hat es diesen Gewissen reiz an unnatürlichem.Ich mag es in eine ganz fremde Welt einzutauchen,die wie selber gewiss nie erleben werden…. nur in unserer Vorstellung! Ich acht bei meiner Buchauswahl nicht nur auf den Inhalt,sondern ( ein kleiner Tick von mir) auch auf das Cover….ist dieses für mich nicht ansprechend so komme ich nur schwer in das Buch rein.Aber für mich ist das Cover von “Changers” schon mehr als einladend.Das könnte ein Buch werden,was man nicht mehr so schnell aus der Hand legt!

    29. März 2015 at 20:32
  • Reply Melanie

    Das Buch hört sich ja echt spannend an. Meine Tochter ist 12 Jahre und momentan im lese Fieber.Ich bin mir sicher, damit ich sie abends wieder schwer davon los bekommen würde :). Fantasie Bücher und Filme liebt sie über alles.
    Wir würden uns sehr darüber freuen.

    29. März 2015 at 20:52
  • Reply Gabriele Welsch

    Klingt sehr interessant. Das wird meine Tochter verschlingen 🙂 Sie ist eine totale Leseratte. wir würden uns sehr freuen 🙂

    30. März 2015 at 09:59
  • Reply Stefanie Blaß

    Toll, dieses Buch klingt sehr gut! Erstens würde ich es gerne Lesen und mein Sohn wäre garantiert auch mit am Start, da er genau so gerne liest wie ich! 😀 Würde mich ganz arg freuen!

    30. März 2015 at 19:07
  • Leave a Reply

    %d Bloggern gefällt das: