Follow:
Freizeit & Reisen

Die größte lebende Modelleisenbahn – Hornberg

Im Schwarzwald gibt es viel zu sehen und obwohl ich nun schon seit über 40 Jahren hier lebe, kannte ich diese wunderbare Aussicht, die man hoch oben auf dem Berg vom Schloss Hornberg aus hat, noch gar nicht.

Der Schlossberg Hornberg bietet eine atemberaubende Aussicht in das Tal auf eine “lebende” Modelleisenbahnlandschaft. Die Aussichtsplattform 086 komprist wie der Wartebereit eines alten Bahnhofs gestaltet und so kann man gemütlich darauf warten bis die Schwarzwaldbahn aus einer der beiden Richtungen kommt und über das  Viadukt – eine im Jahr 1924/25 errichtete Gewölbebrücke – fährt. Das Viadukt ist 150 m lang, 24 m hoch und besitzt sieben Bögen von je 14,50 m lichter Weite, die auf sechs Pfeilern und zwei mächtigen Widerlagern ruhen. Es besteht aus ca. 14.000 m³ Beton und ist mit ca. 3800 m³ Granitsteinen verkleidet. Durch den Bau konnte die alte, zwischen 1869 und 1871 errichtete Stahlbrücke ersetzt und die Gleisanlagen auf drei Gleise erweitert werden. Das Viadukt  ist eines der markantesten Baudenkmäler im Kinzigtal.

118 komprWeiterhin kann man auf den 30 m hohen Pulverturm steigen oder das hervorragende Essen im Hotel Schloss Hornberg genießen. Der Speisesaal bietet eine tolle Aussicht über das Gutachtal.

Hornberg ist vor allem für das Hornberger Schießen bekannt, welches jedes Jahr auf der Freilichtbühne Hornberg stattfindet.

Wenn Ihr also mal in der Gegend (z.B. Vogtsbauernhof Gutach oder Rodelbahn) unterwegs seid, dann schaut doch mal oben auf dem Berg vorbei – es lohnt sich.

 

 

Share:
Previous Post Next Post

Vielleicht auch interessant?

1 Comment

  • Reply mehtab

    Oh ja ich mag den Duft sehr. LG Mehtab

    12. März 2014 at 06:57
  • Leave a Reply

    %d Bloggern gefällt das: