Follow:
Kinder, Technik & Multimedia

Nintendo 3DS Cooking Mama Bon Appétit #mfbt15

Ein weiterer Sponsor auf unserem Bloggertreffen war die allseits bekannte 11857759_831057626964150_258256992_nMarke Nintendo. In fast jedem Haushalt ist mittlerweile eine der Spielekonsolen vorhanden, bei uns sogar mehrere. Meine 8jährige Tochter hat einen Nintendo 3DS XL und sich daher sehr über das uns zur Verfügung gestellte Spiel “Cooking Mama Bon Appétit” gefreut.

Dieses trifft genau ihren Geschmack und sie hat schon allerlei Köstlichkeiten zubereitet.

Nintendo schreibt dazu: “Futtern wie bei Muttern“ heißt es in Cooking Mama: Bon Appétit für Nintendo 3DS und 2DS. Damit es wirklich so lecker schmeckt wie daheim, müssen die Spieler – selbstverständlich mit Mamas Hilfe – Rezepte verfeinern oder neue freispielen, die ihre virtuellen Kochkünste bis zum Äußersten herausfordern.
Insgesamt macht das Spiel den Nintendo-Freunden mit über 60 Kochrezepten den Mund wässrig. Ob es um ein exotisches Hauptgericht oder um eine süße Nachspeise geht – der Touchpen des Nintendo 3DS dient ihnen dabei stets als vielseitig verwendbares Kochutensil. Und wer sich als besonderes kulinarisches Talent erweist, wird am Ende mit Goldmedaillen belohnt.
Wenn du Appetit auf eine Herausforderung hast, kannst du das Koch-Dojo aufsuchen. Da geht es immer um die Wurst! Dir helfen keine Anweisungen auf dem Bildschirm, und wenn du einen Fehler machst, wirst du gegrillt!
Im spaßigen Mehrspieler-Modus können bis zu vier Spieler in 15 von Beginn an zur Verfügung stehenden Minispielen gegeneinander antreten. Da steht einer hitzigen Kochschlacht mit deiner Familie und Freunden nichts im Weg. Übrigens ist dazu nur ein Exemplar des Spiels erforderlich.
Doch das Spielvergnügen endet nicht in der Küche. In über 30 spannenden Minispielen kannst du z. B. hungrige Kätzchen füttern, Gemüse ernten oder in Mamas Laden Kunden bedienen. Du kannst Mama mit einer großen Auswahl von Kopftüchern und Schürzen ausstaffieren und ihr Haus nach deinem Geschmack dekorieren. Über SpotPass vertriebene Exklusivgegenstände sorgen außerdem für die richtige Würze.”

11824158_831059390297307_433035287_nMeine Tochter benötigte keine lange Erklärung, hat das Spiel eingelegt und sofort losgelegt. Sie hat begeistert Hamburger, Nusskekse, Chicken Mc Nuggets und andere Leckereien zubereitet und hatte dabei großen Spaß. Das Spiel ist abwechslungsreich und  auch ihre Freundinnen hatten bereits ihre Freude damit und haben sie beim Kochen unterstützt.

Das Spiel hat einen hohen Unterhaltungsfaktor und wird sicher auch die eine oder langweilige Stunde Autofahrt nach Südfrankreich überbrücken. Das Spiel ist ohne Altersbeschränkung spielbar.

 

∑ Die Produkte wurden mir kostenfrei zur Verfügung gestellt. Dieser Bericht stellt meine persönliche Meinung dar. – sponsored post –

 

Share:
Previous Post Next Post

Vielleicht auch interessant?

3 Comments

  • Reply Annika Michel

    Huhu 🙂
    Also etwas interessant klingt das Spiel ja doch – zuerst dachte ich es sei wirklich recht eintönig aber vor allem die Minispiele hören sich gut an.

    Liebe Grüße,
    Annika

    6. August 2015 at 22:36
    • Reply Anja

      Hallo Annika,
      ja es ist recht kurzweilig und vor allem die Möglichkeit, es auch mit Freunden zu spielen, ist toll.
      LG, Anja

      7. August 2015 at 16:33
  • Reply Andrea Frini

    Huhu,

    die Aufmachung des Spiels ist ja niedlich. Ich mag sowas sehr.

    Liebste Grüße *Frini*

    12. August 2015 at 10:54
  • Leave a Reply

    %d Bloggern gefällt das: