Follow:
Auf den Hund gekommen, Enthält Werbung, Lifestyle & Living

Ein Welpe zieht ein! Die ersten Wochen, Erstausstattung, Erfahrungen & mehr

[enthält Affiliate-Links/Anzeige] Eines vorweg, das wird jetzt kein Hundeblog und ich werde zukünftig keine Hundekuchen anstatt Torten backen. Es ist aber so aufregend, wenn ein Welpe einzieht, dass ich unbedingt ein paar Worte dazu schreiben muß.

Ein Welpe zieht ein und alles wird anders…

Ihr kennt das ja sicher, wenn die Kids seit Jahren in den Ohren liegen, weil sie ein Haustier wollen. Mama, ich will ein Haustier, war neben Mama, bekomme ich was Süßes oder Mama, spielst Du was mit mir, einer der meist gesprochenen Sätze meiner kleinen Tochter. Lange haben wir das erfolgreich ignoriert mit der Begründung, dass sie erst einmal verantwortungsvoller und älter werden muß.

Nur ein Haustier auf Wunsch des Kindes anzuschaffen, finden wir nicht gut. Auch die Erwachsenen, also wir Eltern müssen das wollen. Bei meinem Mann habe ich in den letzten Monaten gemerkt, dass er nun so weit ist, denn er hat mir fast täglich Fotos kleiner Hundewelpen auf Instagram geschickt.

Wer sich mit der Anschaffung eines kleinen Welpen oder auch eines größeren Hundes beschäftigt, sollte vorab folgendes bedenken:

  • Hunde brauchen Bewegung – je nach Größe am Tag mind. 3mal je eine Stunde Gassi gehen mit Spiel und Spaß.
  • Hunde kosten Geld (Versicherung, Steuer, Tierarzt, Fressen, die ersten Anschaffungen, Aufpreis beim Urlaub oder ggf. Urlaubsbetreuung).
  • Hunde sind Rudeltiere und daher sehr anhänglich – sie bleiben ungern allein.
  • Je nach Rasse sind Hunde ganz schön verfressen und gerade Labradore wahrhafte Allesschlucker.

Ein Welpe zieht ein Die ersten Wochen mit dem Welpen, Erstausstattung welpen schokobrauner Labrador Castlemaker Lifestyle-Blog

Ein Welpe zieht ein – welche Rasse passt zu uns?

Nachdem wir das alles mehrfach durchgekaut haben, waren wir langsam so weit, uns nach einem Züchter umzuschauen. Ich wollte auf jeden Fall dass die Anschaffung des Hundes gleichzeitig mit dem Beginn der Sommerferien stattfindet.

Die gewünschte Rasse war auch schnell festgelegt: Ein Labrador, obwohl ich selbst mich in Australian Shepereds verliebt habe. Als Ersthund sind diese aber sicher zu anspruchsvoll, da sie eine Aufgabe benötigen und ständig gefordert werden wollen.

Nun ging es los mit Anzeigen studieren, denn es mußte auch zeitlich passen. Ich hab ab März angefangen zu schauen, aber der Abgabetermin war dann meistens zu früh, so dass wir letztendlich bei einem Züchter in Rheinland-Pfalz gelandet sind. Ende Juli sind wir dann hingefahren mit der Absicht einen Rüden zu kaufen. Letztendlich wurde es dann aber doch ein Hundemädchen mit dem schönen Namen Zara, da sie einem Z-Wurf entsprungen ist. Mein Mann, meine Kleine und ich haben uns auf Anhieb verliebt und so wurde direkt ein Kaufvertrag ausgefüllt. Am liebsten hätte ich die Kleine direkt mitgenommen, da sie auch schon das entsprechende Alter hatte. Wir hatten jedoch schon einen Kurzurlaub in der Schweiz geplant und so haben wir uns auf einen Abholtermin in zwei Wochen geeinigt. Das war auch gut so, denn wir mussten noch allerhand zu Hause vorbereiten.

Ein Welpe zieht ein – die Vorbereitungen – Einfkausliste

Folgende Fragen müssen geklärt bzw. angeschafft werden:

  • Wo und in was schläft der kleine Welpe?
  • Welches Futter hat der Welpe beim Züchter erhalten?
  • Hundesteuer und Haftpflichtversicherung – evtl. Hundekrankenversicherung.
  • Anschaffungen wie Leine, Transportbox, kleines Spielzeug, Futternäpfe etc.
  • Tierarzt wegen Folgeimpfungen
  • Welpenschule
  • Wohnung und Garten welpensicher machen.

Ein Welpe zieht ein Die ersten Wochen mit dem Welpen, Erstausstattung welpen schokobrauner Labrador Castlemaker Lifestyle-Blog

Einkaufsliste für Welpen:

Die kleinen Welpen sind ganz schön teuer – nicht nur dass sie selbst Geld kosten, auch die Anschaffungen, die man tätigen muss, schlagen zu Buche.

  • jede Menge Küchentücher und Desinfektionsspray
  • Hundebett
  • Kuscheldecke (kann auch eine alte bereits vorhandene sein)
  • Futternapf und Trinknapf. Für unser kleines Schlingmonster haben wir einen Anti-Schling-Napf gekauft.
  • Halsband und Leine, Geschirr
  • 2-3 Spielzeuge – eines zum Kauen und ein Kuscheltier
  • Evtl. ein Treppenschutzgitter und/oder Türschutzgitter
  • Welpenlaufstall oder Hundebox
  • Transportbox fürs Auto

Alles in allem und wenn man mal den Gartenzaun nicht mitrechnet, hat uns der Welpe mit Kaufpreis und den ganzen Anschaffungen bisher ca. 2.200 Euro gekostet – er selbst hat 1.200 Euro gekostet. Preise variieren zwischen 800 und 1.500 Euro für einen Labradorwelpen.

Ein Welpe zieht ein Die ersten Wochen mit dem Welpen, Erstausstattung welpen schokobrauner Labrador Castlemaker Lifestyle-Blog

Der große Tag ist da – der Welpe zieht ein und das Chaos beginnt…

Wenn dann der große Tag da ist und der kleine Wollknäul bei Euch einzieht, dann werdet Ihr plötzlich alle Ratgeber etc. vergessen haben bzw. feststellen, dass egal wie viel Ihr gelesen habt, Euch nichts auch nur annähernd darauf vorbereitet hat, was Euch in Wirklichkeit erwartet.

Mit etwas Glück ist der kleine Welpe schon stubenrein, je nach Alter. Unsere Zara haben wir mit 12 Wochen geholt und trotzdem hat sie ab und an noch Pipi in die Bude gemacht und war sich dann keiner Schuld bewusst. Schimpfen darf man nicht, denn die kleinen Welpen haben ein Kurzzeitgedächtnis. Wenn man sie auf frischer Tat ertappt, muss man sie sofort raustragen. Das Geschäftchen wischst man sofort weg und reinigt die Fläche noch mit einem Spezialspray.

Für die Heimfahrt wurde uns von einigen empfohlen, den kleinen Welpen auf den Schoß zu nehmen. Das war ein Ding der Unmöglichkeit. Die Kleine war so agil, dass sie sich ständig aufgerichtet hat oder hin- und herhüpfen wollte. Schlussendlich ist sie dann im Fußraum gelandet, wo sie dann irgendwann selig eingeschlafen ist.

Daheim angekommen, wurde sie direkt an ihren Pipi-Platz geführt, wo sie sich dann auch tatsächlich erleichtert hat. Im Haus angekommen ist sie erst einmal neugierig rum gewuselt und ist dann wie ein kleines Känguru auf das Sofa gehüpft.

Ein Welpe zieht ein Die ersten Wochen mit dem Welpen, Erstausstattung welpen schokobrauner Labrador Castlemaker Lifestyle-Blog

Das total verrückte Welpenchaos

Als Schlafplatz hatten wir für sie eine große Kiste gerichtet. Da ist sie aber dann direkt einmal herausgesprungen und somit wurde ihr Schlafplatz eine große Autostransportbox. Sie war so total aufgedreht, so dass man sie durch nichts zur Ruhe bringen konnte. Kaum war sie aber in dieser Box hat sie sich hingelegt und geschlafen. Somit hat sie diese Box auch sehr schnell zu ihrem Rückzugsort und ihrem Schlafplatz etabliert.

Ein Welpe zieht ein – die Box als Rückzugsort und die Stubenreinheit

Da unser Schlafzimmer im ersten OG ist, haben wir beschlossen uns abwechselnd nachts ins Wohnzimmer zu legen, so dass man notfalls schnell rauskann. So habe ich also die ersten Nächte bei der Kleinen gewacht und bin nachts mit Welpen auf dem Arm im Schlafanzug durch den Garten zu ihrem Löseplatz getorkelt.

So ein kleiner Welpe schläft ganz schön viel und muss ganz schön oft Pipi. Immer nach dem Aufwachen, nach dem Spielen, nach dem Fressen, nach dem Schmusen oder auch einfach mal so. Auch wenn man denkt, man war ja grad, dann ist auch einmal ein kleiner See im Wohnzimmer oder der Küche oder wo auch immer. Es ist auch gar nicht so einfach, die Signale richtig zu deuten. Schnuffelt sie nur neugierig rum oder sucht sie einen Platz zum Lösen? Selbst beim Tierarzt hat sie nach der Impfung einen See hinterlassen.

Aber ich kann Euch beruhigen. Nach zwei Wochen mussten wir nachts nicht mehr aufstehen und nach drei Wochen lief sie zur Tür und kratze, wenn sie rausmußte.

Ein Welpe zieht ein Die ersten Wochen mit dem Welpen, Erstausstattung welpen schokobrauner Labrador Castlemaker Lifestyle-Blog

Ein Welpe zieht ein – Hilfe, wir sind überfordert

Die ersten Wochen mit Welpen sind mega anstrengend und nicht in meinen kühnsten Träumen hätte ich es mir so schlimm vorgestellt. Da ist ein Baby ein Spaziergang dagegen, denn das liegt immerhin nur da und kann sich kaum bewegen. Kleine Welpen sind so extrem wendig und so unglaublich aufgedreht und wollen alles in ihre kleinen Zähnchen bekommen, was sie nicht haben dürfen.

Schon in den ersten Tagen haben wir die Erfahrung machen müssen, dass die Wohnung welpensicher zu machen eine größere Herausforderung ist als die Wohnung babysicher zu machen. Wir mussten an der einen oder der anderen Ecke nachrüsten.

Das Spazierengehen ist mit einem kleinen Labrador super nervig, weil sie wirklich alles frisst, was ihr unter das Schnäuzchen kommt. Wir waren auf den kurzen Runden wirklich mehrmals damit beschäftigt, ihr Gegenstände aus dem Maul zu nehmen. Das fand sie gar nicht so toll. Außerdem hat sie mehrfach am Tag ihre verrückte Phase, in der sie einfach total überdreht ist. Das ist dann der Fall, wenn sie übermüdet ist. Es ist echt schwierig, hier das richtige Maß  zu finden.

Zara hat fesgestellt, dass sich Kläffen ganz gut anhört und macht es gerne, wenn ihr irgendwas nicht passt, wie zum Beispiel sie hört, dass ich ihr Fresschen richte und sie es nicht sieht. Oder sie mal kurz in ihren Welpenlaufstall muss, weil wir anderweitig beschäftigt sind.

Ganz besonders gemein findet sie ja, dass sie nicht aufs Sofa darf. Da reicht es nicht, sie 100mal am Tag wieder runterzuheben und nein zu sagen. Bei der nächsten sich bietenden Gelegenheit springt sie wieder drauf. Dabei weiß sie ganz genau, dass sie es nicht darf und schaut immer extra frech und provozierend.

Wir waren auf jeden Fall alle so ziemlich mit den Nerven am Ende und es kamen bei meinem Gatten und mir folgende Gedanken auf:

Schaffen wir das mit dem Welpen? Können wir dem Welpen gerecht werden? Sollen wir den Welpen lieber hergeben?Mehr zum Abenteuer Hund folgt bald und ich kann Euch jetzt schon verraten, dass die ersten Wochen mit einem Welpen ganz schön anstrengend sind.

Hilfe fand ich bei einigen Gleichgesinnten, denen es ähnlich ging und bei erfahrenen Hundebesitzern, die gut zusprachen.

Ein Welpe zieht ein Die ersten Wochen mit dem Welpen, Erstausstattung welpen schokobrauner Labrador Castlemaker Lifestyle-Blog

Ein Welpe zieht ein – die ersten vier Wochen sind geschafft

Mittlerweile lebt die Kleine nun schon seit einigen Wochen bei uns und hat sich gut eingelebt.

Die anfängliche Sorge und die Frage, ob wir es schaffen, hat sich gelegt und wir sind froh, dass wir sie haben, weil sie so

  • süß gähnt, wenn sie aufwacht,
  • laut schnarcht beim Schlafen,
  • hübsche Augen hat,
  • lieb kuschelt,
  • und weil sie sich so süß auf den Rücken wirft und gestreichelt werden will und
  • ihr erster Weg nach einem Spaziergang immer direkt in die Küche führt, wo sie dann meistens enttäuscht feststellt, dass da kein Fresschen ist.

Den Welpen alleine lassen – gut überwacht mit D-Link HD 180-Degree Wi-Fi Camera

Hunde sind nicht so gerne alleine und daher muss man damit ganz langsam anfangen, wenn man berufstätig ist. Wir haben uns dafür extra die Sommerferien vorgenommen und es langsam aufgebaut. Hierbei und auch in anderen Erziehungsfragen haben uns die Tipps von Welpenerziehung24 sehr geholfen. Aber auch auf anderen Seiten und in Facebook-Gruppen findet man guten Rat. Damit wir wissen, was unsere süße Zara macht, wenn wir nicht im gleichen Raum sind oder das Haus kurz verlassen, haben wir eine Überwachungskamera aufgebaut.

Wir haben uns für die D-Link HD 180-Degree Wi-Fi Camera entschieden (DCS-8100LH), die man per App bedienen kann. Sie erfasst jeden Winkel in unserem Wohnzimmer und ist somit perfekt geeignet. Sie sieht sowohl bei Tag wie auch in der Nacht und überträgt auch Laute. Außerdem kann man auch mit dem Hund sprechen und ihn so etwas beruhigen bis man wieder da ist. Die Feinheiten kann man bequem über die App einstellen und so unterwegs kontrollieren, ob es dem Welpen gut geht oder ob er womöglich jammert, winselt oder gar bellt. So bin ich weniger nervös, wenn mal keiner im Haus ist bzw. wenn ich arbeiten bin und der Hundesitter noch nicht da ist/war.

Die D-Link DCS-8100LH ist keine reine Hundekamera, sondern eignet sich für die Überwachung des Eigenheims in Abwesenheit, da sie durch die Geräuscherkennung sofort Meldung macht, wenn jemand den Raum betritt oder wenn ein lauteres Geräusch verzeichnet wird.

Die D-Link HD 180 wurde uns als Dauerleihgabe kostenfrei überlassen.

Trotz der Überwachung sollte man aber die Kleinen nicht länger als 3-4 Stunden am Stück alleine lassen. Perfekt ist es, wenn sie es gewohnt sind, in dieser Zeit zu schlafen. Wir sind total happy, dass wir so eine liebe Hundesitterin haben, die sich morgens für eine Stunde um die Kleine kümmert, so dass die Zeit, während ich weg bin, nicht so lange ist. Einen Plan B haben wir natürlich auch, da wir beide relativ flexibel und schnell von der Arbeit aus zu Hause sein können.Ein Welpe zieht ein Die ersten Wochen mit dem Welpen, Erstausstattung welpen schokobrauner Labrador Castlemaker Lifestyle-Blog

 

Ein Welpe zieht ein – Einkaufstipps für kleine Welpen

Hier mal so im Überblick, was wir uns alles angeschafft haben. Viele schwören ja auf den Kong, aber ich denke ich würde ihn nicht noch einmal kaufen. Dahingegen ist der Schnuffelteppich jeden Cent wert. Diesen kann man übrigens auch ganz einfach selbst machen. Im Winter werde hier hierfür mal ein DIY machen. Da wir im EG fast keine Türen haben, mussten wir für die Küche ein Absperrgitter kaufen, so dass wir einen Raum für sie eingrenzen können. Außerdem haben wir noch den Laufstall gekauft, den sie auch sehr gerne annimmt. Dieser wird bald noch teilüberdacht, so dass eine Art Höhle entsteht.

Die folgenden Produkte haben wir – neben einigen anderen – angeschafft (Amazon-Affiliate-Links):

TRESKO® Welpenlaufstall Freilaufgehege Welpenauslauf Hundelaufstall Tierlaufstall Hunde, mit Tür und wetterfester Hammerschlag-Lackierung
Roblue Hunde Katze Matte Futter Schnüffelteppich Interaktiv Haustier Essen Spielzeug Schnüffelmatte 45cmx45cm
Baby Dan Multidan Metall Tür und Treppenschutzgitter, 62.5-106.8 cm, schwarz
Kong PUPPY Spielzeug für Hunde, EXTRA SMALL (1 Stück)Julius-K9 218GM-1 Color & Gray gumierte Leine, 14 mm x 1 m ohne Schlaufe, maximal für 30 kg Hunde, schwarz-grau
joyoldelf Anti Schling NAPF Hundenapf, Bonus Ein Hundetraining Klicker – verlangsamen Essen (Grün)
simple solution Extreme Flecken und Geruchsentferner 945ml

 

Gewichtstabelle unserer Zara (Arbeitslinie)

  • mit 12 Wochen – 8,8 kg
  • mit 18 wochen – 11 kg
Share:
Previous Post Next Post

Vielleicht auch interessant?

6 Comments

  • Reply Silvia

    Der ist ja wirklich goldig und ich kann nachvollziehen mit wieviel Arbeit es verbunden ist. Wir haben früher auch einen Hund gehabt. Inzwischen lieben wir unsere Katzen, die sind etwas pflegeleichter als Hunde. Aber süß ist er euer Zuwachs! Liebe Grüße von Silvia

    19. September 2018 at 21:37
    • Reply Anja

      Hallo Silvia,
      Katzen sind wirklich pflegeleichter und können problemlos mal länger alleine bleiben.
      Liebe Grüße
      Anja

      20. September 2018 at 20:38
  • Reply Shadownlight

    Hey, Glückwunsch zum neuen Familienmitglied :)!
    Ja so ein Welpe bringt erst mal eine große Umstellung für alle. Viel Freude mit eurem Zuwachs!
    Liebe Grüße an dich!

    18. September 2018 at 19:09
  • Reply Sarah Marie

    Liebe Anja,
    Herzlichen Glückwunsch zu eurem neuen Welpen, die kleine Zara sieht unglaublich knuffig aus. Ich habe zwar keinen Hund, kann mir aber vorstellen, dass Welpen sehr anstrengend sein können. Trotzdem sind Hunde einer der besten Begleiter eines Menschen. :-) Geniesst die Zeit mit eurem neuen Familienmitglied.

    Liebe Grüsse,
    Sarah Marie von http://www.xoxsarahmariex.com

    18. September 2018 at 08:30
  • Reply Manuela Candal

    Das ist ja eine süsse Maus!
    Herzlich willkommen im Kreis der Hundeliebhaber!!
    Das Leben wird jetzt ganz anders als bisher. Vor allem wirst du sehen wie schnell deine Vorsätze in Bezug Hund über Bord gehen (lach).
    Ich wünsche euch beiden viele tolle Momente und kuschelstunden.
    Liebe Grüsse
    Manu

    17. September 2018 at 21:22
    • Reply Anja

      Hallo liebe Manu,
      ja ich glaube, dass man irgendwann doch schwach wird, vor allem was das Sofa betrifft. Gestern hat sie nun auch entdeckt, dass man Treppen hochlaufen kann und nun muss ich sie ständig einfangen.
      Liebe Grüße
      Anja

      18. September 2018 at 09:48

    Ich freue mich ueber Kommentare

    Jeder Beitrag wird von Hand freigeschaltet. Kommentieren ist daher auch ohne Name und Mail moeglich. Geben Sie diese ein, sind Sie mit der Speicherung gem. Datenschutzerklaerung einverstanden.

    * Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

    Ich akzeptiere