Follow:
Beauty & Fashion

QMILK Peeling Pure Nature

12162046_856550504414862_357859502_oVor einiger Zeit habe ich Euch bereits von der Naturkosmetik QMILK berichtet. Die Creme nutze ich jeden Tag und mittlerweile habe ich mich sogar an den Geruch gewöhnt – meine Kinder finden diesen sogar gut. Vor kurzem habe ich noch das neue QMILK Peeling zum testen erhalten:

Die Peelingkügelchen bestehen aus QMILK-Biopolymer mit 100% nachwachsenden Rohstoffen ohne Umweltbelastung. Die Kügelchen lösen sich rückstandfrei auf. Das Peeling ist antibakteriell und dermatologisch mit “sehr gut” getestet.

12119208_856550477748198_168147957_oDie Haut wird danke der Peelingkügelchen sanft und tiefenwirksam gereinigt ohne den Hautschutz zu zerstören Die Zellneubildung wird aktiviert und die Durchblutung angeregt und somit die Spannkraft erhöht. Das Hautbild erhält ein frisches und klares Aussehen.

Echte Rosenblüten geben ihr Wachs, um die Haut nach dem Peelen zu schützen. Das Peeling ist in einem 40g Tigel erhältlich und kostet 58,00 Euro. Die Anwendung ist sehr sparsam. Mann nimmt 2 erbsengroße Stücke und verteil diese massierend im Gesicht. Nach nur 10 Sekunden Einwirkzeit kann das Peeling mit laufwarmem Wasser vollständig abgewaschen werden. Der Peelingeffekt ist sofort spürbar. Die Haut fühlt sich glatter an. Ich finde das Ergebnis super.

Das Peeling ist frei von Emulgatoren; PEG & Xanthan Gum; Parabenen; Mineralöl; Wasser; Glyzerin; Alkohol; Parfüm; synthetischen Konservierungsstoffen

Duft :

  • naturreines Rosenwachs

Fakten :

  • Dermatologisch getestet
  • 100% Bio Öle
  • Nicht an Tieren getestet
∑ Die Produkte wurden mir kostenfrei zur Verfügung gestellt. Dieser Bericht stellt meine persönliche Meinung dar. – sponsored post –

-Anzeige-

Share:
Previous Post Next Post

Vielleicht auch interessant?

2 Comments

  • Reply Moni

    Ich finde die Creme richtig gut – das Peeling muß ich auch testen.

    10. Oktober 2015 at 21:30
    • Reply Anja

      Hallo Moni,
      berichte dann mal, wie es Dir gefällt.
      LG, Anja

      11. Oktober 2015 at 20:04

    Leave a Reply

    %d Bloggern gefällt das: