Follow:
Enthält Werbung, Food, Herzhaftes, Süßes

Kartoffel-Muffins, Feldsalat und Himbeercreme – Kochen mit Kindern und EDEKA Südwest

[Anzeige] Wenn ich so in meine Kindheit zurückblicke, erinnere ich mich, dass ich eine sehr wählerische Esserin war. Sobald ich aber selbst in den Zubereitungsprozess involviert war, hat sich das gebessert. Daher geht es bei mir heute um Kochen mit Kindern und wie man Kinder am besten daran heranführt.

Kochen mit Kindern – von Anfang an mit dabei

Kinder sind ja von Geburt an neugierig und wollen alles entdecken. Je kleiner sie sind, desto eifriger “helfen” sie noch im Haushalt mit. Diese Zeit kann man schon nutzen und mit den Kids gemeinsam die Mahlzeiten vorbereiten.

Schon die Kleinen können bestimmte Arbeiten übernehmen, wie z.B. Kartoffeln oder Gemüse waschen und weiches Gemüse mit einem nicht so scharfen Messer zu schnippeln. Ich weiß noch, dass ich da anfänglich total Angst hatte, aber nachdem die Kleinen bereits im Kindergarten unfallfrei Gemüse und Obst schneiden durften, habe ich darin kein Problem mehr gesehen.

Natürlich stehe ich dabei immer daneben. Mittlerweile sind meine Süßen ja schon 16 und fast 11Jahre alt. Bei der Großen muss ich natürlich gar nicht mehr dabei stehen und die Kleine ist auch schon recht selbständig.

Außerdem ist mir aufgefallen, dass die Kinder das gekochte Gemüse lieber essen, wenn sie beim Schnippeln mitgeholfen haben. Dann heißt es nämlich ganz stolz: Das habe ich geschnitten.

Ich versuche daher, die Kleine so oft wie möglich mithelfen zu lassen. Gerade am Wochenende haben wir dafür Zeit und können dann auch besondere Rezepte ausprobieren.

Kartoffel-Muffins, Feldsalat und Himbeercreme - Kochen mit Kindern und EDEKA

Das Kochen mit Kindern fängt schon mit dem gemeinsamen Einkauf an

Vorab gehen wie schon gemeinsam einkaufen. Am liebsten gehe ich zu EDEKA, weil es dort die größte Auswahl an regionalen Produkten gibt und alles so schön übersichtlich aufgebaut ist.

Vor kurzem haben wir zusammen Kartoffel-Muffins mit Feldsalat und einer köstlichen Himbeercreme zubereitet. Meine Kinder haben tätkräftig geholfen bzw. haben das meiste fast alleine gemacht. Beide waren ganz stolz, dass sie meine Kitchen Aid Küchenmaschine benutzen durften, aber natürlich bin ich daneben gestanden.

Kartoffel-Muffins, Feldsalat und Himbeercreme - Kochen mit Kindern und EDEKA

Die Kleine hat die Kartoffeln sowie Karotten geschält, das Gemüse mit der Kitchen Aid geraspelt und die Muffins gemischt und in Förmchen gefüllt. Außerdem hat sie die Salatsoße gemacht. Die Große hat Salat gewaschen, Tomaten geschnitten und sich ganz alleine um das Dessert gekümmert.

Kartoffel-Muffins, Feldsalat und Himbeercreme - Kochen mit Kindern und EDEKA

Natürlich habe ich hier auch das Rezept für Euch – Nachkochen empfohlen.

Rezept Kartoffel-Muffins mit Sauerrahm-Dip

Zutaten Kartoffel-Muffins

  • 600 g Kartoffeln
  • 250 g Zucchini
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 4 Eier
  • 50 ml Kochsahne
  • 150 g Käsestreusel
  • Gewürze wie z.B. Salz, Pfeffer und Kräuter
  • 100 g Sauerrahm
  • frische Kräuter

Zubereitung der Kartoffel-Muffins mit Sauerrahm-Dip

  1. Kartoffeln schälen und raspeln und dann in eine große Schüssel geben.
  2. Die Zucchini raspeln und zu den Kartoffeln geben und stehen lassen. Nach einer Weile bildet sich Wasser auf dem Schüsselboden, das man dann abschüttet.
  3. Eine kleine Zwiebel klein hacken und ebenfalls in die Schüssel geben.
  4. Eier, Käsestreusel, 50 ml. Sahne und Gewürze zugeben und alles miteinander gut vermischen.
  5. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und dann in Muffin-Förmchen füllen.
  6. Ich empfehle hier die Silikon-Förmchen, da ich sowohl Papierförmchen und Silikonförmchen ausprobiert habe. Aus den Silikonförmchen ließen sich die Muffins viel besser entnehmen.
  7. Die Kartoffel-Muffins im Backofen bei 180 Grad (Heißluft) für 25 min. goldbraun backen. Wer mag kann sie noch mit Schinkenwürfel und Parmesankäse bestreuen.
  8. Während der Backzeit kann man den Salat sowie den Sauerrahm-Dip vorbereiten.
  9. Für den Sauerrahm-Dip 100 g Sauerrahm in ein Schälchen füllen und frische Kräuter hacken. Wir haben Rosmarin und Petersilie verwendet. Dann den Dip mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker abschmecken und ggf. weitere getrocknete Kräuter zufügen.

Kartoffel-Muffins, Feldsalat und Himbeercreme - Kochen mit Kindern und EDEKA

Bunter Feldsalat mit leckerer Balsamicosoße

Zutaten für den Feldsalat

  • 200 g Feldsalat
  • 1 Karotte
  • 5-6 Cocktailtomaten
  • 1 El Olivenöl
  • 2-3 EL Balsamico
  • Kräuter, Salz, Pfeffer
  • 1 TL Kokosblütenzukcer
  • 1 EL Creme fraiche
  • 1 TL Senf

Zubereitung Feldsalat

Den Feldsalat waschen und die Karotte schälen und raspeln. Die Cocktailtomaten in Scheiben schneiden und alles in eine große Schüssel füllen. Die Salatsoße zubereiten:

  1. 3 EL Creme Fraiche in eine Schüsselchen geben und 2 EL Balsamico unterrühren. Einen Teelöffel Kokosblütenzucker unterrühren und mit Salz, Pfeffer und Kräutern abschmecken. Ich gebe noch gerne 1 TL Senf dazu.

Kochen mit Kindern – zum Dessert: Himbeercreme

Zutaten Himbeercreme:

  • 100 ml Sahne (fettarm)
  • 1 Pck Sahnesteif
  • 3 TL Kokosblütenzucker (Wer es süßer mag, darf mehr nehmen)
  • 250 g Magerquark
  • 2 EL Mineralwasser
  • 125 g Himbeeren

Zubereitung Himbeercreme

  1. Die Sahne mit dem Rührbesen steif schlagen und dann Sahnesteif unterrühren.
  2. Den Quark separat mit dem Mineralwasser luftig aufschlagen und dann zur Sahne rühren.
  3. Die Himbeeren (bis auf 4 schöne für die Deko) und den Zucker dazugeben und mit dem Schneebesen aufschlagen. Probieren und bei Bedarf nachsüßen. In Gläser füllen und bis zum Servieren kühlen.

Das Kochen hat den Kindern sehr viel Spaß gemacht. Sie waren richtig stolz auf ihre Werke und alles wurde aufgegessen.

Kartoffel-Muffins, Feldsalat und Himbeercreme - Kochen mit Kindern und EDEKA

Kartoffel-Muffins, Feldsalat und Himbeercreme - Kochen mit Kindern und EDEKA

 

#Zukunftleben Gewinnspiel – Kitchen Aid Artisan und weitere Preise zu gewinnen

Und weil das Kochen mit Kindern so schön ist, möchte ich Euch noch auf das Gewinnspiel auf #zukunftleben, dem Nachhaltigkeitsmagazin von EDEKA Südwest, aufmerksam machen, bei dem es eine Kitchen Aid Artisan – der Traum einer jeden Frau – sowie weitere Preise zu gewinnen gibt. Mehr Info dazu gibt es direkt auf der Seite, also schaut unbedingt mal rein und nehmt teil. Das Gewinnspiel läuft bis zum 12.03.2018 – also ran an die Kochlöffel.

 

Helfen Eure Kinder auch gerne beim Kochen mit? Was sind Eure Lieblingsgerichte?

 



Share:
Previous Post Next Post

Vielleicht auch interessant?

20 Comments

  • Reply Graciella

    Das sind ja super tolle Gerichte!
    Die Kartoffel-Muffins haben es mir sofort angetan. Das werde ich bald ausprobieren.

    Dankeschön für deine Rezeptideen.

    Liebe Grüße
    Graciella

    30. Januar 2018 at 20:45
  • Reply Antje M.

    Liebe Anja, das sind ja wunderbare Ideen, die Muffins finde ich besonders toll! Und die Fotos sind – wie immer – perfekt! Meine jüngste Tochter (inzwischen auch schon 18) hat immer gern mitgeholfen und heute kocht sie schon oft für uns. Eines unserer schnellen Lieblingsrezepte ist Pizzatoast.
    LG Antje

    30. Januar 2018 at 19:15
  • Reply Lieblingsleseplatz

    Die Kartoffelmuffins klingen klasse! Die werden wir sicher mal probieren!

    30. Januar 2018 at 18:40
  • Reply Kathrin

    Liebe Anja,
    das sieht ja alles super lecker aus! Die Kartoffel Muffins mache ich auf jeden Fall nach!
    Ich kann mir gut vorstellen, dass Kids solche Gerichte lieben und finde es richtig, wenn sie (solange sie Spaß haben) bei der Zubereitung helfen.
    Ganz liebe Grüße
    Kathrin von http://www.kbsunrise.de

    30. Januar 2018 at 17:53
  • Reply Jacqueline

    Liebe Anja

    Das sieht so lecker aus!

    Das werde ich sehr sehr gerne ausprobieren!

    Danke Dir für die tolle Inspiration!

    Hab einen schönen Tag!

    xoxo
    Jacqueline

    30. Januar 2018 at 14:50
    • Reply Anja

      Danke, Dir auch einen tollen Tag.

      30. Januar 2018 at 17:10
  • Reply Steffi

    Hey,

    die Kartoffelmuffins klingen echt gut. Solche kannte ich bisher nicht.

    Finde es immer wichtig auch die Kids mit einzubeziehen. In meoner Ausbildungszeit hat das den Kids ganz großen Spaß bereitet!

    Lg
    Steffi

    30. Januar 2018 at 12:38
    • Reply Anja

      Danke liebe Steffi. Die Kids machen so was wirklich gerne.

      30. Januar 2018 at 17:11
  • Reply Ina

    Danke für das Rezept, sieht lecker aus! Ja klar hier wird gerne geholfen zumindest in bestimmten Altersgruppen ist es der Hit.

    Lg aus Norwegen
    Ina

    http://www.mitkindimrucksack.de

    30. Januar 2018 at 08:27
  • Reply Julia

    Das Gericht hört sich wirklich total lecker an. Nachdem ich eh nie weiß, was ich kochen soll, ist das mal eine wirklich tolle Idee! Das Rezept werd ich mir gleich mal speichern.

    Alles Liebe!

    30. Januar 2018 at 08:20
  • Reply Conchita

    Meine Tochter hat auch schon sehr früh mit mir zusammen gekocht und kann es mittlerweile mit 15 wahrscheinlich schon besser als ich, da ich in der Kücher eher zu den Nieten gehöre. Da die meisten Rezepte heute aber ja idiotensicher sind, werde ich die Kartoffelmuffins und die Himbeercreme mit ihr zusammen sicher mal ausprobieren.

    23. Januar 2018 at 09:32
    • Reply Anja

      Das freut mich liebe Conchita.

      23. Januar 2018 at 09:43
  • Reply L❤ebe was ist

    also Kartoffel-Muffins klingen ja schon mega genial! kein Wunder, dass auch Kinder Lust haben sowas auszuprobieren :)
    meinst du, man kann die Eier daran auch ersetzen, durch Stärke z.B? Hühnerei vertrage ich nämlich leider nicht, aber die Muffins schauen so gut aus!!!

    liebste Grüße auch,
    ❤ Tina von http://www.liebewasist.com

    23. Januar 2018 at 09:04
    • Reply Anja

      Huhu Tina,
      ich denke, wenn Du z.B. anstatt dem Ei ein Quark-Käsestreuselgemisch nimmst, sollte es auch gehen.
      Liebe Grüße
      Anja

      26. Januar 2018 at 20:35
  • Reply Shadownlight

    Hey,
    ich finde es sehr wichtig, dass Kinder von Anfang lernen. So ist es richtig :)!
    Liebe Grüße!

    20. Januar 2018 at 17:48
  • Reply FaBa-Familie aus Bamberg

    Liebe Anja,
    das sieht wirklich total lecker aus.
    Gerade die Kartoffelmuffins haben es mir angetan.
    Liebe Grüße Marie

    20. Januar 2018 at 14:55
  • Reply Tanjas Bunte Welt

    Hallo Anja
    Ja wie lecker sieht das bitte aus. Ich leibe Feldsalat, heißt bei uns Vogerlsalat. Muss man nur gut waschen *gg* sonst steinig
    Liebe Grüße

    19. Januar 2018 at 22:53
    • Reply Anja

      Hallo Tanja,
      jetzt weiß ich endlich was Vogerlsalat ist. Ich habe mich schon so oft gefragt, was das sein kann.
      Liebe Grüße
      Anja

      26. Januar 2018 at 20:34
  • Reply Chris

    Ich liebe ja Kartoffeln mit Sauerrahm. Da würden mir deine Kartoffelmuffins mit Sauerrahm-Dip sicher schmecken. Ich koche auch gemeinsam mit den Kids, seit sie ganz klein sind. Sie haben riesen Spaß dabei. Ich finde es wichtig, dass man sie möglichst früh heranführt. Bei dem Gewinnspiel schaue ich gern mal rein!

    Liebe Grüße Christine

    19. Januar 2018 at 19:37
    • Reply Anja

      Hallo Christine,
      das finde ich echt super, dass Deine Kids so gerne mitkochen.
      Liebe Grüße
      Anja

      19. Januar 2018 at 21:04

    Ich freue mich ueber Kommentare

    Jeder Beitrag wird von Hand freigeschaltet. Kommentieren ist daher auch ohne Name und Mail moeglich. Geben Sie diese ein, sind Sie mit der Speicherung gem. Datenschutzerklaerung einverstanden.

    * Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

    Ich akzeptiere