Follow:
Enthält Werbung, Freizeit & Reisen, Lifestyle & Living

Postkarten online versenden ganz einfach mit der MyPostcard App

[Anzeige] ….send a postcard from… Kennt Ihr das Lied noch? Aber jetzt mal ehrlich, wer verschickt heute wirklich noch Postkarten? Früher habe ich Postkarten gesammelt, aber heute kaufe ich zwar ab und an welche im Urlaub, weil sie so schön sind, aber bis zum Ausfüllen oder gar in den Briefkasten schafft es keine.

Postkarten online versenden mit der MyPostcard App –

Ich bin einfach schreibfaul geworden und in der heutigen Socialmedia-Zeit ist ja fast alles gesagt, wenn man bei Instagram oder Facebook seine Urlaubsbilder in den Feed oder die Chronik postet? Manchmal bin ich aber dann doch traurig, dass ich nicht wirklich dazu gekommen bin, die Postkarten abzusenden und zwar immer dann, wenn ich selbst eine bekomme. Denn es gibt tatsächlich noch Menschen, die wirklich Postkarten versenden und sich über welche freuen, wie z.B. meine 70jährige Tante.

postkarten online versenden mypostcard.com travelblog castlemaker

Aber es kennt wohl jeder, dass man dann die Postkarten noch kauft, es dann aber schon an den nächsten beiden Schritten hapert.

Daher freue ich mich jetzt sehr, dass es die MyPostcard App gibt. Diese kann man sich einfach direkt auf sein Smartphone laden und mit Guthaben bestücken und schon kann man von überall auf der Welt und wirklich von überall (vorausgesetzt man hat Internet) seine Postkarten online versenden.

Postkarten und Grußkarten online gestalten und versenden

Das Tolle daran ist, dass man seine eigenen Bilder verwenden kann, die sich ja sowieso auf dem Smartphone befinden. Hieraus kann man tolle kreative Postkarten gestalten und mit einem Text versehen.

Das ganze wird dann real ausgedruckt und mit einer echten Briefmarke an die angegebene Adresse in der ganzen Welt geschickt. O.k. die fremdländische Briefmarke fehlt dann zwar, aber was soll’s. Dass man z.B. selbst auf einer der Postkarten zu sehen ist, ist ja Beweis genug, dass man auch vor Ort war und die Lieben daheim freuen sich über die Postkarte. Diese kommt dann nämlich nicht erst nach 5 Wochen, wenn man schon wieder urlaubsreif ist, bei den Personen an, sondern in Deutschland immerhin innerhalb von 2 Tagen.

postkarten online versenden mypostcard.com travelblog castlemaker (2)

Man kann aber nicht nur Postkarten verschicken, sondern auch individuelle Grußkarten mit und ohne Umschlag erstellen. Ich habe meiner Tochter zum Beispiel zum Beginn der Osterferien die folgende Postkarte geschickt. Sie hat sich sehr gefreut bis sie auf der Rückseite gelesen hat, dass sie die Ferienzeit fürs Zimmer aufräumen nutzen soll.

Es stehen viele verschiedene Gestaltungsmöglichkeiten für die Karten zur Verfügung und diese können zudem individuell beschriftet werden. Eine normale Postkarte innerhalb Deutschlands kostet z.B. ohne Umschlag 1,99 Euro. Wenn man bedenkt, dass die Postkarte im Urlaubsland meist auch ca. 1 Euro kostet und dann das jeweilige Porto hinzukommt und die Briefkastensuche beginnt, so finde ich den Preis mehr als angemessen.

postkarten online versenden mypostcard.com travelblog castlemaker (2)

MyPostcard – so einfach Postkarten online versenden

Ich finde das eine total tolle Idee und perfekt für die heutige Zeit. MyPostcard gibt es schon seit 2014 und gehört mit 1,5 Mio Downloads und 3 Mio versandter Postkarten zu einer der erfolgreichsten Postkarten-Apps auf der Welt. Das ist doch mal was. MyPostcard ist übrigens nicht nur auf dem Smartphone, sondern auch auf dem Computer nutzbar.

postkarten online versenden mypostcard.com travelblog castlemaker

Wie findet Ihr die Idee, Postkarten oder Grußkarten online zu versenden? Würdet Ihr davon Gebrauch machen?

Mit dem Code “Postkartenliebe” könnt Ihr das Angebot direkt ausprobieren – einfach die App herunterladen, registrieren und los geht es.

Ich werde auf jeden Fall meine Post-/ und Grußkarten ab jetzt immer per Mypostcard versenden.

Der Beitrag ist in freundlicher Kooperation mit MyPostcard entstanden.

 

Share:
Previous Post Next Post

Vielleicht auch interessant?

17 Comments

  • Reply Blogzeit39

    Eine tolle Sache. Ich mache das schon seit zwei Jahren immer direkt am Urlaubsort. Die Leute wundern sich dann immer, weil wir noch dort sind und nicht zu Hause. Lg Tina-Maria

    13. April 2018 at 15:53
  • Reply Ina

    Ja ich liebe es Postkarten zu versenden und welche zu bekommen. Die App ist Klasse und wurde schon getestet,leider werden ja gute Postkarten irgendwie auch immer seltener, da kommt die App wie gerufen, wirklich praktisch, schnell und günstig.

    Lg aus Norwegen
    Ina

    1. April 2018 at 13:15
  • Reply Jacqueline

    Liebe Anja

    Ich finde das so eine geniale Idee! Wow!

    Danke Dir für Deinen tollen Bericht, werde gleich mal das App runteladen gehen! ;oD

    Hab schöne Ostertage!

    xoxo
    Jacqueline

    1. April 2018 at 10:22
  • Reply sirit

    Das ist ja eine schöne und kreative Idee! Da ist für Jeden was dabei. Ich finde sowieso dass man wieder mehr Postkarten schreiben sollte, egal ob online oder gedruckt. VG. Sirit

    1. April 2018 at 08:43
  • Reply Antje M.

    Ich hab mir die App gerade heruntergeladen und werde sie in Amsterdam ausprobieren, danke für den Tipp! Ich verschicke gern Ansichtskarten, aber mit den eigenen Fotos find ich noch besser!

    31. März 2018 at 21:13
    • Reply Anja

      Hallo Antje,
      das freut mich und ich bin gespannt, wie die App Dir dann gefällt.
      Liebe Grüße
      Anja

      31. März 2018 at 22:01
  • Reply Menna ( Lines & Rhymes Universe)

    Das ist eine total süße Idee, dasselbe Prinzip kenne ich aus einer anderen App von der Österreichischen Post AG (Postkarte – individuell gestalten und versenden). Ich hab mal welche verschickt und die Empfänger haben sich mega gefreut! <3 Ich finde es auch praktisch, dass man dafür keine Briefmarken extra kaufen muss.

    Viennese greetings, Menna von Lines & Rhymes Universe

    31. März 2018 at 19:48
    • Reply Menna ( Lines & Rhymes Universe)

      PS: kann ich fragen, wie du das bei der Datenschutzerklärung gemacht hast – ich benutze auch blogfoster und möchte das auch ergänzen.

      31. März 2018 at 19:49
      • Reply Anja

        Hallo Menna,
        so weit bin ich noch nicht. Darum muss ich mich noch kümmern.
        Liebe Grüße
        Anja

        31. März 2018 at 19:50
        • Reply Menna ( Lines & Rhymes Universe)

          hat sich erledigt, dennoch danke :)

          19. April 2018 at 12:31
  • Reply Sarah

    Die App kannte ich tatsächlich noch gar nicht – aber das ist ja super praktisch im Urlaub! Ich bin so oft irgendwo unterwegs und dann zu faul, um im Laden ewig nach einer schönen Karte zu suchen. Wenn ich direkt mit meinen eigenen Bildern eine gestalten kann, erübrigt sich das Problem ja. Und bequem vom Zimmer aus geht es dann auch ;) Sehr cool! Merke ich mir auf jeden Fall mal.
    Liebe Grüße
    Sarah

    31. März 2018 at 19:43
    • Reply Anja

      Hi Sarah,
      genau so geht es mir auch immer und mit eigenen Bildern ist es doch noch viel schöner.
      Liebe Grüße
      Anja

      31. März 2018 at 19:50
  • Reply Sabrina A.

    Das ist ja mal eine tolle Idee!
    Wir versenden aus jedem Urlaub der länger als ein Wochenende ist ein paar Karten und eine nehme ich immer mit für meine Sammlung.
    Ich glaube die App guck ich mir mal genauer an für den nächsten Urlaub in 2 Wochen.
    Vielen Dank für den Beitrag und schöne Ostern

    31. März 2018 at 19:05
  • Reply Claudia

    Ich habe eine Freundin, die nur noch diese App nutzt. Und sie hat mich angesteckt. Ich habe sie mir auch schon runtergeladen.
    Schöne Fotos in deinem Artikel 👍
    schöne Ostern 🐰 Claudia

    31. März 2018 at 19:03
  • Reply Nessy Wagner

    Eine tolle Idee! Ich finde es auch schade, dass Postkarten so zurückgegangen sind… Andererseits ist Deine Lösung natürlich wesentlich einfacher… Alles Liebe, Nessy
    http://www.salutarystyle.com

    29. März 2018 at 00:42
  • Reply Shadownlight

    Das finde ich ne total klasse Sache!
    Liebe Grüße!

    28. März 2018 at 15:12
  • Reply Chris

    Eine schöne Idee! Insbesondere, da man die eigenen Bilder direkt vom Handy verwenden kann. Das werde ich mal ausprobieren. Sind am Wochenende in Hamburg, da bietet sich so ein Test ja perfekt an.

    Liebe Grüße

    Christine

    28. März 2018 at 12:25
  • Ich freue mich ueber Kommentare

    Jeder Beitrag wird von Hand freigeschaltet. Kommentieren ist daher auch ohne Name und Mail moeglich. Geben Sie diese ein, sind Sie mit der Speicherung gem. Datenschutzerklaerung einverstanden.

    * Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

    Ich stimme zu.