Follow:
Freizeit & Reisen

Trauminsel Mauritius – 5 ultimative Ausflugstipps

Es ist sehr lange her, dass ich das wunderschöne Mauritius bereist habe, um genau zu sein werden es im Mai diesen Jahres bereits 18 Jahre, aber ich glaube, dass die Trauminsel Mauritius auch im Laufe der Jahre nichts an seiner Faszination eingebüßt hat.

Trauminsel Mauritius – 5 ultimative Ausflugstipps

Mauritius übte auf mich schon immer eine Faszination aus und ich hatte als Teenie sogar eine Brieffreundin auf Mauritius. Daher war für mich schon immer klar, dass meine Hochzeitsreise nach Mauritius gehen würde und so traten wir im Jahr 2000 unseren langen Flug nach Mauritius an – zwei Wochen All Inclusive im Paradies, was will man mehr?

Wir hatten die Pauschalreise damals mit Unterbringung im 4 Sterne Hotel Beachcomber Hotel Le Cannonier AI gebucht. Die Beachcomber Gruppe hatte damals noch ein Special und zwar konnte man in der Zeit des Aufenthaltes 2 Tage ein anderes Hotel ausprobieren. Wir hatten uns dann für die letzten beiden Tage für das 5 Sterne Beachcomber Hotel Shandrani entschieden, da es in Flughafennähe war.

Anmerkung: Alle meine Fotos (erkennbar an meinem Schriftzug und der schlechten Qualität) sind fast 18 Jahre alt und mit einer kleinen Pocketkamera mit damaligem Standard aufgenommen worden. Ich habe sie vorher nicht anschauen und aussortieren können, sondern mußte sie entwickeln lassen. Die Negative habe ich mittlerweile nach etlichen Umzügen nicht mehr und so habe ich die Bilder direkt aus meinem Fotoalbum abfotografiert.  Also ist die Fotoqualität natürlich nicht die Beste.

4 Sterne Cannonier Beachcomber Hotel – Nordküste

4 Sterne Mauritius ist nicht zu vergleichen mit 4 Sterne in Spanien oder Italien. Da liegen einfach Welten dazwischen – riesengroße Welten. Ich habe noch nirgends auf der Welt so ein freundliches Personal und so einen hervorragenden Service erlebt.

Unser Aufenthalt im Beachcomber Le Cannonier war vom Anfang bis zum Ende toll. Das Zimmer war super und wir hatten eine wunderschöne Terrasse. Morgens haben wir uns am leckeren Frühstücksbuffet bedient und auch mittags und abends gab es ein tolles Buffet. Abends konnte man zuudem nach vorheriger Reservierung in einem A la carte-Restaurant speisen.

Die Poolanlage war sehr ansprechend und der Strand ein Traum. Genau so wie man sich das vorstellt. Den ein oder anderen Tag haben wir hier gechillt und das Meer genossen.

Das Hotel liegt auch nicht so abgeschieden, so dass man abends entweder einen schönen Strandspaziergang machen oder das Örtchen erkunden konnte. Ab und an sind wir abends auch in einer Bar eingekehrt.

Obwohl es im Hotel so wunderschön war, haben wir aber doch ein paar Ausflüge unternommen. Man will ja schließlich auch etwas von Land und Leuten sehen.

5 ultimative Ausflugstipps auf der Trauminsel Mauritius – das sollte man sich anschauen

Gemeinsam mit anderen Gästen haben wir einen Mietwagen gemietet und die Insel erkundet.

Unsere Ziele waren an einem Tag die Farbrikverkäufe von Boss etc. sowie die Wasserfälle von Chamarel, die bunte Erde und der Stausee Grand Bassin.

Wenn Ihr es bis jetzt noch nicht gewußt habt, zur damaligen Zeit haben sehr viele Textilproduzenten auf Mauritius produzieren lassen und da es da auch ab und an B-Ware gibt, entstand ein kleines Outlet-Gebiet. Hier haben wir damals ein paar tolle Stücke gefunden.

Trauminsel Mauritius - 5 ultimative Ausflugstipps travelblogger Castlemaker Lifestyle-Blog

Tipp 1 und 2: Wasserfall Chamarel & die siebenfarbige Erde

Cascade Chamarel & Terres des Couleurs

Unweit des Örtchens Chamarel im Südwesten der Insel kann man auf 283 m über dem Meeresspiegel die bunte bzw. siebenfarbige Erde bewundern. Das ist ein weltweit einzigartiges geologisches Phänomen, die man von verschiedenen Aussichtsplattformen aus anschauen kann. Auf dem Weg dorthin kommt man an den 83 m hohen Wasserfällen vorbei, den Ihr auch unbedingt anschauen solltet. Man kann ihn sowohl von unten wie auch von einer speziellen Plattform aus bewundern. Der Wasserfall mündet in einen eiskalten See, in dem man auch baden kann.

Quelle: Pixabay – Link mit Klick auf das Foto.

Wir sind eine Weile durch die Wildnis gewandert und wenn ich sage Wildnis, dann meine ich es auch so, und haben die Erdge gesucht und plötzlich war sie vor uns. Damals war dort nämlich noch nicht viel los und es war fast ein Buschgebiet.  Damals ist uns kaum jemand begegnet als wir dort unterwegs waren. Die schönsten Farben soll die Erde wohl gegen Abend haben.

Wenn man gut aufpasst, kann man sogar Flughunde sehen, die dort ihren natürlichen Lebensraum haben.

Tipp 2: Grand Bassin

Der Kratersee liegt 2 km östlich von Le Pétrin und ist die größte hinduistisshe Pilgerstätte außerhalb Indiens. Rund um Grand Bassin befinden sich zahlreiche Tempel, kleine Opferschreine, und bunte Götterstatuen, die man auf seiner Wanderung bewundern kann. Vor dem Haupttempel, direkt am Ufer des Sees, thront eine Figur von Mutter Ganga, sowie des Affengotts Hanuman, des Elefantengotts Ganesha.

Auf dem Weg dorthin, kann man die vielen kleinen frechen Äffchen sehen, die gänzlich die Scheu vor den Touristen verloren haben. Man muss schon aufpassen, dass sie einem nichts klauen und alles fest in den Händen halten.

Trauminsel Mauritius - 5 ultimative Ausflugstipps travelblogger Castlemaker Lifestyle-Blog

Tipp 3: Botanischer Garten von Mauritius in Pampelmousses

Der Botanische Garten in Pampelmousses, der den Namen  Sir Seewoosagur Ramgoolam Botanical Garden, abgekürzt SSR Botanical Garden, trägt, ist ein weiteres Highlight auf Mauritius, denn hier gibt es viele Pflanzen zu entdecken. Ich war total erstaunt über die riesengroßen Seerosenblätter der Amazonas Riesenseerose. Die sahen so perfekt aus, dass ich gar nicht glauben konnte, dass sie echt sind. Aber sie sind es. Des weiteren gibt es hier Talipot Palmen, die nur einmal blühen. Sie wachsen ca. 30 bis 80 Jahre lang, um dann ein einziges mal mit ca. 200.000 weißen Blüten zu blühen. Danach stirbt die Palme ab.

In dem großen Garten kann man sich fast verlaufen und ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall. Neben Pflanzen kann man hier auch die Riesenschildkröten bewundern. Für einen Besuch sollte man ca. Stunden einplanen. Wer mehr über die Pflanzen wissen möchte, kann einen der Führer buchen. Die Preise sind minimal.

Trauminsel Mauritius - 5 ultimative Ausflugstipps travelblogger Castlemaker Lifestyle-Blog

Tipp 4: Le Domaine du Chasseur

Einen Ausflug haben wir auch mit einer Agentur gebucht und dieser führte uns mit dem Bus an den in das Naturschutzgebie Le Domaine du Chasseur im Südwesten der Insel in Kombination mit einem Segelausflug.

Per Jeep ging es über wilde Wege bis hin zu einer Ausflugshütte mit Ausflugsplattform.  Als wir ankamen, war ich ganz schön durchgeschüttelt. Die Aussicht von dieser Hütte war aber herrlich und man konnte bis weit über das Meer und die traumhaften Sandstrände blicken. Nachdem es zuvor geregnet hatte, konnten wir sogar einen Regenbogen einfangen. Auf dieser Seite der Insel reiht sich ein Luxushotel an das andere. Hirsche, Affen und Wildschweine leben in dieser Region. Auf dem über 8 km² großen Gelände leben auch über 1.000 Rotwild-Exemplare. Hier fand auch eine Falkenvorführung statt und danach ging es weiter auf eine Ananasplantage.

Nachmittags haben wir noch auf einem Segelboot im traumhaften Meer mit Schnorchelmöglichkeit entspannt.

Trauminsel Mauritius - 5 ultimative Ausflugstipps travelblogger Castlemaker Lifestyle-Blog

Tipp 5: Tafelberg

Der Tafelberg ist ein 555 m hoher Felsbrocken auf der Halbinsel Le Morne im südwestlichsten Zipfel der Insel. Der Berg mit offiziellem Namen Le Morne Brabant ist seit dem Jahr 2008 UNESCO Welterbe

Mauritius ist übrigens bekannt dafür, dass ich hier die TOP Leading Hotels of the World häufen und das ist kein Wunder bei dieser Gastfreundschaft.

5 Sterne Shandrani Beachcomber Resort & Spa- Südküste

Die zwei Wochen auf Mauritius vergingen wie im Flug und wie oben schon erwähnt, haben wir die letzten Tag an der Südküste im 5 Sterne Hotel Shandrani mit verbracht. Noch nie zuvor war ich so luxuriös untergebracht worden. Wir wurden per Golfwägelchen in unser “Zimmer” gefahren, in welchem das Bad fast größer war als unser Wohnzimmer zu Hause. Das Hotel liegt direkt an der Blue Bay, in welcher man traumhaft Schnorcheln kann. Nachdem mir aber die Fische zu nahe kamen, bin ich voller Panik wieder ins Boot gehopst und habe das Schnorcheln meinem damaligen Mann überlassen. Gleich drei Strände laden zum Baden und zu Spaziergängen ein. Außerdem gibt es diverse Pools und einen tollen Hauptbereich mit Restaurants.

Trauminsel Mauritius - 5 ultimative Ausflugstipps travelblogger Castlemaker Lifestyle-Blog

Filmtipp in diesem Zusammenhang:

Vor kurzem habe ich eines Samstag abends zufällig diese Serie entdeckt: Die Inselärztin – Neustart auf Mauritius im SWR. Klar, dass ich da reinschauen musste und ich habe mich total gefreut, die ganzen Orte wieder zu sehen, die ich vor 18 Jahren dort entdeckt habe. Vorher lief der Film wohl im Januar auf dem ARD. Die ganzen Termine findet man online hier.

Wart Ihr auch schon einmal auf der Trauminsel Mauritius oder plant Ihr eine Reise dorthin?

Dieser Beitrag wurde nicht gesponsored oder bezahlt, sondern beruht auf meinen eigenen Erinnerungen und Erfahrungen.
Share:
Previous Post Next Post

Vielleicht auch interessant?

20 Comments

  • Reply Saskia Katharina Most

    Das ist wirklich ein Traum! Zwei Freundinnen waren erst da. Die Fotos, die sie geschickt haben, sind wunderschön. Eigentlich schwer vorstellbar, dass das dort alles wirklich so schön aussieht.

    Liebe Grüße,
    Saskia Katharina

    22. Mai 2018 at 21:09
  • Reply Andrea

    Diese Insel steht auf meiner Wunschliste, seit ich einen Film gesehen habe der dort gedreht wurde! Ist total faszinierend.

    11. Mai 2018 at 14:24
  • Reply FiosWelt

    Ich würde so gerne mal nach Mauritius, aber ich vermute das muss wohl noch ein paar Jahre warten. Ich danke dir aber für die tollen Impressionen, ich habe mich kurz wie im Urlaub gefühlt.

    Liebe Grüße
    Fio

    3. Mai 2018 at 17:18
  • Reply I need sunshine

    Mauritius ist wirklich toll! Ich war 2009 dort und habe dort geheiratet ;-) Über meine Hochzeit am Strand hatte ich auch mal auf dem Blog berichtet. Stressfreier geht es nicht :D Ich möchte irgendwann gerne mal wieder hin. Vielleicht zum 10. Hochzeitstag…

    Liebe Grüße,
    Diana

    1. Mai 2018 at 01:09
    • Reply Anja

      Hallo Diana,
      dann ist es bei Dir ja noch nicht so lange her wie bei mir. Eine Hochzeit dort ist sicher wunderschön. Ich schaue direkt mal bei Dir vorbei.
      Liebe Grüße
      Anja

      1. Mai 2018 at 17:54
  • Reply Susi

    Tolle Eindrücke von Mauritius! Die Ausflugstipps entsprechen total meinem Geschmack und ich habe direkt Fernweh bekommen. Ich bin seit dem letzten Jahr ein echter Schnorchel-Fan und kann mir gut vorstellen in Zukunft für ein paar Tauchgänge auf die Insel zu Reisen.

    Liebe Grüße
    Susi von http://www.whitelilystyle.de

    30. April 2018 at 22:01
  • Reply L♥ebe was ist

    Mauritius ist definitiv so ein Fleckchen Erde, dass ich gerne mal bereisen würde – allein dieser wunderschönen Flora und Fauna wegen :)

    danke für diese vielen tollen Urlaibstipps!

    liebste Grüße auch,
    ❤ Tina von liebewasist.com
    Liebe was ist auf Instagram

    30. April 2018 at 18:53
  • Reply Sarah

    Liebe Anja,

    da könnte ich auch mal hin :) gerade jetzt, wo es wieder regnet. Eine tolle Insel – habe bis lang wirklich nur Traumhaftes gehört und dein Beitrag bestätigt das jetzt wieder :-)

    Liebste Grüße,
    Sarah

    http://www.vintage-diary.com

    30. April 2018 at 17:19
  • Reply Rebecca

    OMG, da bekommt man ja Fernweh. Nach Mauritius möchte ich auch unbedingt mal reisen und dann werde ich den ein oder anderen Tipp von dir nutzen. :-)

    30. April 2018 at 15:45
  • Reply Julia

    Hallo meine Liebe,
    hach Mauritus wäre auch ein Traum von mir. Ich habe schon so oft mal geschaut, aber aktuell können wir uns so etwas noch nicht leisten.
    Die Bilder sind einfach nur wunderschön!
    Liebe Grüße
    Julia
    http://www.aboutjulia.de

    30. April 2018 at 14:02
  • Reply Marie

    Diese Trauminsel steht auch noch auf meiner Travel-Bucket-List, aber in diesem Jahr geht es erst einmal nach Tokio. Mauritius möchte ich aber unbedingt einmal sehen, denn ich habe schon so viel Schönes darüber gehört. Vielen Dank für die schönen Ausflugtipps. Der Botanische Garten sieht ja traumhaft aus. Ganz liebe Grüße Marie

    30. April 2018 at 08:34
  • Reply Billchen

    Bisher war ich leider noch nicht auf der schönen Insel, aber das steht auf jeden Fall noch auf meiner Wunschliste. Bei den Bilder bekommt man direkt Fernweh.

    Liebe Grüße
    Sybille von Billchen’s Beauty Box

    30. April 2018 at 08:11
  • Reply Milli

    Oh wow! Mauritius muss wirklich super toll sein. Ich mag Urlaubsziele total, die sich nicht nur für den reinen Strandurlaub eignen. Daher scheint Mauritius für mich auf jeden Fall eine tolles Reiseziel zu sein.

    Liebe Grüße, Milli
    (http://www.millilovesfashion.de)

    29. April 2018 at 18:28
  • Reply Blogzeit39

    Hallo, ich war noch nicht dort. Da müssten die Kinder aus dem Haus sein und dann würde ich dort hinreisen. Sozulagen meine lang ersehnte Hochzeitsreise. Lg Tina-Maria

    28. April 2018 at 09:16
  • Reply Shadownlight

    Das ist ein absolutes Traumziel!
    Liebe Grüße!

    24. April 2018 at 15:34
  • Reply Chris

    Mauritius wäre auch noch ein Traum von mir. Ich habe schon oft im Internet danach geschaut, aber die Preise für 4 Personen sind schon recht hoch derzeit. Das hielt mich bisher zurück.

    Liebe Grüße Christine

    24. April 2018 at 09:12
    • Reply Anja

      Liebe Chris,
      damals war das Reisen noch günstiger. Aber heute würden wir locker auch um die 10.000 Euro zu viert bezahlen müssen.
      Liebe Grüße
      Anja

      24. April 2018 at 12:08
  • Reply Ilka :-)

    Oh Anja, wir waren 2002 da und gerade kommen Erinnerungen hoch! Einfach irre!
    Wir wohnten auch im Norden (Anse la Raie oder so) und ich habe noch heute einen Schlüsselanhänger mit den sieben Erden. Ich laufe heute mit einem Lächeln im Gesicht herum – das ist eine Trauminsel und ich muss mal mit meinem Mann reden ;-)
    LG Ilka

    24. April 2018 at 07:09
    • Reply Anja

      Hallo liebe Ilka,
      das ist ja fast so lange her wie bei mir. Die Insel ist wirklich traumhaft und ich empfehle Dir daher auch diese Serie. Da kommen Erinnerungen noch mehr hoch.
      Liebe Grüße
      Anja

      24. April 2018 at 12:07
      • Reply Ilka :-)

        Unbedingt, liebe Anja! Termine sind notiert! LG Ilka

        24. April 2018 at 12:55

    Ich freue mich ueber Kommentare

    Ich akzeptiere

    Jeder Beitrag wird von Hand freigeschaltet. Kommentieren ist daher auch ohne Name und Mail moeglich. Geben Sie diese ein, sind Sie mit der Speicherung gem. Datenschutzerklaerung einverstanden.