Follow:
Enthält Werbung, Food, Süßes

Einhorn Latte – das ultimative Rezept – so bezaubernd

Sind Milchschaumgetränke eigentlich Frauengetränke oder gibt es auch Männer, die diesen leckeren Heißgetränken verfallen sind? Mein Göttergatte trinkt sehr selten mal eine Latte Macchiato, aber meine Teenie-Tochter und ich dann doch öfter. Da unsere Latte Select leider keinen Milchschaum mehr abliefern wollte, haben wir uns nach einer Alternative umgesehen.

Anzeige

So zauberst Du Deine Einhorn Latte

Wie der Zufall es so wollte, hat Leysieffer gerade zu einem Blogger Battle aufgerufen und nach kurzem überlegen habe ich mich beworben und einen Platz im Battle bekommen.

Vor kurzem kam dann auch die Leysieffer Kapselmaschine mit dem innovativen Milchschaumsystem an. Dazu gab es auch 30 Kaffeekapseln in verschiedenen Sorten, so dass wir direkt testen konnten.

Auf den ersten Blick hat sie alles, was eine Kapsel-Kaffeemaschine haben muss. Sie passt aufgrund des schlanken Systems sicher in jedes Eckchen und kann platzsparend aufgebaut werden. Der Wassertank befindet sich hinten und ist gut zugänglich. Den Tank kann man direkt vor Ort befüllen, da man den Deckel abnehmen kann. Die Kapsel werden per nach oben zu öffnendem Hebel eingesteckt und die Altkapseln werden in einem integrierten Behälter aufgefangen. Dieser fasst bis zu 16 Altkapseln.

Sie hat einen Ein-/Ausschalter sowie 4 Tasten für 4 Kaffeespezialitäten: Espresso, Kaffee, Cappuccino und Latte Macchiato. Die speziell dafür passenden Kaffeekapseln sind bei Leysieffer erhältlich. Es gibt diverse Sorten, je nach Vorlieben. Ich bevorzuge den Lungo.

Einhor latte

Die Zubereitung mit dem Milchschaumsystem

Die Kaffee- und Espressozubereitung lasse ich jetzt mal aus, denn es geht ja um das Milchschaumsystem. Bei der neuen Leysieffer Maschine gibt es weder einen Milchtank noch eine Heißluftdüse. Wie wird nun aber die Milch zum Schaum?

Die Milch wird direkt in der Tasse mit einem heißen dampfigen Wasserstrahl aufgeschäumt. Am besten funktioniert das übrigens mit etwas fetthaltigerer Milch ab ca. 3,5 %. Aber auch die von uns hauptsächlich verwendete laktosefreie 1,5% Milch bekommt einen schönen Schaum. Dabei muß man nur darauf achten, dass man nicht zu viel Milch bei einem Durchgang verwendet.

Bei einer Latte Macchiate oder einer Einhorn Latte empfiehlt es sich, die Milch in zwei bis drei Etappen aufzuschäumen und dann den Espresso nachlaufen zu lassen.

Beim Cappuccino reicht ein Aufschäumdurchgang und die Kaffeekapsel kann schon vorab eingelegt werden und die Kaffeeproduktion startet im Anschluss. Natürlich kann man auch bei der Leysieffer Kapselmaschine die Menge des Kaffees einfach programmieren. Wie das geht, steht in der beiliegenden Bedienungsanleitung.

Jetzt aber direkt zu meiner Kaffeespezialität.

Einhorn Latte mit der Leysieffer Kapselmaschine mit Milchschaumsystem Review Test Lifestyle-Blog Castlemaker

Was passt besser in den den derzeit von Einhörnern beherrschten Alltag, in dem man keinen Schritt machen kann, ohne über irgendwelche Einhorn Produkte zu stolpern? Genau richtig, eine Einhorn Latte und daher habe ich mit meiner neuen Leysieffer Maschine genau diese zubereitet.

Zauberhafte Einhorn Latte

  • 150 ml Milch
  • 1 Espresso Kapsel
  • farbige Sahne
  • Marshmallows und andere Deko
  • Vanillezucker
  • Himbeerzucker

Zunächst wird je ein TL Vanillezucker sowie ein TL Himbeerzucker in das Glas gegeben. Dann wird die Milch in drei Etappen zu je 50 ml aufgeschäumt und danach mit dem frischen Espresso aufgegossen. Jetzt dick mit farbiger Sahne besprühen und mit den Marshmallows und anderem Dekor garnieren. Fertig ist die Einhorn Latte.

Dazu passen am besten fruchtige Blaubeertörtchen auf einer lecker-fluffigen Kokoscreme. Das Rezept dazu folgt bald.

Einhorn Latte mit der Leysieffer Kapselmaschine mit Milchschaumsystem Review Test Lifestyle-Blog Castlemaker

Einhorn Latte mit der Leysieffer Kapselmaschine mit Milchschaumsystem Review Test Lifestyle-Blog Castlemaker

Einhorn Latte mit der Leysieffer Kapselmaschine mit Milchschaumsystem Review Test Lifestyle-Blog Castlemaker

Einhorn Latte mit der Leysieffer Kapselmaschine mit Milchschaumsystem Review Test Lifestyle-Blog Castlemaker

Wer ist Leysieffer?

Das Traditionshaus Leysieffer eröffnete bereits 1909 seine Pforten in Osnabrück. Zunächst stand die Herstellung feinster Schokoladen und Pralinés im Vordergrund und im Jahre 2015 kamen auch diverse Kaffeespezialitäten hinzu. Das Sortiment reicht vom Filterkaffee über Kaffeebohnen bis hin zu Nespresso kompatiblen und eigenen Kaffeekapseln mit den passenden Kapselmaschinen.

Die hier gezeigte Kapselmaschine kann man für 199 Euro in schwarz oder weiß erwerben.

Mein Fazit zum innovativen Milchschaumsystem

Ich bin wirklich erstaunt, dass das Aufschäumen mit dem Wasserstrahl so gut funktioniert. Natürlich ist die Milch nun nicht mehr ganz so geschmacksintensiv und der Milchschaum nicht ganz so fest, aber dafür muss ich keine Milchschaumdüse reinigen und keine Angst vor dem heißen Dampf haben. Der Kaffee von Leysieffer schmeckt mir gut und die Handhabung der Maschine ist einfach und selbsterklärend. Meine Große ist happy, dass sie nun wieder ihre Latte zu Hause mit aufgeschäumter Milch zubereiten kann.

Die Kapseln bestehen übrigens aus Kunststoff und sind recycelbar.

Welches ist Eure liebste Kaffeespezialität? Habt Ihr auch eine Kaffeemaschine mit Milchschaumsystem zu Hause?

Ein weiteres Einhorn-Rezept gibt es hier.

∑Die Leysieffer Kapselmaschine wurde mir kostenfrei im Rahmen des Blogger Battles zur Verfügung gestellt. Text und Bilder sowie die Rezeptumsetzung stammen von mir.
Share:
Previous Post Next Post

Vielleicht auch interessant?

24 Comments

  • Reply Christine

    Die sieht aber lecker aus! Würde mir sicher auch schmecken. Mein Mann trinkt sogar mehr Latte als ich. Ich trinke mittlerweile sogar gerne schwarzen Kaffee. Aber eine leckere Latte am Tag darf es ruhig sein!

    Liebe Grüße

    Christine

    25. April 2017 at 08:38
    • Reply Anja

      Hi Chris,
      interessant zu Lesen, mein Göttergatte trinkt höchstens 2-3 mal im Jahr eine Latte, sonst trinkt er nur schwarz. Bei schwarzem Kaffee schüttelt es mich.
      Liebe Grüße
      Anja

      25. April 2017 at 08:42
  • Reply Chris stylepeacock

    Ich hatte früher mal eine Espressomaschine, die die Milch so aufgeschäumt hat und fand auch, dass das gut funktioniert. Allerdings ging das noch mit extra Schlauch und nicht so toll praktisch wie hier. Hübsche kleine Maschine, ich finde es prima, was die alles kann und dabei so wenig Platz wegnimmt!
    Viele liebe Grüße
    Chris

    25. April 2017 at 08:43
    • Reply Anja

      Hallo Chris,
      ja mit einem extra Schlauch ist lästig.
      Liebe Grüße
      Anja

      25. April 2017 at 15:54
  • Reply Manuela candal

    Hi
    Wir sind schon seit vielen Jahren Fans von Vollautomaten und co.
    So haben wir z.b. einen Voklautomaten mit automatischem Milchschaumprogramm und darüber hinaus – für zwischendurch – eine Nespresso Maschine auch mit automatischem Milchschaumprogramm.
    Diese Maschine klingt nicht schlecht aber wir sind absolute Nespresso Liebhaber. Diese Maschinen sind einfach super und qualitativ hochwertig. Ich glaube nicht das wir jemals wechseln würden da auch der Service von Nespresso klasse ist.
    Trotzdem danke für dir Vorstellung!
    Lg
    Manu

    25. April 2017 at 09:44
    • Reply Anja

      Huhu liebe Manu,
      ich habe tatsächlich auch eine Nespresso-Maschine daheim, aber wie gesagt ist leider das Milchschaumsystem defekt.
      Liebe Grüße
      Anja

      25. April 2017 at 09:55
  • Reply Tanjas Bunte Welt

    Das sieht ja quietscht aus und so bunt. Da schlürft das Auge mit, sozusagen Anja. Ich trinke Kaffee nur schwarz, außer es gibt keine andere Möglichkeit, dann Cappuccino. Wir haben zuhause einen Vollautomaten, da wir Vieltrinker sind. Sieht aber gut aus
    Liebe Grüße

    25. April 2017 at 17:55
    • Reply Anja

      Hallo Tanja,
      ein Vollautomat hört sich gut an.
      Liebe Grüße
      Anja

      27. April 2017 at 15:09
  • Reply shadownlight

    Das Gerät hört sich toll an und ich mag den gezauberten Latte!!!
    Liebe Grüße!

    25. April 2017 at 18:57
    • Reply Anja

      Danke <3.

      27. April 2017 at 15:09
  • Reply Milli

    Das Getränke sieht mega aus! Finde ich sehr kreativ und super passend zum Einhorn-Trend. Momentan kommt man an diesen “Tieren” einfach nicht vorbei.

    Liebe Grüße, Milli
    (http://www.millilovesfashion.de)

    25. April 2017 at 20:02
    • Reply Anja

      Danke liebe Milli.

      27. April 2017 at 15:10
  • Reply alina

    Oh, wie lecker das ausschaut.
    Mal was ganz anderes 🙂
    Werde ich auf jeden Fall mal ausprobieren!
    Liebe Grüße,
    alina von http://alinapunkt.blogspot.de/

    25. April 2017 at 20:38
    • Reply Anja

      Hallo Alina,
      das freut mich.
      Liebe Grüße
      Anja

      27. April 2017 at 15:10
  • Reply Ivy

    Das ist ja wirklich eine super coole und süße Idee 🙂 Werde ich mir auf jeden Fall merken und das Rezept ganz sicher mal ausprobieren.

    Sonnige Grüße,
    Ivy <3

    Ivy & Ella

    25. April 2017 at 21:02
  • Reply Eva Maria

    Wie herrlich sieht das denn bitte aus?! Ganz lieben Dank für das zauberhafte Rezept!

    Alles Liebe,
    Eva
    http://www.thesophisticatedsisters.com

    25. April 2017 at 21:21
  • Reply Andrea

    Oh mega, wie cool sieht das denn aus? Hört sich toll an!

    Liebst,
    Andrea

    http://www.andysparkles.de

    26. April 2017 at 15:11
  • Reply Petra

    Liebe Andrea mein Beitrag zu der Kaffeemaschine ist jetzt auch online. Auch du hast ja ein mea tolles Rezept gezaubert.
    LG Petra

    26. April 2017 at 20:40
  • Reply Avaganza

    Liebe Anja,

    die Maschine klingt interessant – eine Alternative zu der Nespresso, von der ich wegkommen möchte. Schade dass der Milchschaum so “verwässtert” wird, das habe ich bisher in allen Berichten gelesen. Da sollten sie sich was einfallen lassen … da schlage ich sicher auch zu!

    Danke für den tollen Post!
    Liebe Grüße
    Verena

    27. April 2017 at 01:05
  • Reply Melli

    Dein Rezept gefällt mir gut 😀 Tolle Idee für den Test.
    Ich durfte die Maschine auch testen und bin nur so halb begeistert…

    Liebe Grüße,
    Melli

    27. April 2017 at 12:30
  • Reply Orange Diamond Blog

    Ciao!
    Das Rezept ist ja lustig! Einfach perfekt für Kids oder verrückte Einhorn-Fans!

    Liebe Grüße,
    Alex.

    28. April 2017 at 06:55
  • Reply Melli Marble

    Die Maschine kannte ich noch gar nicht. Aber ich liebe solche Getränke ja auch sehr. Und Einhörner gehen sowieso immer ;).
    Liebe Grüße an dich

    1. Mai 2017 at 21:29
  • Reply Katharina

    Hallo Anja, toller Bericht, tolles Rezept und echt schöne Bilder 🙂
    Ich durfte die Maschine auch testen und mag sie bis auf den Aspekt, dass doch relativ viel Müll produziert wird echt gerne. Der Kaffee ist total lecker. Ich werde dein Rezept mal ausprobieren 🙂

    Gruß Katharina

    2. Mai 2017 at 13:49
  • Reply Anna

    Das sieht sehr sehr lecker aus!))

    6. Mai 2017 at 21:25
  • Leave a Reply

    %d Bloggern gefällt das: