Follow:
Kinder

Der neue Deuter OneTwo Schulrucksack

(Werbung/Produkttest): Die Marke Deuter ist sicher allen ein Begriff für hochwertige Rucksäcke und Taschen. Wir selbst haben mehrere Deuter Rucksäcke. Das fängt mit dem ganz kleinen Schmusebär an, welchen meine Kleine zu ihrem ersten Kindergartentag bekam, über den Deuter junior, welchen meine Große immer für die Waldschule nutzte, bis hin zu diversen Wander- und Fahrradrucksäcken. Außerdem haben wir zwei superpraktische Deuter Umhängetaschen. Wir sind mit allen Produkten sehr zufrieden und daher waren wir ganz neugierig auf die neueste Entwicklung aus dem Hause Deuter..

den Deuter OneTwo Schulrucksack (Werbelink) für Erst- und Zweitflässler….

deuter onetwo schulrucksack

Der Deuter OneTwo Schulrucksack und die was ihn ausmacht

Für die Entwicklung des Rucksackes spielten neben designtechnischen und praktischen natürlich auch gesundheitliche Faktoren eine große Rolle und daher hat die Frma Deuter für die Entwicklung den Oberarzt der kinderchirurgischen Universitätsklinik Bochum, Herrn Dr. Micha Bahr – selbst Vater von 3 Töchtern – ins Boot geholt.

Aufgrund der unterschiedlichen Staturen der Kinder sowie der Wachstumsphase werden beim OneTwo ergonomische, bewegliche Active-Schulterträger verwendet, die mit ihrer S-Form, Polsterung sowie der Breite und Länge auf die Körperform von Kindern zugeschnitten sind. Sie machen jede Bewegung mit und sorgen so für eine optimale Lastenverteilung. Auch im Inneren werden die Lasten dank des eng am Rücken liegenden Bücherfaches ideal verteilt. Im Auftrag des BAG (Bundesarbeitsgemeinschaft für Haltungs- und Bewegungsförderung e.V.) wurde der OneTwo von einem unabhängigen Expertenteam getestet und hat das Qualitätssigel verliehen bekommen.

Der Deuter OneTwo Schulrucksack bietet folgende Features:

  • Ergonomische Schulterträger
  • Bewegliche Active-Schulterträger
  • Stabilisierender Brustgurt
  • Ergonomische Rückenpolster
  • Abnehmbarer Bauchgurt
  • Feste Bodenplatte
  • Schwelastfach
  • Stundenplan- und Linealfach
  • Wertsacheninnenfach
  • Vortasche und 2 geräumige Seitentaschen
  • Gewicht: 1190 g
  • Volumen: 20 Liter
  • Größe (H x B x T): 42 x 30 x 22 cm
  • 8 coole Designs und jede Menge Zubehör

Wir, d.h. eigentlich meine 7jährige Tochter, dürfen den OneTwo testen. Optisch hat er meiner Tochter schon einmal sehr gut gefallen. Ihr persönliches Highlight ist dabei der süße Kuschelschmetterling, welcher am Rucksack hängt. Über alles weitere  und wie er sich im Schulalltag bewährt, werde ich Euch in meinem nächsten Beitrag zum Deuter OneTwo Schulrucksack berichten…..

Share:
Previous Post Next Post

Vielleicht auch interessant?

12 Comments

  • Reply Melanie

    Danke für den Beitrag. Ich bin schon gespannt, wie er sich im Schulalltag bewährt. Wir sind derzeit auch auf der Suche nach einem Schulranzen für unsere Schulanfängerin.

    28. Januar 2015 at 20:03
    • Reply Lila88

      Meine Tochter geht dieses Jahr (2015) in die Schule und war gleich zu Anfang begeistert von dem deuter onetwo. Sie bevorzugte den Petrol crosscheck und wollte dazu das Reh als Anhänger. War auch kein Problem. Meine Süße ist ziemlich groß und schlank. Hier machte sich der deuter onetwo sehr gut durch seine hohe und schmale Form. Geturnt wurde auch und Gewichte wurden ebenfalls in den Schulranzen gegeben, um das zu simulieren wie es dann auch später mit den Schulheften und Bücher wäre. Alles Tip top. Andere Modelle wollte sie nicht probieren, ließ sich aber auf ein sammie ein von samsonite was ihr gar nicht gefiel. Der und kein anderer!! Unsere ganze Familie ist ebenso “deuterisiert”! Nichts besseres und nichts neutraleres wie deuter gibt es derzeit für Erst-Zweitklässler. Und ich bin der Meinung, spätestens in 2 Jahren wollen die meisten kein Ninjago oder Delfinmuster mehr. Deuter ist schlicht und setzt hier und da Akzente, aber eben dezent. Und mir, wie auch meiner Tochter, ist die Beweglichkeit und der Tragekomfort wuchtig. Einfach geniale Verarbeitung. Der Schultaschenkauf für Ostern hat gerade mal 1 Minute gedauert. Tochter rein, Deuter onetwo raus, aufsetzen, anpassen, Gewichte rein, rumtoben, rumturnen, klettern, Anhänger tauschen, zur Kasse nachdem widerwärtig der sammie anprobiert wurde, gezahlt und ab zur “Osterhasenzentrale”. So einfach geht’s. Nicht lange gesucht und Rum probiert. Sie wollte den und keinen anderen und gut ist. Jetzt heißt es nur noch abwarten und ab September Schultauglichkeit prüfen. Aber bisher gab es nie Probleme. Bin jetzt schon begeistert.

      29. Januar 2015 at 13:19
      • Reply Anja

        Super, danke für Deinen Kommentar. Freut mich, dass Ihr zufrieden seid. Wir sind mittlerweile auch begeistert. Mehr dazu bald…

        29. Januar 2015 at 15:40
  • Reply kwe3@gmx.de

    Hallo,
    auch wir sind von dem Deuter “Schulranzen” voll auf begeistert. Einzig stellt sich für mich die Frage warum man immer nur von 1. und 2. Klässler spricht ich möchte gerne dass unsere Tochter den Rucksack auch noch in der 3. und 4. Klasse nutzt 🙂

    31. Januar 2015 at 18:22
    • Reply Anja

      Hallo, das verstehe ich auch nicht ganz, der der Deuter OneTwo ebensoviel Platz bietet wie z.B. der ergobag und zudem noch wesentlich bessere Seitentaschen hat. Vielleicht ist einfach der Name einprägsamer :-), aber auch ich denke, dass man ihn noch gut in der 3. und 4. Klasse nutzen kann. LG, Anja

      1. Februar 2015 at 14:00
      • Reply Deuter

        Hallo zusammen,

        wir wollten uns kurz Zeit nehmen, um Ihre Fragen bzgl. dem Deuter OneTwo zu beantworten.
        Der Deuter OneTwo ist tatsächlich, wie der Name auch erahnen lässt, primär für 1. und 2. Klasse gedacht. Das bedeutet natürlich nicht, dass er nicht auch noch in der 3. oder 4. Klasse getragen werden kann.
        Jedoch ist der Rucksack optimal auf die Körpergröße und Anatomie von Schulanfängern ausgelegt. Dies beruht auf unserer Philosophie spezialisierte Rucksäcke zu entwickeln, die explizite Anwendungszwecke habe (Fahrrad, Klettern, Wandern, Trekking, etc.).
        Sollte der Rucksack dem Kind nach der 2. Klasse noch passen, darf er dann natürlich weiter getragen werden. Da es aber unserer Erfahrung nach zu großen Sprüngen im Wachstum während der Grundschule kommen kann, haben wir nicht nur einen, sondern eben mehrere Rucksäcke entwickelt, um jedem Kind einen passenden Rucksack bieten zu können.

        Beste Grüße aus Gersthofen bei Augsburg
        Ihr Deuter Team

        3. Februar 2015 at 12:51
        • Reply Anja

          Hallo Herr Cerwinski,
          vielen Dank für Ihr Antwort.
          Viele Grüße,
          Anja

          7. Februar 2015 at 12:37
        • Reply Tanja

          Liebes Deuter Team,

          für welche Körpergröße ist der OneTwo denn dann gedacht? Unser Sohn ist jetzt schon sehr viel größer als seine Kindergartenfreunde (130 cm) und hat auch sehr breite Schultern. Ist der OneTwo überhaupt für ihn geeignet? Und bis zu welcher Körpergröße ist er konzipiert?

          Vielen Dank!

          3. Mai 2015 at 11:25
          • Anja

            Ich gebe die Frage mal so an Deuter weiter 🙂

            3. Mai 2015 at 13:34
          • Deuter

            Hallo Tanja,

            unser OneTwo sollte deinem Sohn durchaus passen.
            Genaue Körpergrößen sind hier nur schwer anzugeben, da es auch immer um die Rückenlänge geht.
            Daher empfehlen wir hier meistens den Rucksack wirklich beim Fachhandel zusammen mit dem Kind anzuprobieren.

            3. Mai 2015 at 15:32
  • Reply Anja

    Liebes Deuter Team,
    unsere Kinder kommen erst 2016 in die Schule. Wir schauen aber schon jetzt, da wir für zwei kaufen müssen und. Kommen für das neue Schuljahr (2016/17) andere Modelle auf den Markt oder bleibt es vorerst bei den Farben/Designs? Wenn ja ab wann kann man damit rechnen? Lohnt es sich zu warten?
    LG A. Wolf

    16. Juni 2015 at 17:33
    • Reply Deuter

      Hallo Anja,

      es kommen normaler Weise, auch wenn kein neues Modell kommt, zur Zwischenkollektion am 1. Januar und dann meistens nochmal zur Sommerkollektion am 1. März neue Farben.
      Ob es sich lohnt zu warten…schwer zu sagen! Es wird auf alle Fälle ein paar tolle Farben geben, aber die gibt es ja jetzt auch schon. 😉
      LG
      Euer Deuter Team

      17. Juni 2015 at 08:49

    Leave a Reply

    %d Bloggern gefällt das: