Follow:
Deutschland, Freizeit & Reisen, Städte/Hotels

Hotel friends – bei Freunden in Düsseldorf

Wer einen Städtetrip nach Düsseldorf geplant hat, der benötigt natürlich auch eine entsprechende Unterkunft. Im Hotel friends in Bahnhofsnähe kommen Retrofans ganz sicher auf ihre Kosten.

Anläßlich des Fashion Blogger Cafès war ich vor kurzem in Düsseldorf und habe gleich meine ganze Familie mitgebracht, um den Ferienbeginn anzuläuten. Zwei Nächte haben wir im Hotel friends in Düsseldorf verbracht und von dort aus die Stadt unsicher gemacht.

Hotel friends Düsseldorf

Das Hotel liegt in der Nähe vom Hauptbahnhof sowie S-Bahn und ist somit auch für Zugreisende in wenigen Minuten erreichbar. Direkt in der Nähe ist zudem eine Straßenbahn-Haltestelle, von der aus man viele Ziele erreichen kann: Kö, Medienhafen und Alstadt sind in wenigen Minuten erreichbar.

Das Hotel selbst ist – wie in Düsseldorf so üblich – in einer Häuserflucht beherbergt. Von außen ist es unscheinbar und paßt sich der Häuserfassade an. Aber schon wenn man vor dem Eingang steht, merkt man, dass dieses Hotel ein bisschen anders und vor allem individueller ist als andere Hotels.

Hotel friends Düsseldorf Frühstück Retrohotel Citytrip

Bereits seit 12 Jahren ist das Hotel Friends nun auf der Suche nach neue Freunden und die Freundeszahl vergrößert sich zunehmend. Das liegt mit Sicherheit auch an der hervorzuhebenden Freundlichkeit des Personals. Das sieht man auch an den vielen positiven Bewertungen.

Check-in friends Düsseldorf

Das Parken vor dem Hotel ist kaum möglich, aber direkt in der Nähe liegt eine Tiefgarage, in welcher man für günstige 8 Euro am Tag parken kann. Der Check-in Bereich selbst ist genauso individuell konzipiert wie das ganze Hotel. Vielleicht sollte ich hier noch kurz etwas zum Themenkonzept sagen – man merkt es auch schon direkt bein Reinkommen. Das vorherrschende Thema ist SCHULE. Der Check-in ist daher mit lauter bunten alten Leder-Schultaschen dekoriert und direkt um Ecke befindet sich die Turnhalle.

Der Check-in ging sehr schnell und freundlich und schon konnten wir mit dem Aufzug in unser Zimmer im 5. Stock fahren.

Am Check-in kann man auch diverse Getränke sowie Süßigkeiten kaufen. Es ist wie ein flashback in den Lebensmittelladen meiner Kindheit: Große Behälter mit lauter winzigen Brausepackungen und weitere Produkte lassen Liebehaberherzen höher schlagen.

hotel friends düsseldorf traveblogger reiseblog

Die Zimmer im friends Düsseldorf

Das Hotel umfaßt 7 Stockwerke und bietet 40 Zimmer in 4 verschiedenen Kategorien

  • friends
  • good friends
  • best friends
  • family room

Jedes dieser Zimmer ist individuell und liebevoll eingerichtet. Wir hatten zum Beispiel das best friends Zimmer “Spirit of Africa“. Eigentlich wären wir in einem family room mit separatem Kindezimmer untergebracht gewesen, aber aufgrund meiner Schusseligkeit hatte ich ein falsches Datum für die Anreise angegeben und der family room war ausgebucht. Das war aber kein Problem und ruckzuck wurde das Afrika Zimmer für uns gefunden.

Das Zimmer ist wie der Name schon verrät an das Thema Afrika angelehnt und es herrschen Erdtöne sowie afrikanische Dekoelemente vor. Das Bad ist farblich angepaßt und modern ausgestattet, aber sehr klein. Für und 4 Personen war es etwas zu klein, aber für zwei Nächte ging es. Besonders glücklich hat mich im Bad die Ausstattung mit RITUALS-Produkten gemacht. Das habe ich bisher noch in keinem Hotel gesehen. Es waren Kosmetiktücher, Föhn, ausreichend Handtücher und sogar ein Glätteisen und eine Wärmflasche vorhanden.

Hotel Friends Düsseldorf africa Zimmer retrohotel altstadt

Das Zimmer selbst bietet für 3 Personen ausreichend Platz, das es noch eine zusätzliche 1,40 m breite Schlafnische hat. Es wäre zudem noch Platz für ein Zustellbett gewesen, aber meine Kleine wollte lieber bei uns im Bett schlafen (juhu!).

Das Zimmer hat zudem einen Flach-TV, Kaffeemaschine, Wasserkocher sowie Radio und Wecker und jede Menge zusätzliche Kissen und Platz am Schreibtisch.

Die Straße vor dem Haus ist schon ziemlich laut, aber sobald man die Fenster geschlossen hat, hört man eigentlich nichts mehr. Wer gerne bei offenem Fenster schläft, sollte sich jedoch lieber ein Zimmer zum Hof hin nehmen.

Individualität

Nachfolgend habe ich noch ein paar Einblicke in andere Zimmer für Euch festgehalten. Vor allem das Hamptons Zimmer hat großen Eindruck auf mich gemacht.

hotel friends düsseldorf hotelblog

Die Naturzimmer im 6. Stock haben jeweils eine Loggia und sind ganz an das Thema Schulunterricht angelehnt. Achtet unbedingt auch auf die liebevollen Details in jedem einzelnen Zimmer und wie die Bäder stimmig zur Einrichtung gehalten sind.

Hotel Friends Düsseldorf castlemaker travelblog

Das Musikzimmer hat einen separaten Vinylraum und einen großen Balkon. Das Bad ist dort besonders schön, weil es eine ebenerdige Dusche mit hat. Aber schaut Euch die Bilder einfach mal an:

Hotel Friends Düsseldorf musikzimmer

Im 7. Stock wartet dann noch ein ganz besonderer Raum darauf erkundet zu werden. Hier oben kann man sich in geselliger Runde auf gemütlichen Sofas in schöner Atmosphäre in der 7th floor Lounge entspannen.

Hotel Friends Düsseldorf

Frühstück & Bar im friends Düsseldorf

Das Frühstück nimmt man in Buffetform in der AULA ein. Der Raum ist wie das ganze Hotel im Retrolook gestaltet. Der Weg führt vorbei an der Rezeption und der Turnhalle durch die Bar sowie die Leseecke hin zur AULA. Es fällt schwer hier unterwegs nicht ständig stehen zu bleiben und die tollen Details zu bewundern. Das Buffet bietet genau das, was ich mir wünsche. Leckere frische Brötchen, diverse Wurst- und Käsesorten, Lachs, Tomaten, Gurken, Paprika, eine große Müsliecke mit Obstsalat und diverse Getränke von Fruchtsäften über Wasser bis hin zu Kaffeespezialitäten. Auch die English Breakfast Fans kommen mit Rührei, Würstchen und Speck auf ihre Kosten. Außerdem gibt es noch leckere Kuchenstüche und sonntags Waffeln.

hotel friends düsseldorf frühstück retrohotel

Auch hier ist übrigens alles so liebevoll bis ins Detail geplant. Der Honig kommt aus einer echten Honigwabe (wie cool ist das denn?), der Lachs befindet sich in kleinen fischförmigen Schälchen, die sich wiederum in einem großen Fischbehälter befinden. Die Eier sind in einem Huhnförmigen Topf enthalten. Der Kuchen ist unter einer Käseglocke undundund…ich kann gar nicht alles aufzählen und lasse daher die Bilder sprechen.

Der Service ist schnell und freundlich – wie überall im Hotel. Am ersten Morgen wollten wir gar nicht mehr aufstehen, aber die Stadtführung im Medienhafen hat gerufen.

Am letzten Abend haben wir uns noch einen kleinen Absacker in der Bar genehmigt. Bei mir mußte es natürlich ein Lillet Wild Berry sein und mein Mann hat das Summer Bier probiert.

Hotel Friends Düsseldorf bar travelblog Erfahrung

Wir haben uns in Hotel friends sehr wohl gefühlt und auch meine Kids waren von dem Konzept begeistert.

Wie gefällt Euch das Konzept dieses Hotels? Welches der aufgeführten Zimmer würdet Ihr buchen?

∑ Dieser Artikel entstand mit freundliche Untersützung des Hotels friends. Herzlichen Dank für die Einladung.
Share:
Previous Post Next Post

Vielleicht auch interessant?

11 Comments

  • Reply Anika

    Das Hotel ist wirklich etwas besonderes und in Düsseldorf kann man viel erleben.

    10. August 2016 at 08:08
  • Reply Ina

    Das Hotel kenne ich seit Jahren von außen, da wirkt es ja eher unscheinbar. Aber ich wußte nicht, daß es so toll ist. Das werde ich mir merken, falls Freunde mal wieder ein Hotel hier in Düsseldorf brauchen.

    10. August 2016 at 18:12
    • Reply Anja

      Hallo Ina,
      von außen ist es wirklich unscheinbar, aber hast Du schon einmal in das Schaufenster neben dem Eingang geschaut? Dort ist ein volleingerichtetes Zimmer zu sehen. Echt witzig gemacht.
      LG Anja

      13. August 2016 at 17:50
  • Reply Sabine

    Sehr cool. Das ist ja mal witzig und außergewöhnlich. Ich würde es auch Freunden empfehlen, die in D´dorf übernachten wollen.

    10. August 2016 at 18:15
  • Reply Nina

    Hallo Anja,

    Das Hotel macht ja ganz schön was her, gefällt mir gut! Ist auf jeden Fall sehr originell und für wird für ‘nen Kurztrip in mein Heimat-Bundesland vorgemerkt 🙂 Danke fürs teilen!

    Grüße aus Berlin,
    Nina

    11. August 2016 at 12:40
    • Reply Anja

      Hallo Nina,
      sehr gerne. Es ist wirklich sehr angenehm dort.
      Liebe Grüße
      Anja

      13. August 2016 at 17:49
  • Reply Barbara

    Haha, wie lustig! Ich war mal im Hotel friends in Köln! Ich wusste gar nicht, dass das eine Kette ist. Die Einrichtung ist aber ähnlich… Ich dachte erst, es wäre dasselbe Hotel 😀 Schön war’s! Das kann ich bestätigen.

    Liebe Grüße
    Barbara

    12. August 2016 at 00:07
    • Reply Anja

      Hallo Barbara,
      das ist ja wirklich ein Zufall. Ich mag solche Retrohotels sehr gerne.
      LG Anja

      13. August 2016 at 17:49
  • Reply Julia

    Ich hätte wohl am ehesten das Musikzimmer gewählt. Erinnert mich irgendwie an Zuhause…..da hätt ich also bestimmt gut geschlafen 😀

    15. August 2016 at 09:11
    • Reply Anja

      Ja, das ist schon sehr cool und der Balkon hat auch was.
      LG Anja

      15. August 2016 at 20:17
  • Reply CASTLEMAKER - Medienhafen Düsseldorf - Postmodern trifft Denkmalschutz - CASTLEMAKER

    […] meines Citytrips nach Düsseldorf vor kurzem wollte ich natürlich schauen, wie sich der Medienhafen in den letzten 15 Jahren entwickelt hat und […]

    22. August 2016 at 08:32
  • Leave a Reply

    %d Bloggern gefällt das: