Follow:
Enthält Werbung, Food, Süßes

Blumentorte mit Überraschung innen / Muttertagstorte – Heart Tasty-Fill Cake

[enthält Werbung/Affiliate-Links] Habt Ihr mal Lust auf einen besonderen Kuchen, bei dem die Gäste beim Anschnitt staunen? Dann zeige ich die hübsche Muttertagstorte, die ich vor kurzem mit der Wilton Backform mit Herz gebacken habe, an.

Idee für eine Muttertagstorte mit Herz im Inneren

Blumentorte mit Überraschung – Heart Tasty-Fill Cake Rezept

Diese Wilton Backform habe ich kürzlich beim Surfen entdeckt und sie mir spontan bestellt.

Wie soll das funktionieren, wie kommt das Herz da rein?

Im Prinzip ist das System ganz einfach. Man backt zwei Kuchenseiten, welche jeweils einen Ausschnitt haben, der mit Creme gefüllt wird, und setzt die beiden Teile dann zusammen – voila ist ein Kuchen mit Herz da. Klingt doch einfach, oder?

Blumentorte mit Ueberraschung innen Muttertagstorte Rezept Heart Tasty-Fill Cake Castlemaker Lifestyle-Blog Eiweisscreme fuer Tortenblumen

Der erste Versuch schlug leider fehlt, weil ich zu wenig Teig hatte. Ich hätte vielleicht vorab mal googlen sollen. Mein Rezept für einen Schoko-Wunderkuchen mit 4 Eiern (klick hier) hat leider nicht ganz gereicht. Naja, dachte ich, das wird schon beim Backen aufgehen – vielleicht klappt es ja. Leider hat es nicht geklappt, wie Ihr sehen könnt. Ich habe den Kuchen trotzdem gefüllt und das Ergebnis fand ich ganz hübsch – bis auf das außenrum halt.

Daher habe ich direkt den zweiten Versuch gestartet und diesmal einen Zitronen-Wunderkuchen mit 6 Eiern genommen. Das war dann etwas zu viel Teig. Ich hatte beim Backen die ganze Zeit Angst, dass er überläuft. Das ist zwar nicht passiert, aber ich empfehle ein Rezept mit 5 Eiern zu verwenden.

Blumentorte mit Ueberraschung innen Muttertagstorte Rezept Heart Tasty-Fill Cake Castlemaker Lifestyle-Blog Eiweisscreme fuer Tortenblumen

Muttertagstorte bzw. Blumentorte mit Überraschung im Inneren

Es muß kein Wunderkuchen sein, sondern kann auch dieser Wiener Boden sein. Ich gebe Euch hier aber das von mir verwendete Rezept für den Wunderkuchenteig mit 5 Eiern:

Zutaten für den Teig für die Muttertagstorte mit der Heart Tasty-Fill Cake Backform:

  • 5 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 200 g Zucker
  • 125 ml Öl
  • 250 ml Flüssigkeit, z.B. Zitronenmilch alternativ Milch + Spritzer Zitronensaft
  • 375 g Mehl
  • 1 Pck. BP + 2 TL BP

Zubereitung der Muttertagstorte mit der Heart Tasty-Fill Cake Backform:

  1. Die Eier mit einer Prise Salz und dem Zucker sehr schaumig rühren. Das 3-/4-fache Volumen soll erreicht sein. Ihr solltet schon mind. 10 min. oder auch länger auf höchster Stufe schlagen.
  2. Dann das Öl unter ständigem Weiterrühren langsam einfließen lassen und danach die weitere Flüssigkeit dazu gießen. Immer schön langsam und dabei rühren.
  3. Am Ende wird das mit Backpulver vermischte Mehl etappenweise reingesiebt und untergehoben. Achtung: Wirklich nur unterheben – ich erwende dafür einen einen Teigschaber.
  4. In die vorbereiteten beiden Backformen füllen und ab damit in den Backofen für 45 Minuten bei 160 Grad Ober-Unterhitze.
  5. Nach Ende der Backzeit noch für 30 min. bei leicht geöffneter Backofentür im Backofen lassen.
  6. Dann die Formen herausholen und noch etwas auskühlen lassen. Dann den Rand vorsichtig mit einer Gabel rundum lösen und dann kommen die Böden fast schon von alleine heraus.

Beim ersten mal ging der fertige Kuchen übrigens problemlos aus der jeweiligen Form, die ich vorher am Boden eingeölt hatt. Beim zweiten Versuch ist leider etwas hängen geblieben, so dass das Herz nicht mehr ganz so schön ausgebildet wurde. Mein Fehler war wohl, dass ich die Form vorher nicht wie sonst üblich mit kaltem Wasser ausgespült hatte, bevor ich geölt habe. Falls Ihr Backtrennspray habt, würde ich die Form am Boden damit einsprühen (aber nicht den Rand fetten).

Blumentorte mit Ueberraschung innen Muttertagstorte Rezept Heart Tasty-Fill Cake Castlemaker Lifestyle-Blog Eiweisscreme fuer Tortenblumen

Rezept für die Erdbeer-Schmand-Creme als Herzfüllung – Zutaten:

  • 250 g Rama Cremefine zum Aufschlagen oder Sahne
  • 2 Pck. Sahnesteif
  • 150 g Schmand
  • 2-3 EL Zucker oder Kokosblütenzucker
  • Erdbeerpulver (nicht zwingend notwendig)
  • 50 g Erdbeeren

Zubereitung der Erdbeer-Schmand-Creme

  1. Die Sahne steif schlagen und dann langsam die 2 Pck. Sahnesteif dazugeben und weiterrühren.
  2. Den Schmand sowie den Zucker zugeben. Nach Bedarf gerne mehr verwenden.
  3. Dann die Erdbeeren ganz klein schneiden und unterrühren – ggf. vorher pürieren.
  4. Ich habe die Creme noch etwas nachgefärbt mit Wilton pink.

Die Creme wird nun auf die beiden Böden in die dafür vorgesehene Vertiefung bis Oberkante gefüllt und dann werden die beiden Teile zusammengesetzt. Man muss natürlich aufpassen, was unten und was oben ist, sonst hat man später das Herz auf dem Kopf stehen. Das Zusammensetzen geht total einfach und gelingt auf Anhieb.

Da der Kuchen außen nicht so schön aussah, habe ich beschlossen, das erste Mal mit Ganache einzustreichen. Das nächste mal würde ich aber definitiv keine weiße Schokolade mehr nehmen, da das einfach zu süß war.

Ich hätte die Torte lieber mit einer gefärbten Schmand-Creme einstreichen sollen, aber nur aus probieren lernt man. Mein Gatte fand die Kombination mit der weißen (die eigentlich lila wurde) übrigens sehr gut.

Rezept für die weiße bzw. lila Ganache:

  • 100 ml Sahne oder Rama Cremefine zum Aufschlagen
  • 100 g weiße Schokolade
  • 200 g weiße Schokolade mit Himbeer/Brombeer – daher kommt der lila-Ton

Zubereitung der Ganache mit weißer Schokolade

  1. Die Sahne aufkochen und dann vom Herd nehmen.
  2. Die klein gebrochene Schokolade dazugeben und schmelzen lassen.
  3. Umrühren und abkühlen lassen und schon kann die Torte bestrichen werden.

Die Blüten habe ich aus Eiweißcreme gemacht. die ist sehr formstabil und lässt sich gut spritzen. Außerdem ist Eiweißcreme schnell gemacht und enthält kein Fett.

Das war das erste Mal, dass ich Blüten und Blätter gespritzt habe, also seid gnädig mit mir. Mir gefällt es aber ganz gut.

Blumentorte mit Ueberraschung innen Muttertagstorte Rezept Heart Tasty-Fill Cake Castlemaker Lifestyle-Blog Eiweisscreme fuer Tortenblumen

So geht die russische Eiweißcreme

  • 200 Gelierzucker 2:1, 100 ml Wasser und 2 Eiweiß
  • Gelierzucker im Wasser auflösen und aufkochen, auf niedriger Stufe für ca. 8 min. weiterköcheln lassen bis die Masse dicker wird. Sobald es langsamer blubbert ist sie Masse fertig. Achtung! Nicht anbrennen lassen. Ich rühre die ganze Zeit immer wieder durch.
  • Die Eiweiße in einer ganz sauberen und fettfreien Schüssel sehr steif schlagen und dann die Gerliermasse einrinseln lassen. Immer weiter schlagen bis alles gut vermengt ist – fertig ist sie. Nach Wunsch einfärben. Ich verwende Wilton Icing.

Für die Torte habe ich nur die Hälfte der Creme benötigt. Ihr könnt also das Rezept auch halbieren oder noch den Rand der Torte garnieren. Ich habe den Rand mit rosa Schokoladenraspeln dekoriert. Zusätzlich habe ich alles mit einem Lebensmittel-Glitzerspray besprüht.

Blumentorte mit Ueberraschung innen Muttertagstorte Rezept Heart Tasty-Fill Cake Castlemaker Lifestyle-Blog Eiweisscreme fuer Tortenblumen

Tipp für die Rosen: In der Mitte anfangen zu spritzen und dann einen Kreis drumrum ziehen. Die verwendeten Tüllen habe ich mit fotografiert. Auf Youtube findet man eine Menge Video-Anleitungen zu dem Thema.

Insgesamt ist somit ein schönes Törtchen mit Überraschung beim Anschnitt entstanden. Ich empfehle aber eher einen dunkleren Teig, da dann das Herz noch schöner zur Geltung kommt, wie man auf den Vergleichsbildern sehen kann.

Blumentorte mit Ueberraschung innen Muttertagstorte Rezept Heart Tasty-Fill Cake Castlemaker Lifestyle-Blog Eiweisscreme fuer Tortenblumen

Blumentorte mit Ueberraschung innen Muttertagstorte Rezept Heart Tasty-Fill Cake Castlemaker Lifestyle-Blog Eiweisscreme fuer Tortenblumen

Affiliate-Links:

Wie findet Ihr die Muttertagstorte mit Herz im Inneren?

Wenn Ihr es lieber einfach und schnell mögt, dann schaut Euch das Rezept für die rosa Herztorte an oder den naked cake mit Erdbeerherz.

*Affiliate-Links: Durch das Anklicken gelangt man direkt zu dem angezeigten Produkt. Dieses kostet dadurch keinen Cent mehr, aber falls Ihr es kauft, erhalte ich eine kleine Provision, so dass ich weiterhin schöne Rezepte verbloggen kann.

Share:
Previous Post Next Post

Vielleicht auch interessant?

4 Comments

  • Reply Simone Wiegand

    So eine romantische Torte!!! Bin total verliebt!!! ;o)

    22. April 2018 at 18:15
  • Reply Chris

    Die Torte ist optisch super süß und klingt gar nicht so kompliziert. Hast du echt wieder was tolles gezaubert.

    Einen schönen Sonntag noch,

    Christine

    22. April 2018 at 15:41
  • Reply Shadownlight

    Das hast du ja mal wieder toll gebacken- ein wirkliches Talent!
    Liebe Grüße!

    20. April 2018 at 12:10
    • Reply Anja

      Danke Du Liebe <3.

      20. April 2018 at 20:34

    Ich freue mich ueber Kommentare

    Jeder Beitrag wird von Hand freigeschaltet. Kommentieren ist daher auch ohne Name und Mail moeglich. Geben Sie diese ein, sind Sie mit der Speicherung gem. Datenschutzerklaerung einverstanden.

    * Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

    Ich stimme zu.