Follow:
Freizeit & Reisen, Spanien/Mallorca

Es Trenc – Traumstrand auf Mallorca

Es ist zwar schon eine Weile her, dass wir am Naturstrand Es Trenc auf Mallorca waren, aber immer wieder wenn ich an Mallorca denke, denke ich zwangsläufig an diesen Strand.

Ich habe schon sehr viele schöne Strände gesehen, z.B. auf Mauritius, Kuba, Fuerteventura, aber der Strand von Es Trenc ist mir in besonderer Erinnerung geblieben – er kann sich durchaus mit den Karibikstränden auf der südlichen Seite Kubas messen.

Dank dem Reiseführer von Marco Polo sind wir vor einigen Jahren auf diesen schönen Strand gestoßen. Auf einem winzigen und schmalen Pfad mitten durch die hinter dem Strand gelegenen Saline-Anlage und Brakwasserlagunen führt ein Weg zum Parkplatz. Das Parken kostete 5 Euro und der Weg führte durch eine unberührte Dünenlandschaft direkt zum kristallblauen Wasser. Der Weg ist zwar etwas weiter, aber als wir dann am Strand ankamen, hatte sich jeder Meter gelohnt. Natürlich ist der Strand längst kein Geheimtipp mehr…

Der Traumstrand Es Trenc auf Mallorca

ist zu Recht einer der beliebtesten Strände Europas. Der Strand schimmert fast weiß im Sonnenlicht und das Wasser ist flach abfallend und somit auch ideal für Familien mit kleineren Kindern. Es Trenc gehört zur Gemeinde Ses Salines und ist 6 km lang.

Dem Strand vorgelagert ist eine schöne Dünenlandschaft, welche aber auch durch den Tourismus stark gefährdet ist. Die Flora sowie die Fauna werden dadurch besonders belastet. Der Strand ist daher auch längst zum Naturschutzgebiet erklärt worden und daher ist auch das Parken sowie der Zugang zum Strand etwas abenteuerlicher und beschwerlicher als zu andere Stränden. Das Naturschutzgebiet Es Trenc ist Lebensraum für seltene Vogelarten und viele Mikroorganismen.

Das Foto ist schon fast 10 Jahre alt und daher achtet bitte nicht auf die Kleidung, die ich trage….

Naturstrand Es Trenc Mallorca Colonia Sant Jordi Reiseblogger Travelblogger Traumstrand 1

Es gibt zwei öffentliche Zufahrtswege zum Strand. Aus Richtung Palma wird man die Straße von Campos nach Sa Rapita nehmen. Ein anderer Weg mündet unmittelbar in der Mitte des Strandes. Natürlich kann man den Strand auch vom schönen Örtchen Colonia St. Jordi aus per Fuß erreichen.

Wegen seiner Unberührtheit und Schönheit ist der Strand auch bei FKK-Liebhabern sehr beliebt. Auf dem Weg zum Strand ist übrigens eine riesige Salinen-Anlage und es kann durchaus auch vorkommen, dass man von der einen oder anderen Mücke gestochen wird.

Wenn Ihr also demnächst auf Mallorca seid und den Strand noch nicht kennt, dann schnappt Euch einen Mietwagen oder einen der öffentlichen Busse und macht Euch auf den Weg zum wunderschönen Traumstrand Es Trenc. In den Sommermonaten gibt es einen speziellen Shuttlebus zwischen Sa Ràpita und Ses Covetes, um die Zufahrtswege zum Strand zu entlasten.

Naturstrand Es Trenc Mallorca Colonia Sant Jordi Reiseblogger Travelblogger Traumstrand 1

Naturstrand Es Trenc Mallorca Colonia Sant Jordi Reiseblogger Travelblogger Traumstrand 1

Colonia Sant Jordi

Der Besuch dieses ehemaligen Fischerörtchens lohnt sich auf jeden Fall auch, wenn man schon einmal in der Nähe ist. Westlich schließt sich an Colònia de Sant Jordi der längste Naturstrand der Insel an, der Es Trenc. Ausgedehnte Pinienwälder rahmen die unter Naturschutz stehenden Strände ein. Das Küstengebiet mit seinen Felseninseln, unberührten feinen Sandstränden und seiner üppigen Vegetation wird von kristallklarem Wasser umspült.

Wart Ihr schon einmal an dem schönen Strand von Es Trenc?

Zum Camping in Südfrankreich geht es hier.

Affiliate-Link


 

Share:
Previous Post Next Post

Vielleicht auch interessant?

6 Comments

  • Reply Testgitte70

    Der Strand ist wirklich wunderschön, da wäre ich jetzt auch gern 🙂

    LG Brigitte

    3. August 2016 at 09:51
    • Reply Anja

      Hallo Brigitte,
      ja das wäre traumhaft. Hier ist es ja nicht so schön im Moment.
      LG Anja

      3. August 2016 at 14:01
  • Reply Tina-Maria

    Hallo, wir waren schon so oft auf Mallcora, aber da waren wir noch nie. wahrscheinlich ist er heute überfüllt, so wie viele Strände mittlerweile. Liebe Grüße Tina-Maria

    9. August 2016 at 18:07
    • Reply Anja

      Hallo Tina-Maria,
      wir waren vor 4 Jahren noch einmal dort und meine Tochter letztes Jahr. Er ist immer noch schön und gut besucht.
      Liebe Grüße, Anja

      9. August 2016 at 20:31
  • Reply sunbonoo

    Hallo Anja,

    Es Trenc ist wirklich toll, ein weiterer Tipp ganz in der Nähe ist auch Es Caragol. Der Strand ist um einiges ruhiger als Es Trenc und genauso schön (wenn nicht sogar noch schöner ;), allerdings nur durch einen ca. 30-minütigen Spaziergang erreichbar.

    Liebe Grüße
    sunbonoo

    13. August 2016 at 12:21
    • Reply Anja

      Hallo Sunbonoo,

      danke für den Tipp. Das klingt richtig gut und vielleicht komme ich ja demnächst mal dazu, den Strand zu besuchen.

      LG Anja

      13. August 2016 at 17:48

    Leave a Reply

    %d Bloggern gefällt das: