Follow:
Beauty & Fashion

Miracle Sleeping Cream von Garnier

Wer weiß das nicht? Der Körper und somit auch die Haut regeneriert sich im Schlaf und ohne ausreichenden Schlaf sieht man müde und zerknautscht aus. Mit der optimalen Nachtpflege kann man die Regeneration der Haut zusätzlich unterstützen, weil die Haut in der Nacht 25% mehr Nährstoffe aufnehmen kann als am Tag. Die Hautbarriere ist nachts besonders durchlässig und somit ist das der ideale Zeitpunkt für zusätzliche Pflegeeinheiten.

Kennt Ihr schon die neue Miracle Speeping Cream von Garnier? Diese kombiniert die regenierenden Eigenschaften einer Maske mit der Leichtigkeit einer Creme.

11088948_771243212945592_1623748445_nDie folgenden 7 Wirkstoffe sorgen dafür, dass die Haut bereits nach der ersten Anwendung erholter wirkt:

  • Albiziaextrakt: Läßt den Teint strahlen
  • Hyaluronsäure: Spendet intensive Feuchtigkeit
  • LHA: Sorgt für strahlende Haut
  • Adenosin: Bekämpft die Zeichen der Hautalderung, die durch Übermüdung entstehen
  • Ruscus-Extrakt: Kurbelt die Mikrozirkulation an
  • Jojoba-Öl: Verstärkt die Hautschutzbarriere
  • Ätherisches Lavendel-Öl: Wirkt Zeichen der Hautalterung entgegen und beruhigt

In den letzten Wochen habe ich die Schlafcreme getestet. Sie hat eine etwas dickere Konstistenz, aber läßt sich sehr gut auf der Gesichtshaut verteilen. Der 11081523_772670222802891_1495774543_nDuft ist unaufdringlich und angenehm. Nach wenigen Tagen sah die Gesichtshaut morgens entspannter und rosiger aus. Gerade in meinem Alter ist es mir sehr wichtig, dass die Haut ausreichend versorgt und gepflegt ist. Die Schlafcreme unterstützt mich dabei ausreichend 🙂

Ich danke Garnier für das Testprodukt und freue mich schon, es weiter zu benutzen.

 

Share:
Previous Post Next Post

Vielleicht auch interessant?

2 Comments

  • Reply Olga

    Klingt gut die Creme.

    Ich wünsche dir einen schönen Freitagabend! LG

    27. März 2015 at 22:46
  • Reply LILYmag

    “Schlafcreme” klingt süß 😉 Ich benutze da gerade das Estee Lauder Serum, da sieht man morgens auch etwas frischer aus.

    29. März 2015 at 22:09
  • Leave a Reply

    %d Bloggern gefällt das: