Follow:
Food, Süßes

Dessert: Fruchtige Limettencreme mit Mango

Ich habe mein heißbegehrtes Himbeermousse mal etwas abgewandelt und passend zum Sommer eine erfrischende Limettencreme mit Mango zubereitet. Das ist doch perfekt im Sommer, wenn man keine Lust zum Backen hat, passt aber auch im Winter. Hier könnte ich mir eine Kombination mit Spekulatius vorstellen.

Fruchtige Limettencreme mit Mango

Bei Limetten fällt mir als erstes immer ein leckerer Caipirinha ein, aber das Rezept für die Limettencreme kommt ohne Alkohol aus. Das heißt aber nicht, dass Ihr nicht etwas Cachaca unter die Creme mischen könnt. Ich habe wegen der Kids natürlich darauf verzichtet. Limetten sind schön sauer und richtig erfrischend und da wir gerade welche im Haus hatte, habe ich diese als Grundlage für das Dessert vom Wochenende genommen.

Fruchtige Limettencreme mit Mango Rezept Dessert Foodblog Lifestyle-Blog Castlemaker

Die Mango als Vitaminbombe

Die Limettencreme wird auf ein köstliches Mangopüree gebettet. Die Mango ist ja bekannt für ihren hohen Gehalt an Beta-Carotin, der Vorstufe von Vitamin A, und weiteren wichtigen Vitaminen, wie z.B. Vitamin C, E und B-Vitamine. Mit der Mango sowie der Limette wird das Dessert also zudem zu einem kleinen Vitaminspender. Mehr Info zur Mango gibt es hier.

Damit das Mousse auf der Zunge zergeht, muss es ordentlich geschlagen werden. Dafür nimmt man am besten ein Handrührgerät oder eine Küchemaschine.

Aber jetzt direkt zum Rezept:

Zutaten für fruchtiges Limettencreme mit Mango

  • 1 Mango
  • 2 Limetten
  • 250 g Magerquark 20%
  • 250 ml Sahne (Rama Cremefine)
  • 175 g Frischkäse – ich habe Exquisa Kokos verwendet.
  • 1 Pck. Sahnesteif, z.B. Alnatura
  • 1 bis 2 Pck. Vanillezucker
  • 1 TL Kokosblütenzucker (alternativ Rohrzucker)
  • 1 TL Zitronensaft
  • 4 Dessertgläser
  • Pürierstab, Handmixer, 3 Schüsseln

Zubereitung fruchtige Limettencreme mit Mango

  1. Die Limetten aufschneiden und den Saft gut auspressen.
  2. Die Sahne mit dem Sahnesteif aufschlagen.
  3. Den Quark sowie den Frischkäse mit dem Zitronensaft in einer separaten Schüssel mit dem Zitronensaft aufschlagen und 1 Pck. Vanillezucker zugeben. Solltet Ihr keinen Exquisa Kokos verwenden, sondern normalen Frischkäse, dann noch ca 3-4 TL Zucker zufügen.
  4. Die Sahne und den Limettensaft zum Quark-Frischkäse-Gemisch geben und für 2 min. aufschlagen.
  5. Die Mango schälen und 4 kleine Scheibchen auf die Seite stellen. Den Rest mit 1 TL Kokosblütenzucker pürieren.
  6. Das Mangopüree  auf die 4 Dessertschälchen verteilen.
  7. Das Limettenmousse in eine Spritztülle füllen und gleichmäßig in die Dessertgläser spritzen.
  8. Für 1 Stunde kühl stellen und dann mit den Mangoscheiben garnieren.

Jetzt könnt Ihr das Dessert servieren. Mit diesem Dessert wird Euer Essen zum Erfolg.

Fruchtige Limettencreme mit Mango Rezept Dessert Foodblog Lifestyle-Blog Castlemaker

Fruchtige Limettencreme mit Mango Rezept Dessert Foodblog Lifestyle-Blog Castlemaker

Fruchtige Limettencreme mit Mango Rezept Dessert Foodblog Lifestyle-Blog Castlemaker

Fruchtige Limettencreme mit Mango Rezept Dessert Foodblog Lifestyle-Blog Castlemaker

Tipp: Die Limettencreme eignet sich auch sehr gut als Tortenfüllung für einen naked cake oder eine Motivtorte.

Zum Himbeermousse geht es hier entlang und eine Mango-Torte findet Ihr hier.

Mögt Ihr Limetten auch so sehr wie ich? Habt Ihr damit auch schon süße Speisen kreiert?

Mein Küchenliebling (Affiliate-Link):

Das Bild darf gerne auf Pinterest gepinnt werden!limettencreme
Share:
Previous Post Next Post

Vielleicht auch interessant?

7 Comments

  • Reply shadownlight

    Liebe Anja,
    also wenn ich das so sehe läuft mir wirklich das Wasser im Mund zusammen- wo wohnst du noch mal :P?
    Liebe Grüße!

    28. Juni 2017 at 18:40
    • Reply Anja

      Weit im Süden – Du kannst jederzeit vorbeikommen.

      28. Juni 2017 at 19:10
  • Reply mimulus66

    Ganz wunderbares Rezept liebe Anja und ganz nach meinem Geschmack, das wird auf jeden Fall notiert und ausprobiert 😊Liebe Grüße Marion

    28. Juni 2017 at 20:54
    • Reply Anja

      Super, da freue ich mich, wenn jemand meine Rezepte auch ausprobiert.

      28. Juni 2017 at 21:55
  • Reply Claudia

    Ich steh momentan auch so auf Mangos 🙂 Das sieht wahnsinnig lecker aus 🙂

    30. Juni 2017 at 09:36
  • Reply Astrid

    Gestern gelesen, heute ausprobiert:
    Traumhaft lecker !!!

    17. Juli 2017 at 19:36
    • Reply Anja

      Das freut mich total, liebe Astrid <3.

      17. Juli 2017 at 20:11

    Leave a Reply

    %d Bloggern gefällt das: