Follow:
Beauty & Fashion, Enthält Werbung, Naturkosmetik

NONIQUE vegane Naturkosmetik aus Deutschland

Im März durfte ich während des 1. beautypress Naturkosmetik Events in Köln auch die Marke NONIQUE kennen lernen, die mir bisher ganz unbekannt war. In den letzten Wochen hatte ich Zeit, einige der Produkte ausgiebig zu testen und kann Euch nun meine Erfahrungen mitteilen.

PR-Sample/Werbung

NONIQUE vegane Naturkosmetik

Zunächst aber noch ein bisschen Info über Nonique. Es handelt sich hierbei um vegane Naturkosmetik, die direkt in Deutschland hergestellt wird. Die natürliche Kraft zieht Nonique dabei aus der karibischen Noni-Pflanze und kombiniert sie mit Aloe Vera. Weiterhin kommen ätherische Öle zum Einsatz und alles natürlich aus kontrolliert biologischem Anbau.

Nonique vegane Naturkosmetik Review Produkttest Lifestyle-Blog Castlemaker beautypress

Noni und seine Wirkungen

Die Noni-Pflanze stammt aus der Gattung der Morinda, welches als ayuvredische Heilpflanze bekannt geworden ist. Die Noni Pflanze hat sich durch seine krebshemmende und immun steigernde Wirkung hervorgetant. Außerdem wirkt sie antibakteriell, schmerzlindernd, blutungsstillend, entgiftend, entzündungshemmend, Blutdruck senkend, Blut reinigend, und physisch belebend. Sie wird auch gerne bei Gicht eingesetzt. Diese Wirkungen sind alle aber nicht wissenschaftlich belegt, aber was heißt das schon?

Die Produkte von NONIQUE

Es gibt verschiedene Pflegeserien für verschiedene Ansprüche und ich habe die Serie Schönheit & Anti Aging gemäß meinem Alter getestet:

  • Schönheits Körpercreme
  • Schönheits Duschgel
  • Anti-AgingWaschcreme

Die Produkte sind alle in einfachen braunen Flaschen enthalten und mit praktischen Verschlüssen versehen. Sie werden in Deutschland hergestellt und enthalten keine:

  • PEG, Parabene und Silikone
  • künstlichen Farbstoffe
  • Sodium Laureth Sulfate
  • Paraffine
  • synthetischen Duftstoffe

Die Produkte werden mit Potassium Sorbate und Sodium Benzolate konserviert. Die pflanzlichen Inhaltsstoffe stammen aus kontrolliert biologischem Anbau und die Duftstoffe aus natürlichen ätherischen Ölen. Das hört sich doch gut an, aber wie bewähren sich die Produkt ein der Praxis?

Nonique vegane Naturkosmetik Review Produkttest Lifestyle-Blog Castlemaker beautypress

Nonique Schönheits Körpercreme

Die Creme fühlt sich sehr reichhaltig an und hat einen zarten Duft mit fruchtig-süßen Nuancen aus roten Beeren und einem Hauch aus Mandelblüten sowie Vanille. Aufgrund ihrer Reichhaltigkeit zieht sie nicht sofort ein, was mich persönlich aber nicht stört. Irgendwie gibt mir das das Gefühlt, dass die Creme auch wirklich für meine trockene Haut geeignet ist. Meine Haut hat mir das übrigens bestätigt. Sie fühlt sich sehr gut gepflegt und mit ausreichend Feuchtigkeit versorgt an. Die Reste des Produktes aus der Flasche zu holen, bedarf etwas Geduld und etwas Klopferei. Persönlich würde ich für die Creme, ebenso wie für das Duschgel eine andere Flaschenlösung wählen.

Inhaltsstoffe: Aqua, Sesamum Indicum Seed (Bio Sesamöl) Oil, Glycerin, Caprylic/Capric Triglyceride, Glyceryl Stearate, Butyrospermum Parkii (Bio Sheabutter) Butter, Cetearyl Glucoside, Cetearyl Alcohol, Argania Spinosa Kernel (Bio Arganöl) Oil, Punica Granatum Seed (Bio Granatapfelöl) Extract, Morinda Citrifolia Fruit (Bio Noni Frucht) Extract, Xanthan Gum, Potassium Sorbate, Sodium Benzoate, Squalane, Tocopherol, Parfum, Linalool, Lactic Acid, Helianthus Annuus Seed Oil (Quelle: Nonique)

Nonique Schönheits Duschgel

Morgens mit dem dezenten Duft von Himbeeren, Cassis und Vanille zu duschen, lässt mich gut in den Tag starten. Das Duschgel ist mild und leicht schäumend. Es reinigt mit rein pflanzlichen Waschsubstanzen und ist mit Arganöl und Granatapfelöl angereichert. Somit erhält die Haut eine zusätzliche Portion Pflege schon während dem Duschen.

Inhaltsstoffe: Aqua, Coco-Glucoside, Sodium Coco-Sulfate, Glycerin, Sodium Chloride, Citric Acid, Punica Granatum Seed (Bio Granatapfel) Oil, Argania Spinosa Kernel (Bio Arganöl) Oil, Glyceryl Oleate, Sodium Gluconate, Hydrogenated Palm Glycerides Citrate, Potassium Sorbate***, Sodium Benzoate, Parfum (Quelle: Nonique)

Nonique Anti-Aging Waschcreme

Diese leichte Waschcreme bezaubert mit dem Duft von Himbeeren, Cassis und Vanille direkt beim Auftragen. Sie reinigt das Gesicht mit rein pflanzlichen Waschsubstanzen von Schmutz, Make-up und Ablagerungen. Arganöl und Granatapfelöl verwöhnen die reife Haut mit zusätzlicher Pflege direkt beim Waschen. Ich feuchte mein Gesicht kurz an, trage die Waschcreme auf und massiere diese dann mit meiner Luna2 Gesichtsreinigungsbürste ein. Nach dem Abwaschen bleibt ein frisches Hautgefühl und das Gesicht ist optimal für die anschließenden Pflegeprodukte vorbereitet.

Inhalttstoffe: Aqua, Cetearyl Alcohol, Butyrospermum Parkii (Bio Sheabutter) Butter, Glycerin, Caprylic/Capric Triglyceride, Punica Granatum Seed (Bio Granatapfelöl) Oil, Argania Spinosa Kernel (Bio Arganöl) Oil, Tocopherol, Aloe Barbadensis Leaf Juice (Bio Aloe Vera) Powder, Lactic Acid, Helianthus Annuus Seed Oil, Xanthan Gum, Squalane, Sodium Cetearyl Sulfate, Parfum**, Potassium Sorbate, Sodium Benzoate (Quelle: Nonique)

nonique vegane naturkosmetik

nonique vegane naturkosmetik

Fazit zu NONIQUE vegane Naturkosmetik

Wer Wert auf vegane Naturkosmetik mit guter Wirkung legt, ist mit den Produkten von NONIQUE gut bedient. Mir haben alle drei getesteten Produkte sehr gut gefallen und vor allem der Duft hat mich begeistert. Die Produkte sind im dm drogeriemarkt erhältlich. Das Preis-Leistungs-Verhältnis finde ich sehr gut. Die Körpercreme kostet z.B. 6,95 Euro/250 ml und die Anti-Aging Waschcreme 3,95 Euro/100 ml.

Kennt Ihr die Produkte von NONIQUE bereits? Wenn ja, welche habt Ihr schon verwendet?

∑Die Produkte wurden mir kostenfrei und völlig unverbindlich zur Verfügung gestellt. Mein Beitrag ist freiwillig und enthält meine persönliche Meinung.
Share:
Previous Post Next Post

Vielleicht auch interessant?

16 Comments

  • Reply Testgitte70 Naturkosmetik & Lifestyleblog

    Das hört sich sehr gut an. Vor allem die Düfte würden mir auch gefallen.

    LG Brigitte

    14. Juni 2017 at 18:48
    • Reply Anja

      Hallo Brigitte,
      ja der Duft ist echt super. Das würde Dir sicher gefallen.
      Liebe Grüße
      Anja

      14. Juni 2017 at 19:54
  • Reply Vita

    Ich kannte die Marke vorher auch noch nicht, bin aber jetzt schon vom Design angesprochen! Dass es dazu auch noch vegane Naturkosmetik ist, gefällt mir dabei noch mehr 🙂 Zumal sind die Produkte auch nicht so überteuert. Da wird demnächst im dm dran gerochen!

    14. Juni 2017 at 19:25
    • Reply Anja

      Hallo Vita,
      ich bin gespannt, wie Du sie findest.
      Liebe Grüße
      Anja

      14. Juni 2017 at 19:55
  • Reply Christine

    Die Produkte hören sich gut an, vorallem der Duft. Die Marke war mir bisher ebenfalls unbekannt. Danke für die Vorstellung!

    Liebe Grüße

    Christine

    14. Juni 2017 at 19:35
    • Reply Anja

      Hi Christine,
      gerne und wenn Du mal im dm bist, schaue sie Dir doch mal unverbindlich an.
      LG, Anja

      14. Juni 2017 at 19:54
  • Reply Orange Diamond Blog

    Danke liebe Anja,
    ich freue mich immer neue Produkte kennen zu lernen! Bei dem Preis kann man nichts verkehrt machen! Du hast mich auf jeden Fall sehr neugierig gemacht. Ich muss am Freitag sowieso kurz in die Stadt!

    Liebe Grüße,
    Alexandra.

    14. Juni 2017 at 20:30
  • Reply Christin

    Die gefällt mir auch.

    14. Juni 2017 at 20:33
  • Reply Tanjas Bunte Welt

    Hallo Anja
    Die Marke ist mir bekannt und habe ich schon mal zuhause gehabt. Ist aber schon lange aus.
    Liebe Grüße

    15. Juni 2017 at 08:53
  • Reply Leni

    Ich finde die Creme hört sich echt spannend an, und dann so ein schöner Duft dazu! Da tut man doch gerne etwas gutes 🙂
    Liebe Grüße,
    Leni 🙂
    http://www.sinnessuche.de

    15. Juni 2017 at 11:15
  • Reply Marie

    Auch ich kannte die Marke NONIQUE bis jetzt noch nicht. Danke fürs Vorstellen, besonders die Waschcreme hat es mir angetan, die würde ich gerne einmal ausprobieren. Danke fürs Vorstellen. Ganz liebe Grüße Marie

    15. Juni 2017 at 12:35
  • Reply shadownlight

    Hey,
    das klingt ja gar nicht schlecht. Da werde ich mal näher mit befassen :).
    Liebe Grüße!

    15. Juni 2017 at 14:45
  • Reply Carolin

    Das klingt echt richtig vielversprechend 🙂
    Ich finde auch die Verpackungen vom Design her sehr gelungen <3

    Liebe Grüße, Caro :*
    http://nilooorac.com/

    15. Juni 2017 at 15:29
  • Reply Kathi

    Die Marke kannte ich vorher noch gar nicht aber die Produkte scheinen wirklich interessant zu sein. Vielleicht teste ich mich auch mal durch

    Liebe Grüße
    Katharina von http://clarissaknowsbest.de/

    15. Juni 2017 at 23:51
  • Reply Andrea

    Die Marke kannte ich noch gar nicht, hört sich echt vielversprechend an!

    Liebst,
    Andrea

    Gewinnspiel mit Alcina

    16. Juni 2017 at 14:50
  • Reply Sophia

    Die Produkte sehen wirklich richtig schön gestaltet aus und sprechen mich sofort an. Mit Naturkosmetik habe ich bisher noch keine großen Erfahrungen gemacht. Deine Review ist wie immer richtig toll verfasst und man kann sich ein super Bild über die Produkte machen. Vielen lieben Dank an dieser Stelle an dich =)

    Liebe Grüße
    Sophia
    http://sophiaskleinewelt04.blogspot.de/

    21. Juni 2017 at 18:52
  • Leave a Reply

    %d Bloggern gefällt das: