Follow:
Enthält Werbung, Gewinnspiele, Lifestyle & Living

DIY Handlettering und Upcycling mit PILOT PINTOR – kreative Geschenkideen

[Anzeige] Ich wollte mich ja schon lange einmal an Handlettering versuchen und da ich auf der letzten Messe ein Buch dazu geschenkt bekommen habe, und ich jede Menge altes Geschirr habe, habe ich es mit den Kreativmarkern Pilot PINTOR in die Tat umgesetzt.

DIY Projekt Handlettering & Upcycling mit Pilot PINTOR

Ich habe von PILOT ganz viele PINTOR Kreativmarker zur Auslebung meiner Kreativität erhalten. An einem der letzten Wochenende habe ich mich dann mit meinen beiden Mädels an das Projekt Hanlettering & Upcycling von altem Geschirr gewagt.

Die Mädels waren von der Farbvielfalt der Pilot PINTOR Kreativmarker hellauf begeistert. Es gibt so viele tolle Farben und das jeweils auch noch mit dicker Spitze und dünner Spitze. Somit stand tollen kreativen Projekten nichts im Weg.

DIY Handlettering und Upcycling mit PILOT PINTOR kreative Geschenkideen Castlemaker Lifestyleblog

DIY Handlettering und Upcycling mit PILOT PINTOR kreative Geschenkideen Castlemaker Lifestyleblog

Upcycling von altem Geschirr

Meine Große hat sich dann auch direkt an ein eigens kreiertes Mandala gewagt und ich finde das hat sie ganz schön toll gemacht. Die Kleine war auch sehr kreativ und mir gefallen Tasse und Teller sehr gut. Außerdem habe ich beiden Mädels noch ein Porzellanherz zum bemalen gekauft. Es war wirklich schön zu sehen, mit welchem Feiereifer die Kids dabei waren und es ging sogar einmal ganz ohne Gestreite.

DIY Handlettering und Upcycling mit PILOT PINTOR kreative Geschenkideen Castlemaker Lifestyleblog (2)

Handlettering auf Porzellan – tolle Geschenkidee

Da ich schon lange einmal etwas mit Handlettering ausprobieren wollte habe ich mich an diese Projekt gewagt. Natürlich ganz stilecht mit schwarzer Schrift, aber ein bisschen Farbe kam dann doch noch ins Spiel . Erst einmal musste ich mich aber für einen Spruch entscheiden, was gar nicht so einfach war, bei der immensen Auswahl.

Da es aber eine Arzt Kuchenteller werden sollte, habe ich mich für diesen treffenden Spruch entschieden. Das Tolle an den Pintor Stiften ist, dass man etwaige Fehler sofort wieder wegwischen kann und somit habe ich schon ab und an mit einem feuchten Tuch gewischt. Sehr hilfreich kann hier auch ein Wattestäbchen sein.

DIY Handlettering und Upcycling mit PILOT PINTOR kreative Geschenkideen Castlemaker Lifestyleblog (3)

PILOT PINTOR Kreativmarker im Überblick

Die bunten Marker schreiben auf so gut wie allen Oberflächen, wie z.B. Papier, Karton, Holz, Metall, Kunststoff, Glas, Keramik, Porzellan und Textilien. Auf glatten Oberflächen lässt er sich leicht wieder abwischen und sollte daher auch mit einem Fixierspray für dauerhafte Freude behandelt werden. Gerade beim Upcycling von Geschirr sollte man die Kunstwerke noch im Backofen fixieren. Kreationen auf Glaswerdenbei ca. 160 bis 180 Grad im Backofen gebrannt und Porzellan bei ca. 220 Grad. Mehr Info dazu auch direkt auf der Kreativwebsite (bitte klicken).

Auch auf Textilien ist eine besondere Fixierung erforderlich. Das Fixierspray wird auf die Farbe gesprüht und dann die Textilie von links gebügelt.

Dank der pigmentierten Tinte auf Wasserbasis sind die Pintor Kreativmarker deckend, schnell trocknend und lichtdurchlässig und sogar untereinander mischbar. Aber wer benötigt bei dieser Farbauswahl noch eine Mischung? Uns haben die Farben auf jeden Fall gereicht.

DIY Handlettering und Upcycling mit PILOT PINTOR kreative Geschenkideen Castlemaker Lifestyleblog (3)

Tolle Kreatividee für Kindergeburtstage mit Pilot PINTOR

Bald hat meine Kleine Geburtstag und die Mädels sind ja sehr gerne kreativ. Daher haben wir uns überlegt, dass jeder Gast einen Blumentopf bemalen und hinterher bepflanzen darf.

Gewinnspiel Pilot PINTOR – GEWINNER: Judith K.

Einer von Euch hat bald Gelegenheit, die Kreativmarker Pilot PINTOR auszuprobieren. Ich verlose ein Set aus bunten Marker, je 4 mit dünner und dicker Spitze, in einer schönen Farbauswahl. Dazu müsst Ihr mir in den Kommentaren nur folgende Frage beantworten.

Wie findet Ihr die neuen Kreativmarker Pilot Pintor? Was würdet Ihr damit als erstes bemalen?

Kommentiert Eure Antworten bitte direkt unter diesem Beitrag und denkt an die korrekte Schreibweise Eurer Mailadresse. Das Gewinnspiel beginnt sofort und endet am 15.02.2018 um 23.59 Uhr. Teilnahme nur mit Wohnsitz in Deutschland und ab 18 Jahren möglich. Weitere Teilnahmebedingungen findet Ihr hier.

Der Beitrag entstand in Kooperation mit Pilot.

Share:
Previous Post Next Post

Vielleicht auch interessant?

35 Comments

  • Reply Christiane Herrmann

    Wirklich schöne Dinge habt ihr da gezaubert! Mit den Stiften würde ich alte Gläser als Blumenvasen verzieren.

    15. Februar 2018 at 12:58
  • Reply Angelika Sondermann

    Oh wie zauberhaft😍…das wollte ich…mit meiner jüngsten Tochter…schon lange mal ausprobieren👍…danke für deinen ausführlichen Bericht und die tollen Bilder❤…ihr habt das wirklich toll gemacht☺…ich würde mich…sehr freuen…es mal ausprobieren zu dürfen🍀🍀🍀

    14. Februar 2018 at 20:41
  • Reply Andrea

    Das ist total hübsch geworden, eine richtig klasse DIY Idee von dir!

    14. Februar 2018 at 16:46
  • Reply Elke

    Die Stifte sind toll und ich würde total gerne gemeinsam mit meinen Töchtern unsere Müslischüsseln verschönern. Ich glaube damit hätten wir riesigen Spaß.

    Liebe Grüße
    Elke

    14. Februar 2018 at 10:33
  • Reply Martina L.

    Die Stifte finde ich super. Tolle Ideen hast du da umgesetzt. Die Teller sind schön geworden. Ich würde einen Blumentopf mit meiner Tochter bemalen, weil wir nächsten Monat einige Blumen pflanzen möchten.

    14. Februar 2018 at 10:09
  • Reply sonja schljapin

    Ich finde die Idee super; denn ich habe noch so eine langweilige Tortenplatte, die neuen Pepp vertragen kann und 2 weiße Müslischalen warten auch darauf aufgehübscht zu werden!

    14. Februar 2018 at 09:08
  • Reply Elisabeth-Amalie

    Das hast du echt wunderbar gemacht, ich finde dein Ideen ganz wundervoll und überhaupt sieht das Geschirr toll aus. Ich würde auch direkt Geschirr oder Blumentöpfe bemalen bzw. belettern. Ich liebe ja das Lettering. Die Stifte machen einen tollen Eindruck auf mich, bisher kannte ich sie noch nicht. 🙂 Ich finde solche kreativen Arbeiten schaffen einen tollen Ausgleich zum Alltag. 🙂

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

    13. Februar 2018 at 18:10
  • Reply Marie

    Oh wie schön deine Sachen geworden sind. Ich kenne diese Stifte noch nicht, aber ich würde sie gerne kennen lernen und mit meinen Kids eine Tasse für Oma und Opa damit bemalen. Alles Liebe Marie

    12. Februar 2018 at 13:32
  • Reply Ann-Vivien

    Oh die kannte ich bisher ja noch gar nicht! Das Ergebnis überzeugt auf alle Fälle! Ich wollte schon immer mal eigene Tassen belettern und diese dann auch verschenken. Insgeheim wollte ich das spätestens machen, wenn ich schwanger bin. Schwiegereltern und die eignen zum Frühstück einladen und unten in die Tasse “Grandma/Grandpa to be” lettern! <3

    xx Ann-Vivien
    von http://www.annvivien.blog

    12. Februar 2018 at 10:11
  • Reply Glam & Shine

    Wow, du hast echt Talent. Die Teller sehen alle so toll aus!

    12. Februar 2018 at 01:33
  • Reply I need sunshine

    Wow, das Ergebnis ist super schön geworden! Du hast wirklich Talent. Der Kuchenteller gefällt mir super und ich kann mir gut vorstellen, dass auch Kinder großen Spaß daran haben.

    Liebe Grüße,
    Diana

    11. Februar 2018 at 21:37
  • Reply Petra K.

    Ist wirklich toll geworden! Ich habe schlichte kleine Schüsseln (Müsligröße), an denen würde ich mich gerne kreativ ausprobieren.

    11. Februar 2018 at 20:30
  • Reply Monika Kiesgen

    das ist eine sehr schöne Idee und lässt vlt. manches Geschirr hochleben 🙂

    11. Februar 2018 at 05:53
  • Reply Lili Sar

    Ich denke wir würden mit einer alten Kommode bei Oma auf dem Dachboden anfangen, wer weiß, vielleicht wandert sie dann nach unten 😀

    10. Februar 2018 at 22:34
  • Reply Karin

    Die scheinen sehr gut zu sein. Ich habe so viel weißes Geschirr, ich würde daher zuerst die Suppenteller verschönern.

    LG

    Karin

    10. Februar 2018 at 16:33
  • Reply Siggi

    Hi!
    Ich würde die tollen Stifte meiner Enkelin schenken! 😊liebe Grüße siggi

    10. Februar 2018 at 13:53
  • Reply Nadine

    Vielen lieben Dank für den tollen Bericht. Die klingen wirklich klasse. Da kam mir auch gleich die Idee damit könnte ich meinen schlichten weißen Nachttisch aufpeppen. Das wäre toll.

    10. Februar 2018 at 11:44
  • Reply Isabella

    Hallo meine Liebe;)

    Ist das ein tolles DIY !!! Diese Stifte muss ich mir unbedingt genauer ansehen ;).

    Danke für´s Vorstellen;).

    Hab ein schönes Wochenende:)
    Liebe Grüße
    Isa
    http://www.label-love.eu

    10. Februar 2018 at 11:01
  • Reply Kirstin

    Guten Morgen Anja,
    ich stöbere immer gerne über Blogs für kreative Ideen. Was kann ich als nächstes machen, was kann ich mit meiner Kindergruppe tolles machen….
    Wenn ich diese Stifte gewinnen sollte würde ich für meine Kids in der Kochgruppe jeweils eine eigene Tasse schön gestalten, die sie dann am Ende erhalten.
    Letztes Mal hatte ich Kinder-Kochbücher verschenkt, aber immer das Gleiche ist ja langweilig.
    Wünsche dir ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße
    Kirstin

    10. Februar 2018 at 07:58
  • Reply Mandy H.

    Ich finde die Kreativmarker Pilot Pintor super und eine tolle Idee, damit Geschenke zu verschönern. Ich habe damals meiner Schwester eine Tasse geschenkt und mit Edding darauf gezeichnet, wobei leider die Farbe nicht gut hält. Deshalb würde ich mich riesig freuen und mit den Stiften die Tasse und weitere Gläser verzieren 🙂 .
    Danke für den tollen Beitrag!

    10. Februar 2018 at 01:36
  • Reply Nadine

    Ich möchte meine langweiligen Espandrilles Sommerhit machen. 😍🌴☀️🍹

    9. Februar 2018 at 23:27
  • Reply Petra

    Ich hatte schon einmal die Stifte zum radieren. Das mit dem Geschirr ist eine tolle Idee und dir gut gelungen.
    LG Petra

    9. Februar 2018 at 21:48
  • Reply Judith Korr

    Damit würde ich die Tassen bemalen, und an Fenster versuchen, ich liebe nicht nur Tassen und Fenster bemalen, sondern auch Handletterings, sowohl auf Tassen, an Fenster, als auch auf Papier und Tafelfolien.
    Ich bin von deine Projekt beeindruckt, möchte am liebsten sofort beginnen… meine Fingern jucken schon…

    9. Februar 2018 at 21:17
    • Reply Anja

      Hallo liebe Judith,
      herzlichen Glückwunsch – die Glücksfee hat sich für Dich entschieden.
      Du bekommst eine Mail.
      Liebe Grüße
      Anja

      17. Februar 2018 at 21:17
      • Reply Judith Korr

        Ooooh, da bin aber sehr überrascht, danke danke Glücksfee. ❤❤

        17. Februar 2018 at 21:42
  • Reply Simone Wiegand

    Ich liebe Pilot-Stifte ohnehin… Leider ist mir beisher noch nicht aufgefallen, dass es jetzt auch so tolle Porzellanmarker gibt. Die wären bei uns genau an der richtigen Adresse, da ich vor Jahren schon einige Porzellanteile gekauft habe, die ich bemalen wollte, aber irgendwie kam es nie dazu. Ware genau das richtige Projekt für “nach dem Krankenhaus”! Die Kiddis könnten dann auch schön mitmachen… Tolles Projekt!… :o)Am 13. ist “mein großer Tag”. Drück mir mal die Daumen,. dass ich wirklich nach 4-5 Tagen wieder nach hause darf, liebe Anja!

    9. Februar 2018 at 19:42
  • Reply Shadownlight

    Hey,
    das ist ja mal wieder eine schöne Idee- danke für den Tipp!
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende!

    9. Februar 2018 at 16:46
  • Reply Tine

    Hi!
    Ich finde sie toll! Ich würde mit meinen Neffen Teller und Tassen aufhübschen 😊schönes we! Vlg Tine

    9. Februar 2018 at 14:15
  • Reply Chris

    Liebe Anja,

    wirklich hübsch geworden. Handlettering ist gar nicht so einfach. Ich habe das auch mal probiert und es sieht einfacher aus, als es ist. Die Kreativmarker sind da sicher einen große Hilfe, um so schön kreativ zu werden.

    Liebe Grüße

    Christine

    9. Februar 2018 at 12:23
  • Reply Ramona

    Liebe Anja,

    deine Teller sehen unglaublich toll aus!
    Das würde ich auch gerne ausprobieren. Vielleicht mit dem Aufhübschen von ein paar Tassen.

    Liebe Grüße
    Ramona

    9. Februar 2018 at 10:32
  • Reply Anette Hepp

    Hi Anja!
    Ich möchte schon lange meine Tafel im Essbereich in dieser Art beschriften. Jetzt hast Du mich wieder daran erinnert. Ich danke Dir und nehme es etzt endlich mal in Angriff. Dazu brauche ich allerdings Kreide und keine Kreativmaker von Pilot Pintor. Schönes Wochenende meine Gute und bis bald.

    Anette a la HEPPINESS

    9. Februar 2018 at 10:07
    • Reply Anja

      Hallo liebe Anette,
      dann bin ich schon gespannt auf Dein Tafelwerk.
      Liebe Grüße und ein tolles Wochenende,
      Anja

      9. Februar 2018 at 18:37
  • Reply Janine Ch.

    Ich finde es klasse, dass du immer wieder neue tolle Dinge findest! Hab mir von den stiften und dem Namen ein Screenshot gemacht. Werde sie wohl zum Frühjahr hin holen, wenn die Geburtstage wieder losgehen. Als erstes würde ich wohl mit den Mädels ein tolles Frühstücksset für die Oma, die jetzt Ende Februar wegzieht gestalten. Aber auch für Upcycling von Kleidung finde ich die Stifte toll !
    Gerne dabei. LG Janine

    9. Februar 2018 at 09:37
  • Reply Ilka :-)

    ANJA,, wow! Hast Du das “gemalt”? Ist wunderschön geworden!!!
    Chapeau!!!!
    Ich bin sicher, meine Töchter hätten daran auch Freude! Und daher probiere ich wieder mein Glück!!!
    Die Stifte sind bestimmt von bester Qualität!
    LG und HELAU,
    Ilka 🙂

    9. Februar 2018 at 09:34
  • Reply Karin Karkutsch

    Wow was für eine schöne Idee , ich würde als erstes mit einem Kaffeebecher anfangen und den bemalen mit den Kinder. Und dann kann ich mir vorstellen die Gummistiefel mit den Kindern bunt bemalen damit die nicht so trist sind. Oh das gibt es ja so viele tolle Möglichkeiten,, vielen lieben Dank für den tollen Bericht und das tolle Gewinnspiel.
    Ich wünsche euch ein schönes Wochenende

    9. Februar 2018 at 09:23
  • Leave a Reply

    %d Bloggern gefällt das: