Follow:
Beauty, Fashion

Mein Fazit zur Fashion Week Berlin / Hashmag Bloggerlounge / Panorama

Die Hashmag Bloggerlounge gehört mittlerweile zu einem festen Event während der Berliner Fashion Week und daher haben auch Alexa von Orangediamond und Chris von Pretty-You sowie ich uns dort akkreditiert. Nach einem ausgedehnten Frühstück in unserem Hotel Titanic Chaussee sind wir zur Hashmag Bloggerlounge Hashtival aufgebrochen.

Lohnt sich die Fashion Week Berlin?

Was zieht man an zur Fashion Week?

Während sich gerade die Beiträge zu den Outfits der Fashion Week überschlagen und ich vorab schon gesehen habe, dass die Mädels für jeden Tag ein Outfit zusammengestellt hatten, bin ich ziemlich planlos beim Koffer packen gewesen. Nachdem ich auf dem Bloggercafé die schillerndsten und schreiensten Outfits gesehen habe, in denen einige wie vom Himmel gefallene Paradiesvögel aussahen, habe ich schwarz gewählt

Ich habe mich für ein schlichtes schwarzes Spitzenkleid in Kombination mit meinen neuen Sneakers von Sassy Classy entschieden. Die Schuhe waren die perfekte Wahl für den ganzen Tag auf den Beinen und standen im Kontrast zu dem edlen schwarzen Spitzenkleid. Mit den Satinschleifchen sind sie einfach zu süß und Alexa rief sofort: Die Schuhe will ich auch. Mit meinem  Outfit habe ich mich auch etwas von den schillernden Farben der anderen abgehoben und schwarz passt einfach immer. Dazu eine Jeansjacke und meine Chloé Lookalike Bag und das Outfit stand.

Auf zur Hashmag Bloggerlounge

Nachdem wir uns angemeldet haben und mit einem supersüßen Armbändchen von Bijou Brigitte beglückt wurden, haben wir direkt Fotos von den wunderschönen Blumenarrangement von Mondes des Fleurs gemacht. Ich wollte schon immer so eine Rosenbox haben. Sind sie nicht einfach traumhaft?

Wenn ich schon in so einem schlichten schwarzen Kleid war, so durfte wenigstens meine Hand schillern und zwar mit einem schönen Handtattoo. Danach haben wir den Stand von Wonderwaffel bewundert, wo man sich die köstlichsten Waffeln zubereiten lassen konnte. Aber die Waffeln mussten noch warten, da wir ja erst gefrühstückt hatten.

lohnt sich die fashion week berlin hashmag bloggerlounge panorama kraftwerk outfit

Festival Feeling mit Bijou Brigitte, schöne Nägel von Catherine und lange Wimpern von elegant & excellent

Bei Bijou Brigitte habe ich mir meinen Choker kreiert und gleich noch einen für meine große Tochter. An einem weiteren Tisch konnte man mit diversen Accessoires von Bijou Brigitte das perfekte Flatlay legen und an einem Instagram Fotowettbewerb teilnehmen. Das Thema war Festival. Leider habe ich wohl nicht gewonnen.

Bei Catherine Nail Collection konnte man sich die Nägel schön machen lassen. Einige der Mädels haben davon Gebrauch gemacht, denn das ist schon eine schöne Gelegenheit.

Chris hatte dann das Glück, eine Wimpernverlängerung von elegant & excellent zu gewinnen. Ca. 40 min. lang wurden ihr in präziser Kleinarbeit Härchen eingesetzt und hinterher hatte sie wunderschöne lange Wimpern. Meine Teenie-Tochter liegt mir schon lange damit in den Ohren, dass sie so etwas möchte und ich war schon ein klein wenig neidisch, dass ich nicht das Glück hatte.

Veluvia Nahrungsergänzung

Weiter ging es zum Stand von Veluvia, wo wir über die neuen Nahrungergänzungsmittel informiert wurden. Außerdem konnte man einen VitalScan-Messung machen lassen. für mich klangen die Produkte sehr interessant und ich interessiere mich besonders für beauty. Die Produkte sind Vitalstoffmischungen auf der Basis von Superfruits, Gemüse & Co.

Kalligraphie-Station von Online Pen

Beim Stand von Online Pen konnte man sich von einer Schriftkünstlerin eine Karte oder eine Lesezeichen beschreiben lassen. Ich habe mich für ein Lesezeichen für meine Kleine entschieden, die eine richtige Leseratte ist. Die neuen Kalligraphie Stifte haben eine breite und eine feine Seite und die Mine kann man drücken wie man will, ohne sie kaputt zu machen. Es gibt die Stifte in allen wunderschönen Farben und so sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt. Auch hier konnte man mit seiner Kreation an einem Wettbewerb teilnehmen, da ich aber leider völlig unbegabt bin, habe ich nicht mitgemacht. Jeder durfte sich aber ein Tütchen mit Stiften mitnehmen, wovon ich gerne Gebrauch für meine Tochter gemacht habe.

lohnt sich die fashion week berlin hashmag bloggerlounge panorama kraftwerk outfit (4)

Mädchen, 8×4 und batiste

Dann haben wir die Gelegenheit genutzt und uns mit dem wunderschönen riesengroßen Einhorn fotografieren zu lassen. Vorher konnte man sich am Schminktisch mit Einhorndeo von 8×4 und Einhorntrockenshampoo von batiste aufhübschen und die von Bijou Brigitte zur Verfügung gestellten Blumenkränze in die Haare setzen. Dann habe ich versucht auf das Einhorn zu sitzen. Hier habe ich dann mal kurz meine Kleiderwahl in Frage gestellt, da es mir unmöglich war, irgendwie elegant auf dem Einhorn zu sitzen ohne, dass mein Kleid über die Hüfte rutscht. Daher gibt es nur ein Foto hinter dem Einhorn von mir.

Bei C&A habe ich mir dann ein Shirt aus Bio-Baumwolle mit meinem Blognamen besticken lassen. Das fand ich eine super Aktion und an dieser Stelle noch einmal herzlichen Dank an C&A für diese tolle Idee. C&A hat auch die schöne Blumenwand organisiert und zudem viele hübsche Kleider zum Anschauen und Anfassen mitgebracht. Ich war wirklich erstaunt, was da für hübsche Teile dabei sind und demnächst werde ich wohl einmal eine C&A Filiale aufsuchen.

Drinks & Food

Lidl war mit einem Deli Stand mit leckeren Smoothies sowie einer Kühltheke vertreten. Ich habe ich mir einen Smoothie-Becher mit meinem Blognamen beschriften lassen und die leckeren Trockenfrüchte Ananas ausprobiert.

Zum Schluß habe ich mir dann endlich eine Wonderwaffel mit Apfelmus, Erdbeeren, Bueno und Oreo gegönnt. Da läuft mir ja beim Schreiben schon wieder das Wasser im Mund zusammen. Für ausreichend Getränke sorgten Mionetto, Vöslauer und Koawach. Letzteres ist ein Kakaogetränk mit Energieeffekt.

Nach vielen tollen Gesprächen und Leckereien haben wir uns dann auf den Weg ins Hotel gemacht, um unsere Handys aufzuladen und uns kurz auszuruhen, bevor wir weiter zur Panorama Messe zogen.

lohnt sich die fashion week berlin hashmag bloggerlounge panorama kraftwerk outfit (4)

lohnt sich die fashion week berlin hashmag bloggerlounge panorama kraftwerk outfit (4)

Schaut Euch doch auch den Bericht bei Hashmag direkt an – dort gibt es auch ein supersüßes Einhornfoto von mir.

Panorama Berlin

Auf der Panorama Berlin sind wir dann durch die unzähligen Hallen gewandert und haben uns von den neuen Kollektionen der Labels inspirieren lassen. Besonders gut gefallen hat es mir bei Lieblingsstück, die mit ihren schönen Strickwaren und ausgefallenen Stücken für die Frau von heute bei mir punkten konnten. Ich habe mich in das ein oder andere Teil verliebt. Leider durften wir dort keine Fotos machen.

Trotzdem habe ich hier ein paar Inspirationen der Panorama von anderen Ständen für Euch.

Abends sind wir dann todmüde in unser kuschliges Hotelbett gefallen und ich war echt froh, dass ich die weit über 10.000 Schritte mit Sneakers bewältigt habe.

lohnt sich die fashion week berlin hashmag bloggerlounge panorama kraftwerk outfit (4)

Kraftwerk Berlin und die eigene Schokolade

Am nächsten Tag haben wir dann wieder ausgiebig gefrühstückt und es hieß Koffer packen. Diese haben wir am Bahnhof deponiert und sind dann zu einer weiteren Messe im Kraftwerk gefahren. Die Location fand ich im Gegensatz zur Panorama sehr cool und es war relativ wenig los, so dass man mit den Standbetreibern sehr gut ins Gespräch kam. Hier habe ich zum Beispiel eine Naturkosmetikmarke entdeckt, die ich vorher noch nicht kannte und war heißt sie “und Gretel”. Ein Label direkt aus Berlin und ich werde die Produkte sicher näher in Augenschein nehmen. Beim Flanieren durch den Kinderbereich Schuhe habe ich mal wieder festgestellt, dass die Schuhhersteller sich immer noch nicht auf 10 bis 15 jährige Teenager Mädchen eingestellt haben. Ich frage mich immer warum, genauso wie ich mich frage, warum es nirgends das Abschlußkleid gibt, das meine Tochter für ihren Abschluß gesucht hat. Das schein eine absolute Marktlücke zu sein

Aber genug davon. Nachdem wir alles ausgiebig betrachtet haben, sind wir kurz zum Brandenburger Tor, um das obligatorische Touristenfoto zu machen, um dann direkt über einen Stand von Chanel zu stolpern. Dort wurde der neue Lipgloss vorgestellt und wir haben auch jeder eine kleine Testversion erhalten und zudem ein Sofortbild.

lohnt sich die fashion week

Weiter ging es zum Ritter Sport Shop, denn ich wollte auf keinen Fall ohne eine selbst kreierte Tafel Schokolade für meine Kids heimkommen: Vollmilch mit Butterkeks, Himbeerstücken und Goldsternchen – so lecker!

Danach ging es dann auch schon zum Bahnhof, wo wir und bei Hans im Glück eine Portion Süßkartoffel Pommes gegönnt habe, bevor unsere Züge fuhren.

Mein Fazit zur Fashion Week Berlin – Lohnt sich die Fashion Week Berlin ?

Wir sind recht kurzfristig zur Fashion Week gefahren und haben uns vorab keine so großen Gedanken gemacht und uns nur für die bekannten Veranstaltungen akkreditiert. Ganz ehrlich, hatte ich auch nicht so den Plan, wie was und wo und alle halten sich ja da immer sehr bedeckt, was das angeht. Wäre es die Paris Fashion Week gewesen, so wäre ich auf 7 Shows zu Gast gewesen. Mich hat außerdem mehr die Kommunikation mit den Bloggern sowie die Modemesse mehr interessiert als auf einer der Shows die teilweise untragbare Mode zu bewundern und diese in die Welt zu tragen. Dafür sind die Hochglanzmagazine zuständig.

Auf der Hashmag Bloggerlounge hat es uns sehr gut gefallen und wir hätten sogar noch einmal hingehen können. Hier waren auch alle anwesenden Blogger normal angezogen und es war ein tolles Miteinander. Hierfür hat sich die Reise definitiv gelohnt und Berlin ist ja immer eine Reise wert.

Danke an dieser Stelle an Hashmag für das wunderschöne Event.

Lohnt sich die Fashion Week ?

Ich habe mir die Frage gestellt, ob ich noch einmal zur Fashion Week Berlin fahren würde und ich bin noch etwas unentschlossen. Es bedarf wahrscheinlich auch einfach noch mehr Planung im Vorfeld, um die ganzen Termine der Shows irgendwie in Erfahrung zu bringen und alles unter einen Hut zu bekommen.

Vielleicht werde ich aber das nächste Mal lieber nach Paris zur Fashion Week fahren, denn im Gegensatz zur Fashion Week Berlin habe ich hierfür immer jede Menge Einladungen für die Shows.

Wart Ihr auch auf der Fashion Week oder wollt Ihr zur nächsten fahren?

Zum Tag 1 der Fashion Week Berlin mit dem Fashion Blogger Café geht es hier entlang.

Share:
Previous Post Next Post

Vielleicht auch interessant?

14 Comments

  • Reply Christine

    Liebe Anja,

    ein toller Bericht! Da ich hautnah dabei war, hat es doppelt Spaß gemacht, deine Bilder zu schauen. Ich würde wahrscheinlich nochmal zur Fashion Week nach Berlin fahren, da man jetzt schon einen größeren Einblick in alle Abläufe hat und so noch besser planen kann. Aber für unser erstes Mal haben wir das schon gut gemacht, wie ich finde 😉

    Liebe Grüße

    Christine

    14. Juli 2017 at 09:42
    • Reply Anja

      Hi Christine,
      ja – finde ich auch. Das nächste Mal aber doch lieber Paris – das ist näher!
      Liebe Grüße
      Anja

      14. Juli 2017 at 09:59
  • Reply Testgitte70 Naturkosmetik & Lifestyleblog

    Hört sich gut und interessant an, aber auch richtig stressig. Und unter den “vom Himmel gefallenen Paradiesvögel” würde ich mich sicher nicht wohlfühlen.
    Danke für den Bericht.

    LG Brigitte

    14. Juli 2017 at 09:56
    • Reply Anja

      Hallo Brigitte,
      ja das war schon extrem. Die wollen halt irgendwie auffallen…
      Liebe Grüße
      Anja

      14. Juli 2017 at 09:59
  • Reply Tina-Maria

    Hallo Anja. Dein schwarzes Spitzenkleid Kleid mit den Sneakers von Sassy Classy finde ich toll. Ich mag die Schleifen. Von wem ist Kleid ? Mit schwarzen Kleinen kann man wirklich nichts falsch machen. Ein tolles Wochenende hattest du und das Bild, wo du die Wand hoch gehst ist der Knaller! Vielleicht komme ich ja auch mal auf eine Fashion Week, interessant finde ich es schon und Berlin würde mich persönlich schon reichen. Liebe Grüße Tina-Maria

    14. Juli 2017 at 10:20
    • Reply Anja

      Hi Tina-Maria,
      ja die Tage in Berlin waren sehr schön, das Hotel war super und die Events auch. Vielleicht kommst Du ja mal mit, falls wir wieder gehen.
      Liebe Grüße
      Anja

      16. Juli 2017 at 21:22
  • Reply Petra

    Liebe Anja, die Frage ob sich die Fashion Week lohnt frage ich mich auch jedes Jahr. Wie ich schon in meinem Bericht geschrieben habe, sind die Shows nicht der Hauptgrund um dort hin zu fahren. Ich denke die Lounges sind wichtiger. Leider haben wir uns nur kurz gesehen, beim nächsten Mal sollten wir vielleicht gemeinsam planen. Nach Paris bekomme ich auch immer ganz viele Einladungen, aber ob sich das dann lohnt ist noch fraglicher.
    Lg Petra

    14. Juli 2017 at 11:40
    • Reply Anja

      Hallo liebe Petra,
      ja wäre schön gewesen, wenn wir mehr Zeit miteinander gehabt hätten.
      Liebe Grüße
      Anja

      16. Juli 2017 at 21:23
  • Reply Katja von Schminktussis Welt

    Bei Hashmag war ich auch und fand es wirklich super.

    14. Juli 2017 at 12:21
    • Reply Anja

      Ja, die haben sich wirklich super viel Mühe mit dem Event gegeben.
      Liebe Grüße
      Anja

      16. Juli 2017 at 21:23
  • Reply shadownlight

    Hey, ich muss gestehen für mich wäre das zu viel Trubel, aber deine Eindrücke haben mich doch fasziniert.
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende!

    14. Juli 2017 at 17:39
    • Reply Anja

      Ich mag den Trubel gerne und ich liebe Bloggerevents.
      Liebe Grüße
      Anja

      16. Juli 2017 at 21:24
  • Reply Sophia

    Wow, das sieht aus, als hättest du viel Spaß gehabt =) Die Fotos sehen toll aus und man kann ich ein gutes Bild machen.

    Liebe Grüße
    Sophia
    http://sophiaskleinewelt04.blogspot.de/

    16. Juli 2017 at 09:25
    • Reply Anja

      Danke Du Liebe, vielleicht sehen wir uns ja auch einmal auf einem Event.
      Liebe Grüße
      Anja

      16. Juli 2017 at 21:24

    Leave a Reply

    %d Bloggern gefällt das: